1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Eishockey

Eishockey bei Olympia 2022: DEB-Team mit Draisaitl, Seider und Grubauer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Olympia 2022 - Das DEB-Team kann im Februar bei den Olympischen Spielen auf drei NHL-Stars setzen. Das gibt der Verband am Freitag offiziell bekannt:

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kann bei Olympia 2022 in Peking auf drei Top-Stars setzen. Wie der DEB am Freitag (8. Oktober) bestätigt, werden die NHL-Profis Leon Draisaitl (Edmonton Oilers), Philipp Grubauer (Seattle Kraken) und Moritz Seider (Detroit Red Wings) zum Aufgebot von Bundestrainer Toni Söderholm zählen.

Olympia 2022 - Eishockey: NHL-Stars um Draisaitl im DEB-Aufgebot

Alle Nationen, die am olympischen Eishockey-Turnier teilnehmen, sind vom Eishockey-Weltverband IIHF, der NHL und der Spielergewerkschaft aufgefordert worden, die NHL-Spieler, die in Peking dabei sein sollen, bereits frühzeitig bekanntzugeben. Am 15. Oktober müssen die Trainer eine „Long List“ mit allen weiteren Spielern erstellen, die für den Olympia-Kader in Frage kommen. Die finalen Kader werden dann schließlich im Januar 2022 verkündet.

Moritz Seider (l) ist bei Olympia 2022 dabei.
Moritz Seider (l) ist bei Olympia 2022 dabei. © Vladimír Pryèek/dpa

Für das Trio um Draisaitl, der 2020 als erster Deutscher überhaupt zum wertvollsten Spieler der NHL gewählt worden ist, ist es eine Olympia-Premiere. Als das DEB-Team 2018 in Pyeongchang sensationell die Silber-Medaille geholt hat, sind alle drei Spieler nicht im Kader gestanden. „Das ist das Größte, was du als Sportler erreichen kannst. Das gilt für uns NHL-Spieler genauso wie für andere Sportler, da denkt niemand anders, jeder will zu Olympia“, sagt Leon Draisaitl im September über eine Teilnahme an Olympia.

Olympia 2022 - Eishockey: DEB-Team trifft auf China, USA und Kanada

Deutschland trifft bei Olympia in Peking in Gruppe C auf Gastgeber China, die USA und Kanada. Das erste Spiel bestreitet das Söderholm-Team am 10. Februar gegen Kanada. Es folgen die Partien gegen China (12. Februar) und die USA (13. November). Bei der Eishockey-WM 2021 hat die deutsche Nationalmannschaft einen ordentlichen vierten Platz belegt. (nwo)

Auch interessant

Kommentare