Gelingt der Klassenerhalt?

1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf: So sieht das FCK-Restprogramm aus

Der 1. FC Kaiserslautern will den Vorsprung auf die Abstiegszone vergrößern.
+
Der 1. FC Kaiserslautern will den Vorsprung auf die Abstiegszone vergrößern.

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern kämpft derzeit um den Klassenerhalt in der 3. Liga. So sieht das Restprogramm der Roten Teufel aus:

Der 1. FC Kaiserslautern hat vor dem Kellerduell am Samstag (8. Mai/14 Uhr, live im Free-TV und Ticker) gegen den KFC Uerdingen einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Die Lage des Tabellen-15. ist zwar noch immer prekär, hat sich aber nach zwölf Punkten aus den vergangenen sieben Spielen deutlich gebessert. Zuletzt mussten die Roten Teufel allerdings einen Rückschlag gegen 1860 München hinnehmen, woraufhin sich Trainer Marco Antwerpen enttäuscht über die fehlende Laufbereitschaft seiner Mannschaft gezeigt hat.

Wettbewerb 3. Liga
Verein 1. FC Kaiserslautern
Restprogramm KFC Uerdingen (H), Viktoria Köln (A), SC Verl (H)

1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf: So sieht das FCK-Restprogramm aus

„Wir haben nicht viele Spiele gehabt, wo diese Kriterien nicht gepasst haben, in den letzten sieben Spielen haben wir‘s glaub ich fast in jedem Spiel gezeigt“, so Antwerpen. Mit einem Heimsieg gegen Uerdingen soll nun ein wichtiger Schritt im Kampf um den Klassenerhalt gemacht werden. Im Schlussspurt gastiert der FCK noch bei Viktoria Köln (15. Mai), ehe der SC Verl am letzten Spieltag (22. Mai) ins Fritz-Walter-Stadion kommt. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare