1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

Matchwinner Wunderlich: FCK findet bei Greuther Fürth zurück in die Erfolgsspur

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Dank eines starken Auftritts in der zweiten Halbzeit feiert der 1. FC Kaiserslautern einen verdienten Sieg bei Greuther Fürth. Matchwinner ist Routinier Mike Wunderlich:

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Bundesliga zurück in die Erfolgsspur gefunden. Am Sonntag (21. August) gewinnen die Pfälzer mit 3:1 (0:1) bei Greuther Fürth und springen dadurch auf den vierten Tabellenplatz.

PartieSpVgg Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern 1:3 (1:0)
Greuther FürthLinde - Asta, Fobassam, Haddadi, L. Itter (87. Mhamdi) - Christiansen, Raschl, Tillman (70. Green), Hrgota - Abiama (58. Ache), Sieb (58. Dudziak)
1. FC KaiserslauternLuthe - J. Zimmer, K. Kraus, Tomiak, Durm - Ritter (90. Klingenburg), Niehues (46. Ciftci), Hercher (62. Hanslik), Wunderlich (74. Basenach), Redondo - Boyd (74. Lobinger)
Tore1:0 Raschl (13.), 1:1 Hercher (46.), 1:2 Wunderlich (54.), 1:3 Redondo (79.)
SchiedsrichterTobias Stieler (Hamburg)

Matchwinner Wunderlich: FCK findet bei Greuther Fürth zurück in die Erfolgsspur

Fürth ist in Durchgang eins die deutlich bessere Mannschaft und lässt nach der verdienten Führung durch Tobias Raschl (13.) zahlreiche Großchancen liegen.

Nur 30 Sekunden nach dem Seitenwechsel gleicht Lautern nach Vorlage von Mike Wunderlich durch Philipp Hercher aus. Nur acht Minuten später kann Wunderlich (54.) das Spiel drehen. In der Schlussphase sorgt Kenny Redondo (79.) schließlich für die Entscheidung.

1. FC Kaiserslautern gewinnt bei Greuther Fürth – der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt mit 3:1 (0:1) bei Greuther Fürth.

90. Minute: Aches Distanzschuss verfehlt das Tor knapp.

85. Minute: Fürth läuft nochmal an, die Partie dürfte aber entschieden sein.

79. Minute: Die Vorentscheidung! Nach einem bösen Fehler im Aufbau von Christiansen trifft Redondo ins linke Eck.

72. Minute: Was für eine Szene! Raschl schießt erst im Strafraum den eigenen Mann an, im Anschluss kann Ache die Kugel nicht über die Linie drücken.

70. Minute: Green ersetzt Tillman.

67. Minute: Die Pfälzer versuchen nun das Tempo etwas rauszunehmen.

62. Minute: Wechsel beim FCK: Hanslik kommt für Hercher.

57. Minute: Tillman zieht ab, Luthe ist zur Stelle.

54. Minute: Der FCK dreht das Spiel! Redondos Hereingabe verpasst Boyd, landet dann aber bei Wunderlich, der einnetzt.

51. Minute: Fürth zeigt sich vom Gegentreffer unbeeindruckt und macht erneut Druck.

46. Minute: 30 Sekunden nach Wiederanpfiff gleicht der FCK durch Hercher aus, der eine abgefälschte Hereingabe von Wunderlich einschiebt!

1. FC Kaiserslautern bei Greuther Fürth hinten - so lief die 1. Halbzeit

Nun ist Pause. Der 1. FC Kaiserslautern darf sich bei Keeper Luthe bedanken, dass es hier nur 1:0 steht. Fürth ist die klar bessere Mannschaft und betreibt Chancenwucher. Kurz vor der Halbzeit hatten die Pfälzer dann die große Chance zum Ausgleich, was jedoch mehr als schmeichelhaft gewesen wäre. Wir melden uns gleich zurück.

44. Minute: Plötzlich die Riesenchance zum Ausgleich! Erst scheitert Boyd an Linde, den Nachschuss von Redondo klärt Asta vor der Linie.

44. Minute: Sieb hat wieder Platz, sein Schuss verfehlt das Tor knapp.

39. Minute: Das muss das 2:0 sein! Sieb schickt Hrgota, der völlig frei am glänzend reagierenden Luthe scheitert.

34. Minute: Asta zieht aus zentraler Position ab, sein Schuss geht an den Pfosten!

32. Minute: Nächste gute Chance für die Gastgeber. Hrgota wird freigespielt, sein Schuss geht dann jedoch deutlich übers Tor.

29. Minute: Tomiak wird nach einem Foul an Abiama verwarnt.

26. Minute: Böser Fehlpass von Zimmer! Abiama läuft alleine auf Luthe zu, kann den Schuss aber nicht richtig platzieren.

20. Minute: Sieb prüft nach einer tollen Ballmitnahme Luthe, sein Schuss ist aber zu zentral.

18. Minute: Die Gastgeber machen weiter Druck.

13. Minute: Fürth führt! Ein Schuss von Sieb wird etwas unfreiwillig zur Vorlage für Raschl, der nur noch einschieben muss.

12. Minute: Wunderlich schickt Hercher, Linde ist aber zur Stelle.

11. Minute: Verhaltener Beginn bislang in Fürth. Lautern steht tief, die Gastgeber sind bestimmend, ohne dabei für Gefahr zu sorgen.

6. Minute: Ein Freistoß von Wunderlich aus gut 20 Metern geht deutlich drüber.

4. Minute: Ein erster Schuss von Asta geht ans Außennetz.

3. Minute: Fürth übernimmt direkt die Kontrolle.

1. Minute: Die Partie läuft.

LIVE! 1. FC Kaiserslautern heute bei Greuther Fürth – FCK-Aufstellung da

13 Uhr: Die Aufstellung des 1. FC Kaiserslautern bei Greuther Fürth ist da: Dirk Schuster muss nach der 0:1-Niederlage gegen Paderborn den rotgesperrten Zuck ersetzen und bringt dafür Hercher. Zudem spielt Redondo für Hanslik (Bank). Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler aus Hamburg.

1. FC Kaiserslautern heute bei Greuther Fürth – FCK-Spiel im Live-Ticker

Trotz der ersten Saison-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den SC Paderborn geht der 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (21. August/13:30 Uhr) mit einem guten Gefühl in die Partie bei Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth. „Wir haben gegen Paderborn sehr viel richtig gemacht. Es kam wieder auf die Kleinigkeiten an und beim Gegentor mussten wir Lehrgeld zahlen. Das war aber insgesamt ein positiver Auftritt“, sagt Kaiserslauterns Trainer Dirk Schuster am Freitag. 

In Fürth muss er seine Startelf gezwungenermaßen umbauen, weil Hendrick Zuck nach seiner Roten Karte gegen Paderborn für zwei Begegnungen gesperrt wurde. Neben Zuck muss der FCK auch auf die verletzten Ben Zolinski und Angelos Stavridis verzichten. Marlon Ritter hat zwar in dieser Woche noch nicht mit der Mannschaft trainiert, könnte aber auflaufen. Für die Partie in Fürth hat der FCK 2200 Karten für den Gästeblock verkauft. Lediglich Sky wird das Spiel der Lauterer übertragen. (mab)

Auch interessant

Kommentare