Ressortarchiv: Formel 1

Der Tag des Flammen-Infernos für Niki Lauda

Der Tag des Flammen-Infernos für Niki Lauda

Ein Auto in Flammen. Drinnen Niki Lauda. Der Österreicher überlebt. Schwer gezeichnet. Er verarbeitet das Drama schnell. Wird im Jahr drauf zum dritten Mal Weltmeister. Ein Stoff für Hollywood.
Der Tag des Flammen-Infernos für Niki Lauda
Ein bisschen Hoffnung in Hockenheim

Ein bisschen Hoffnung in Hockenheim

Hockenheim - Hockenheim kämpfte hart um jeden Zuschauer für den Großen Preis von Deutschland. Der angepeilte Wert wurde knapp verfehlt, für eine Rückkehr der Formel 1 in zwei Jahren könnte es dennoch gerade so gereicht haben.
Ein bisschen Hoffnung in Hockenheim
Mick Schumacher schnuppert Formel-1-Luft

Mick Schumacher schnuppert Formel-1-Luft

Hockenheim - Mick Schumacher schnupperte am Wochenende in Hockenheim erstmals Formel-1-Luft - und hinterließ dabei einen sehr positiven Eindruck.
Mick Schumacher schnuppert Formel-1-Luft
Pleiten, Pech und Pannen: Rosberg chancenlos gegen Hamilton

Pleiten, Pech und Pannen: Rosberg chancenlos gegen Hamilton

Hockenheim - Lewis Hamilton hat auch den Großen Preis von Deutschland gewonnen und geht als souveräner WM-Spitzenreiter in die Sommerpause.
Pleiten, Pech und Pannen: Rosberg chancenlos gegen Hamilton
Vettel über Schumacher: "Es ist ein brutales Schicksal"

Vettel über Schumacher: "Es ist ein brutales Schicksal"

Hockenheim (dpa) - Sebastian Vettel hofft weiter auf eine Genesung von Rekordweltmeister Michael Schumacher.
Vettel über Schumacher: "Es ist ein brutales Schicksal"
Hockenheim: Rosberg holt Pole vor Hamilton

Hockenheim: Rosberg holt Pole vor Hamilton

Hockenheim - Mercedes-Pilot Nico Rosberg (Wiesbaden) hat sich die Pole Position für sein Heimrennen in Hockenheim gesichert.
Hockenheim: Rosberg holt Pole vor Hamilton
Die Fahrt ins Ungewisse: Formel 1 in Deutschland

Die Fahrt ins Ungewisse: Formel 1 in Deutschland

Es ist besser als vor zwei Jahren, aber nur ein bisschen. Gut ist es noch lange nicht gut: Das Zuschauerinteresse am Formel-1-Grand-Prix in Deutschland. Fehlt ein deutscher Superstar mit Hype-Faktor?
Die Fahrt ins Ungewisse: Formel 1 in Deutschland
Rosberg auch im Abschlusstraining Schnellster

Rosberg auch im Abschlusstraining Schnellster

Hockenheim - Nico Rosberg hat auch im letzten Freien Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Deutschland den ersten Platz belegt.
Rosberg auch im Abschlusstraining Schnellster
Rosberg dominiert Training - Hamilton und Vettel folgen

Rosberg dominiert Training - Hamilton und Vettel folgen

Hockenheim - Nico Rosberg dominiert das erste und zweite Training der Formel 1 am Hockenheim-Ring und fährt beide Male Bestzeit. Trotz angenehmer Temperaturen lassen die Zuschauermassen noch auf sich warten.
Rosberg dominiert Training - Hamilton und Vettel folgen
Rosberg: Unglaublich viel von Schumacher gelernt

Rosberg: Unglaublich viel von Schumacher gelernt

Nico Rosberg kann eines ganz sicher behaupten: Er misst sich mit den Allerbesten. Zuerst Michael Schumacher, dann Lewis Hamilton. Leicht ist das in vielerlei Hinsicht nicht. Der eine hatte sieben Titel, der andere hat drei, Rosberg noch gar keinen.
Rosberg: Unglaublich viel von Schumacher gelernt
Cockpitschutz: Fahrer wollen, aber bekommen ihn nicht

Cockpitschutz: Fahrer wollen, aber bekommen ihn nicht

Hockenheim (dpa) - Vor 2018 soll er nun doch nicht kommen, der sogenannte "Heiligenschein". Der eindringliche Wunsch von rund 95 Prozent der Formel-1-Fahrer wurde vorerst nicht erhört.
Cockpitschutz: Fahrer wollen, aber bekommen ihn nicht
Hockenheimring: Stimmt die Rechnung, ist alles möglich.

Hockenheimring: Stimmt die Rechnung, ist alles möglich.

Nur sehr mittelfristig ist die Formel-1-Zukunft in Deutschland geklärt. 2015 gab es gar kein Rennen auf dem einstigen Kernmarkt. Der Hockenheimring ist diesmal dran. Geschäftsführer Georg Seiler redet in einem dpa-Interview auch über die Zeit danach.
Hockenheimring: Stimmt die Rechnung, ist alles möglich.
F1-Strategiegruppe lehnt Cockpitschutz "Halo" für 2017 ab

F1-Strategiegruppe lehnt Cockpitschutz "Halo" für 2017 ab

Genf (dpa) - Der Cockpitschutz "Halo" kommt 2017 nun doch nicht in der Formel 1 zum Einsatz.
F1-Strategiegruppe lehnt Cockpitschutz "Halo" für 2017 ab
Rosberg verspürt keinen Zusatzdruck - Hamilton nascht

Rosberg verspürt keinen Zusatzdruck - Hamilton nascht

Noch ein Rennen, dann ist Sommerpause. Noch einmal das knallharte Duell Hamilton vs. Rosberg. Der Deutsche fühlt sich nicht mehr unter Druck bei seinem Heimrennen. Der Brite wähnt sich trotz Gesamtführung in der Rolle des Jägers. Auf der Jagd nach Rosberg.
Rosberg verspürt keinen Zusatzdruck - Hamilton nascht
Vettel zum F1-Problem in Deutschland: Kein Lokalheld

Vettel zum F1-Problem in Deutschland: Kein Lokalheld

Hockenheim (dpa) - Sebastian Vettel hat für das seit Jahren andauernde Popularitätsproblem der Formel 1 in Deutschland auch das Fehlen eines deutschen Lokalhelden nach Michael Schumacher ausgemacht.
Vettel zum F1-Problem in Deutschland: Kein Lokalheld
Rosberg über Hamilton: "Er kann sich auf seinem Talent ausruhen"

Rosberg über Hamilton: "Er kann sich auf seinem Talent ausruhen"

München - Formel-1-Star Nico Rosberg (Wiesbaden) hat sich bemerkenswert anerkennend über seinen Mercedes-Teamkollegen und WM-Rivalen Lewis Hamilton geäußert.
Rosberg über Hamilton: "Er kann sich auf seinem Talent ausruhen"
Positive Kraft für Schumi - Mick trifft bei Benefizspiel

Positive Kraft für Schumi - Mick trifft bei Benefizspiel

Fast 25 000 Zuschauer wollen sich das nicht entgehen lassen. Dirk Nowitzki tritt mit einem Star-Mannschaft gegen eine Formel-1-Auswahl an. Unter den Piloten ist auch Mick Schumacher. Die Benefizpartie findet zu Ehren seines Vaters Michael statt.
Positive Kraft für Schumi - Mick trifft bei Benefizspiel
Die Aussichten der vier deutschen Fahrer beim Heimrennen

Die Aussichten der vier deutschen Fahrer beim Heimrennen

Das letzte Rennen vor der Sommerpause. Die deutsche Formel-1-Fraktion steht unter Druck. Erst recht, weil nach einem Jahr Pause wieder vor heimischer Kulisse gefahren wird.
Die Aussichten der vier deutschen Fahrer beim Heimrennen
"Muss dranbleiben": Hamilton will Rosberg das Heimspiel verderben

"Muss dranbleiben": Hamilton will Rosberg das Heimspiel verderben

Hockenheim - Die Formel 1 macht nach zwei Jahren Pause wieder Station in Deutschland. In Hockenheim entscheidet sich, welcher der beiden Mercedes-Dauerrivalen als WM-Führender in die Sommerpause geht.
"Muss dranbleiben": Hamilton will Rosberg das Heimspiel verderben
Ferrari baut um: Technikchef verlässt Scuderia

Ferrari baut um: Technikchef verlässt Scuderia

Maranello - Lange hat Ferrari die Gerüchte dementiert, jetzt geht Technikchef James Allison doch. Die Enttäuschungen der ersten Saisonhälfte in der Formel 1 beschleunigten den vorzeitigen Abschied des Briten.
Ferrari baut um: Technikchef verlässt Scuderia
Ferrari baut um: Technikchef verlässt Vettel-Team

Ferrari baut um: Technikchef verlässt Vettel-Team

Lange hat Ferrari die Gerüchte dementiert, jetzt geht Technikchef James Allison doch. Die Enttäuschungen der ersten Saisonhälfte in der Formel 1 beschleunigten den vorzeitigen Abschied des Briten.
Ferrari baut um: Technikchef verlässt Vettel-Team
Zukunft der Formel 1 in Deutschland weiter fraglich

Zukunft der Formel 1 in Deutschland weiter fraglich

Hockenheim - Kurz vor dem Großen Preis auf dem Hockenheimring (Sonntag, 14.00 Uhr/RTL und Sky) steht hinter der Zukunft der Formel 1 in Deutschland weiterhin ein dickes Fragezeichen.
Zukunft der Formel 1 in Deutschland weiter fraglich
Schwiegermutter von F1-Promoter Ecclestone entführt?

Schwiegermutter von F1-Promoter Ecclestone entführt?

São Paulo - Wie eine brasiliansiche Hauptnachrichten-Sendung am Montagabend berichtete, ist die Schwiegermutter des Formel-1-Promoters Bernie Ecclestone entführt worden.
Schwiegermutter von F1-Promoter Ecclestone entführt?
Vettel: Erstes Heimspiel im Ferrari "etwas Besonderes"

Vettel: Erstes Heimspiel im Ferrari "etwas Besonderes"

Die Formel 1 macht nach zwei Jahren wieder Station in Hockenheim. Für Sebastian Vettel ist die Rückkehr in vertraute Gefilde diesmal noch spezieller.
Vettel: Erstes Heimspiel im Ferrari "etwas Besonderes"
Hoffen auf Heimvorteil: Rosberg will nicht Jäger sein

Hoffen auf Heimvorteil: Rosberg will nicht Jäger sein

Der Machtwechsel in der Formel 1 ist vollzogen. Jetzt muss Nico Rosberg aufpassen, dass ihm der neue Spitzenreiter Lewis Hamilton nicht enteilt. Der Heimvorteil beim nächsten Rennen soll dem Deutschen dabei helfen.
Hoffen auf Heimvorteil: Rosberg will nicht Jäger sein
Internationale Pressestimmen zum GP von Ungarn

Internationale Pressestimmen zum GP von Ungarn

Budapest (dpa) - Für die internationale Presse ist Lewis Hamilton verdienter Sieger und WM-Leader. Die Auszüge im Überblick.
Internationale Pressestimmen zum GP von Ungarn
Mercedes-Chef: Formel-1-Titelrennen "bis zum Ende offen" 

Mercedes-Chef: Formel-1-Titelrennen "bis zum Ende offen" 

Budapest (dpa) - Auch nach der Übernahme der WM-Führung durch Lewis Hamilton erwartet Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff keinen Durchmarsch des Briten zum vierten Formel-1-Titel. "Ich denke, die WM wird bis zum Ende offen bleiben", sagte Wolff nach dem Großen Preis von Ungarn in Budapest.
Mercedes-Chef: Formel-1-Titelrennen "bis zum Ende offen" 
Ablösung an WM-Spitze: "Es ist und bleibt sehr eng"

Ablösung an WM-Spitze: "Es ist und bleibt sehr eng"

Nico Rosberg hatte in dieser Saison schon einmal 43 Punkte Vorsprung auf Lewis Hamilton. In Ungarn verliert der Deutsche nun erstmals in diesem Jahr die WM-Führung an den Briten.
Ablösung an WM-Spitze: "Es ist und bleibt sehr eng"
Risiko-Debatte um Cockpitschutz spaltet Formel 1

Risiko-Debatte um Cockpitschutz spaltet Formel 1

Die Formel 1 streitet darüber, wie viel zusätzliche Sicherheit noch nötig ist. Am Donnerstag entscheiden die Spitzen der Teams, ob es von 2017 an einen Cockpitschutz geben soll. Es bahnt sich ein Beschluss gegen den Willen der Fahrer-Mehrheit an.
Risiko-Debatte um Cockpitschutz spaltet Formel 1
Freispruch für Rosberg: Formel-1-Spitzenreiter behält Pole Position

Freispruch für Rosberg: Formel-1-Spitzenreiter behält Pole Position

Budapest - Nico Rosberg hat im Formel-1-Titelrennen ein Signal gesetzt. Im Regen-Chaos von Ungarn schnappt er Lewis Hamilton mit etwas Glück noch die Pole Position weg - und überstand auch ein spätes Verfahren der Rennkommissare.
Freispruch für Rosberg: Formel-1-Spitzenreiter behält Pole Position
Rosberg holt Pole Position in Ungarn vor Hamilton

Rosberg holt Pole Position in Ungarn vor Hamilton

Budapest - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Ungarn gesichert - und Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton (England) auf Platz zwei verwiesen.
Rosberg holt Pole Position in Ungarn vor Hamilton
Rosberg will Vertrags-Schub in Ungarn-Qualifikation nutzen

Rosberg will Vertrags-Schub in Ungarn-Qualifikation nutzen

Die Jagd auf die Pole Position für den Grand Prix von Ungarn könnte wieder einmal zum Zweikampf der Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton werden. Offen ist noch, wie groß die Nachwirkungen von Hamiltons Trainingsunfall sind.
Rosberg will Vertrags-Schub in Ungarn-Qualifikation nutzen
Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn

Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn

Budapest - Nico Rosberg entscheidet das Trainingsduell der Mercedes-Rivalen in Ungarn für sich. Ein Crash von Teamkollege Lewis Hamilton macht den Weg für den WM-Führenden der Formel 1 frei.
Hamilton-Crash hilft Rosberg: Trainingsbestzeit in Ungarn
Hamilton Schnellster im Auftakttraining von Ungarn

Hamilton Schnellster im Auftakttraining von Ungarn

Budapest (dpa) - Das Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Nico Rosberg hat das Auftakttraining der Formel 1 in Ungarn dominiert. Weltmeister Hamilton verwies den deutschen WM-Spitzenreiter auf dem Hungaroring mit 0,237 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang.
Hamilton Schnellster im Auftakttraining von Ungarn
Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes

Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes

Budapest - Die Hängepartie um den Vertrag von Nico Rosberg bei Mercedes ist beendet. Der WM-Spitzenreiter hat vor dem Formel-1-Rennen in Ungarn für zwei weitere Jahre beim Werksteam unterschrieben.
Formel 1: Rosberg verlängert Vertrag bei Mercedes
Hamilton hat "keinen Sinn für Psychospiele"

Hamilton hat "keinen Sinn für Psychospiele"

Budapest - Lewis Hamilton will seinen Formel-1-Titelrivalen Nico Rosberg ohne schmutzige Tricks bezwingen.
Hamilton hat "keinen Sinn für Psychospiele"
Rosbergs Psychotrick: "Hatte beste Saison aller Fahrer"

Rosbergs Psychotrick: "Hatte beste Saison aller Fahrer"

Der WM-Zweikampf zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton ist vor dem Formel-1-Gastspiel in Ungarn wieder völlig offen. Der deutsche Spitzenreiter sucht nun nach Wegen, den Aufschwung seines Mercedes-Teamkollegen zu beenden.
Rosbergs Psychotrick: "Hatte beste Saison aller Fahrer"
Privatduell zwischen Rosberg und Hamilton geht in nächste Runde

Privatduell zwischen Rosberg und Hamilton geht in nächste Runde

Budapest - Wirklich besorgt wirkte Lewis Hamilton in diesem Jahr nie. Nico Rosbergs Siegesserie kommentierte er im Frühjahr meist lächelnd, die Unfälle mit dem Mercedes-Teamrivalen waren kaum ein Thema für den Engländer.
Privatduell zwischen Rosberg und Hamilton geht in nächste Runde
Die Aussichten der deutschen Fahrer beim GP von Ungarn

Die Aussichten der deutschen Fahrer beim GP von Ungarn

Die Formel 1 gastiert mit dem elften Saisonlauf auf dem Hungaroring. Unter Druck stehen dabei Nico Rosberg, dem der Verlust der WM-Führung droht, und Vorjahressieger Sebastian Vettel. Der Ferrari-Fahrer war zuletzt von Frusterlebnissen verfolgt.
Die Aussichten der deutschen Fahrer beim GP von Ungarn
Rosbergs Kontrollverlust: Ablösung an F1-Spitze droht

Rosbergs Kontrollverlust: Ablösung an F1-Spitze droht

Budapest - Eine Woche vor seinem Heimrennen in Hockenheim droht Nico Rosberg am Sonntag in Ungarn erstmals in diesem Jahr der Verlust der WM-Führung. Dem Mercedes-Fahrer ist die Kontrolle über das Formel-1-Titelrennen entglitten.
Rosbergs Kontrollverlust: Ablösung an F1-Spitze droht
Dilemma für Neuling Wehrlein: "Schwierig aufzufallen"

Dilemma für Neuling Wehrlein: "Schwierig aufzufallen"

Eines der begehrten Formel-1-Cockpits gehört Pascal Wehrlein. Doch bei Manor kann der Neuling nur bedingt auf sich aufmerksam machen. "Es ist schwierig aufzufallen", sagte er im dpa-Interview. Wenn sich Gelegenheiten bieten, sei der Druck besonders groß.
Dilemma für Neuling Wehrlein: "Schwierig aufzufallen"
Keine Berufung nach Rosberg-Strafe - Hamilton ist obenauf

Keine Berufung nach Rosberg-Strafe - Hamilton ist obenauf

Nico Rosberg steckt im Tief. Eine Boxenfunk-Strafe in Silverstone kostet ihn weitere wichtige Punkte im WM-Duell mit Lewis Hamilton. Die angekündigte Berufung verwirft Mercedes nach etwas Bedenkzeit.
Keine Berufung nach Rosberg-Strafe - Hamilton ist obenauf
Rosbergs psychologischer Kniff - Hamilton ist obenauf

Rosbergs psychologischer Kniff - Hamilton ist obenauf

Nico Rosberg steckt im Tief. Eine Boxenfunk-Strafe in Silverstone kostet ihn weitere wichtige Punkte im WM-Duell mit Lewis Hamilton. Der Brite hingegen ist obenauf, sein Mercedes-Motorsportchef schwärmt. Die Titelrivalen liegen wieder Kopf an Kopf.
Rosbergs psychologischer Kniff - Hamilton ist obenauf
Vettel sieht keinen Grund für "Trübsal"

Vettel sieht keinen Grund für "Trübsal"

Schwere Zeiten für die Scuderia. Sebastian Vettel und Ferrari müssen sich im Formel-1-Führungstrio allmählich nach hinten orientieren. Mercedes ist davongerast, Red Bull drängelt vehement. Vettel muss permanent beschwichtigen.
Vettel sieht keinen Grund für "Trübsal"
Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Lewis Hamilton ist in der WM-Wertung bis auf einen Punkt an Nico Rosberg herangerückt. Die beiden Mercedes-Piloten hat Sebastian Vettel längst aus den Augen verloren.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien
Mercedes hält sich Einspruch gegen Rosberg-Strafe offen

Mercedes hält sich Einspruch gegen Rosberg-Strafe offen

Silverstone (dpa) - Nach der nachträglichen Strafe gegen Nico Rosberg beim Grand Prix von Großbritannien hält sich Mercedes einen Einspruch gegen das Urteil offen.
Mercedes hält sich Einspruch gegen Rosberg-Strafe offen
Hamilton in Silverstone nicht zu schlagen - Rosberg auf Platz 3

Hamilton in Silverstone nicht zu schlagen - Rosberg auf Platz 3

Silverstone - Lewis Hamilton hat den Silverstone-Stresstest mit seinem Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg souverän bestanden und zum dritten Mal in Serie bei seiner Formel-1-Heimparty triumphiert.
Hamilton in Silverstone nicht zu schlagen - Rosberg auf Platz 3
Ecclestone sucht weiterhin seinen Nachfolger

Ecclestone sucht weiterhin seinen Nachfolger

Silverstone (dpa) - Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone sieht auch weiter keinen passenden Kandidaten für seine Nachfolge.
Ecclestone sucht weiterhin seinen Nachfolger
Darauf muss man beim GP von Großbritannien achten

Darauf muss man beim GP von Großbritannien achten

Die Ausgangslage für Lewis Hamilton ist optimal. In sein Heimspiel in Silverstone geht er von Platz eins. Mercedes-Rivale Nico Rosberg startet direkt dahinter. Sebastian Vettel hat ganz andere Sorgen.
Darauf muss man beim GP von Großbritannien achten
Ericsson will trotz Unfalls in Silverstone starten

Ericsson will trotz Unfalls in Silverstone starten

Silverstone - Der schwedische Formel-1-Pilot Marcus Ericsson hofft trotz seines heftigen Unfalls während des Abschlusstrainings zum Großen Preis von Großbritannien auf einen Start beim Rennen.
Ericsson will trotz Unfalls in Silverstone starten