Ressortarchiv: Formel 1

Silberpfeile fliegen vorneweg - Ferrari bremst Vettel aus

Silberpfeile fliegen vorneweg - Ferrari bremst Vettel aus

Silverstone - Die Mercedes-Silberpfeile von Weltmeister Lewis Hamilton und WM-Spitzenreiter Nico Rosberg flogen im Qualifying zum britischen Grand Prix in Silverstone wie gewohnt vorne weg, derweil wurde Sebastian Vettel einmal mehr von seinem eigenen Team ausgebremst.
Silberpfeile fliegen vorneweg - Ferrari bremst Vettel aus
Force-India-Teamchef: Auch 2017 mit Hülkenberg und Pérez

Force-India-Teamchef: Auch 2017 mit Hülkenberg und Pérez

Silverstone (dpa) - Force India setzt auch in der kommenden Saison auf seine beiden Piloten Nico Hülkenberg und Sergio Pérez. "Wir sind sehr glücklich mit Nico und 'Checo'", sagte Teamchef Vijay Mallya.
Force-India-Teamchef: Auch 2017 mit Hülkenberg und Pérez
Rosberg mit Panne - Hamilton bestimmt Silverstone-Auftakt

Rosberg mit Panne - Hamilton bestimmt Silverstone-Auftakt

Nico Rosberg erleidet gleich zum Start in Silverstone einen Rückschlag. Wegen technischer Probleme ist er im zweiten Training zum Zuschauen verurteilt. Sein Titelrivale Lewis Hamilton rast zu den beiden Bestzeiten.
Rosberg mit Panne - Hamilton bestimmt Silverstone-Auftakt
Vettels Kumpel Kimi bleibt: Neuer Vertrag für Räikkönen

Vettels Kumpel Kimi bleibt: Neuer Vertrag für Räikkönen

Sebastian Vettel muss sich auch 2017 auf keinen neuen Teamkollegen einstellen. Ferrari stattet seinen Kumpel Kimi Räikkönen nochmals mit einem Vertrag aus. Es dürfte der letzte für den Finnen sein. Vom WM-Titel ist das Scuderia-Duo immer noch weit weg.
Vettels Kumpel Kimi bleibt: Neuer Vertrag für Räikkönen
Vor Heim-Grand-Prix: Hamilton überragt am ersten Trainingstag

Vor Heim-Grand-Prix: Hamilton überragt am ersten Trainingstag

Silverstone - Lewis Hamilton machte den ersten Trainingstag in Silverstone zu einer unwiderstehlichen Ein-Mann-Show, bei der sein ungeliebter Mercedes-Kollege Nico Rosberg am Ende nur noch Zuschauer war.
Vor Heim-Grand-Prix: Hamilton überragt am ersten Trainingstag
Für mehr Sicherheit: Ferrari testet Cockpit-Schutz

Für mehr Sicherheit: Ferrari testet Cockpit-Schutz

Silverstone - Ferrari hat im ersten Freien Training zum Großen Preis von Großbritannien einen überarbeiteten Cockpitschutz eingesetzt. Der soll die Fahrer vor herumfliegenden Trümmern schützen.
Für mehr Sicherheit: Ferrari testet Cockpit-Schutz
Räikkönen auch 2017 Vettel-Teamkollege bei Ferrari

Räikkönen auch 2017 Vettel-Teamkollege bei Ferrari

Maranello - Der frühere Weltmeister Kimi Räikkönen fährt auch in der kommenden Saison an der Seite von Sebastian Vettel beim Traditionsrennstall Ferrari in der Formel 1.
Räikkönen auch 2017 Vettel-Teamkollege bei Ferrari
Wehrlein will nach erstem Punkt "Momentum aufrechterhalten"

Wehrlein will nach erstem Punkt "Momentum aufrechterhalten"

Silverstone (dpa) - Neuling Pascal Wehrlein sieht seinen ersten Formel-1-Punkt als wichtiges Signal für seine weitere Karriere.
Wehrlein will nach erstem Punkt "Momentum aufrechterhalten"
Wehrlein nach erstem Formel-1-Punkt: „Momentum aufrechterhalten“

Wehrlein nach erstem Formel-1-Punkt: „Momentum aufrechterhalten“

Silverstone - Formel-1-Neuling Pascal Wehrlein sieht seinen ersten Formel-1-Punkt als wichtiges Signal für seine weitere Karriere. Für seine Zukunft im großen Rennzirkus hat er ambitionierte Ziele.
Wehrlein nach erstem Formel-1-Punkt: „Momentum aufrechterhalten“
Nach Kollision: Verhaltenskodex für Rosberg und Hamilton

Nach Kollision: Verhaltenskodex für Rosberg und Hamilton

Silverstone - Mercedes spricht eine letzte Warnung aus. Ein verschärfter Verhaltenskodex soll die Dauerzoffer Hamilton und Rosberg endlich bändigen - sonst drohen drastische Abschreckungsmittel.
Nach Kollision: Verhaltenskodex für Rosberg und Hamilton
Managerin über Michael Schumacher: "Private Situation ist schwierig"

Managerin über Michael Schumacher: "Private Situation ist schwierig"

München - Zweieinhalb Jahre sind seit dem schweren Ski-Unfall von Michael Schumacher vergangen. Nun sprach seine Managerin Sabine Kehm über seine private Situation.
Managerin über Michael Schumacher: "Private Situation ist schwierig"
"Schmerzt wirklich": Button läuft die Zeit davon

"Schmerzt wirklich": Button läuft die Zeit davon

Jenson Button hat keine Zeit zu verlieren. Einmal feierte der Brite den WM-Titel, doch ein Grand-Prix-Sieg vor heimischem Publikum fehlt ihm noch immer. Diesen ersehnt er sich so sehr. Viele Gelegenheiten wird der McLaren-Mann nicht mehr bekommen.
"Schmerzt wirklich": Button läuft die Zeit davon
Die Aussichten der vier deutschen F1-Fahrer in England

Die Aussichten der vier deutschen F1-Fahrer in England

Nico Rosberg droht der Verlust der WM-Führung. Auch Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg müssen wieder Boden gut machen. Pascal Wehrlein startet mit großer Zuversicht in den Grand Prix in Silverstone.
Die Aussichten der vier deutschen F1-Fahrer in England
Nach Vettel-Reifenplatzer: Pirelli weist Schuld von sich

Nach Vettel-Reifenplatzer: Pirelli weist Schuld von sich

Mailand - Ein Reifenschaden beendete Sebastian Vettels Formel-1-Rennen am Wochenende vorzeitig. Pirelli sieht die Schuld für den Platzer jedoch nicht bei sich.
Nach Vettel-Reifenplatzer: Pirelli weist Schuld von sich
Reifenhersteller weist Schuld für Vettel-Unfall zurück

Reifenhersteller weist Schuld für Vettel-Unfall zurück

Mailand (dpa) - Nach dem spektakulären Reifenplatzer an Sebastian Vettels Ferrari in Österreich hat Hersteller Pirelli die Schuld an dem Unfall zurückgewiesen. Eine Untersuchung des zerstörten Reifens habe keinerlei Material-Ermüdung oder strukturelles Versagen gezeigt, teilte das Unternehmen mit.
Reifenhersteller weist Schuld für Vettel-Unfall zurück
Nach Laudas Aussagen über Hamilton: So reagiert Mercedes

Nach Laudas Aussagen über Hamilton: So reagiert Mercedes

Brackley - Niki Lauda ist ein Mann klarer Worte - das hat der Mercedes-Aufsichtsrat auch nach dem jüngsten Formel-1-Rennen bewiesen. Das Team sieht sich zu einer Reaktion gezwungen.
Nach Laudas Aussagen über Hamilton: So reagiert Mercedes
Lauda: "Hamilton hat sein Hotelzimmer zertrümmert"

Lauda: "Hamilton hat sein Hotelzimmer zertrümmert"

Spielberg - Niki Lauda in Plauderlaune: In einer Talkshow verriet Lauda, dass der teaminterne Zwist mit Nico Rosberg nicht spurlos an Lewis Hamilton vorbeigeht. Der Leidtragende: ein Hotelzimmer in Baku. 
Lauda: "Hamilton hat sein Hotelzimmer zertrümmert"
"Hirnlose Prügelei bei Tempo 300"

"Hirnlose Prügelei bei Tempo 300"

München - Das Überholmanöver von Lewis Hamilton gegen Nico Rosberg war die meistdiskutierte Szene des Formel-1-Rennens in Spielberg. Auch die Medien schlachten den Crash aus.
"Hirnlose Prügelei bei Tempo 300"
Wolff reicht's: Kommt die Stallorder fürs Silber-Duo

Wolff reicht's: Kommt die Stallorder fürs Silber-Duo

Mercedes-Teamchef Toto Wolff denkt nach der Kollision seiner Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg als letzte Konsequenz über eine Teamorder nach. Bis zum nächsten Rennen in Silverstone wird intensive Gespräche mit den beiden Streithähnen geben.
Wolff reicht's: Kommt die Stallorder fürs Silber-Duo
Die Chronik der Fehde zwischen Rosberg und Hamilton

Die Chronik der Fehde zwischen Rosberg und Hamilton

Spielberg - Sie haben es wieder getan. Beim Großen Preis von Österreich crashen Nico Rosberg und Lewis Hamilton einmal mehr. Die Vergangenheit ist voller solcher Zwischenfälle.
Die Chronik der Fehde zwischen Rosberg und Hamilton
Hamilton gegen Rosberg - das explosive Mercedes-Duell

Hamilton gegen Rosberg - das explosive Mercedes-Duell

Spielberg (dpa) - Die Kombination Nico Rosberg/Lewis Hamilton ist in der Formel 1 die derzeit brisanteste Fahrer-Paarung. Die Kollision zwischen den beiden Mercedes-Piloten in Spielberg kurz vor dem Ziel beim Großen Preis vom Österreich war nicht die erste harte Auseinandersetzung auf der Strecke.
Hamilton gegen Rosberg - das explosive Mercedes-Duell
Die Lehren aus dem Großen Preis von Österreich

Die Lehren aus dem Großen Preis von Österreich

Spielberg (dpa) - Nach dem Unfall mit seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg und seinem Sieg beim Großen Preis von Österreich liegt der psychologische Vorteil bei Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Die Lehren aus dem neunten Saisonrennen:
Die Lehren aus dem Großen Preis von Österreich
Nach Silberpfeil-Crash: Wolff denkt über Stallorder nach

Nach Silberpfeil-Crash: Wolff denkt über Stallorder nach

Spielberg - Nach einem Crash mit Lewis Hamilton in der Schlussrunde hat Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg den Sieg-Hattrick in Österreich verpasst.
Nach Silberpfeil-Crash: Wolff denkt über Stallorder nach
Aus am Geburtstag: Vettel nach Reifenplatzer ausgeschieden

Aus am Geburtstag: Vettel nach Reifenplatzer ausgeschieden

An seinem 29. Geburtstag erlebt Sebastian Vettel eine böse Überraschung beim Großen Preis von Österreich. Am Ferrari des viermaligen Formel-1-Weltmeister platzt ein Reifen. Ein weiterer Rückschlag für den Mercedes-Herausforderer.
Aus am Geburtstag: Vettel nach Reifenplatzer ausgeschieden
Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat die große Möglichkeit, beim Großen Preis von Österreich seinen Rückstand auf Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg zu verkürzen. Der WM-Erste will in Spielberg Schadensbegrenzung betreiben.
Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten
Hamilton steht in Österreich auf der Pole, Rosberg dahinter

Hamilton steht in Österreich auf der Pole, Rosberg dahinter

München - Weltmeister Lewis Hamilton startet von der Pole Position in den Großen Preis von Österreich am Sonntag in Spielberg (14.00/RTL und Sky).
Hamilton steht in Österreich auf der Pole, Rosberg dahinter
Rosberg kracht in Bande und bekommt Strafe

Rosberg kracht in Bande und bekommt Strafe

Spielberg - Rückschlag für Nico Rosberg: Im Abschlusstraining zum Großen Preis von Österreich ist der Deutsche nach einem Dreher in die Bande gekracht. Die Folgen brachten ihm eine Strafe ein.
Rosberg kracht in Bande und bekommt Strafe
Rosberg Favorit auf die Pole beim GP von Österreich

Rosberg Favorit auf die Pole beim GP von Österreich

Vor der Qualifikation in Spielberg hat die Formel-1-Hierarchie weiter Bestand. Mercedes-Pilot Nico Rosberg und sein Teamkollege Lewis Hamilton sind die ersten Kandidaten auf Startplatz eins. Ferrari und Red Bull folgen dahinter mit Abstand.
Rosberg Favorit auf die Pole beim GP von Österreich
Rosberg beherrscht Training in Österreich

Rosberg beherrscht Training in Österreich

Nico Rosberg war im Training zum Großen Preis von Österreich nicht zu schlagen. Zweimal fuhr der WM-Führende an die Spitze vor seinem Mercedes-Teamkollegen und Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Rosbergs Rivalen haben in Spielberg mit Handicaps zu kämpfen.
Rosberg beherrscht Training in Österreich
Rosberg nicht zu stoppen - Unwetter überschattet zweiten Durchgang

Rosberg nicht zu stoppen - Unwetter überschattet zweiten Durchgang

Spielberg - Für Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg bleibt Spielberg ein gutes Pflaster. Auch im zweiten Training war die Bestzeit nicht zu schlagen, mitschuld das starke Unwetter am Nachmittag.
Rosberg nicht zu stoppen - Unwetter überschattet zweiten Durchgang
Rätselraten bei Ferrari: Was wird aus Räikkönen?

Rätselraten bei Ferrari: Was wird aus Räikkönen?

Bleibt er oder muss er gehen? Über die Zukunft von Kimi Räikkönen wird heftig spekuliert. Dabei ist der Formel-1-Weltmeister von 2007 der ideale Partner von Sebastian Vettel bei Ferrari.
Rätselraten bei Ferrari: Was wird aus Räikkönen?
Rosberg fährt in Spielberg zum Start des Renn-Wochenendes Bestzeiten

Rosberg fährt in Spielberg zum Start des Renn-Wochenendes Bestzeiten

Spielberg - Für Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden) bleibt Spielberg ein gutes Pflaster. Im ersten freien Training fuhr der Deutsche Bestzeiten.
Rosberg fährt in Spielberg zum Start des Renn-Wochenendes Bestzeiten
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sucht den Weg aus der Krise

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sucht den Weg aus der Krise

Spielberg - Das zweite Ferrari-Jahr von Sebastian Vettel ist mit Rückschlägen gepflastert. Zumindest der Fußball gibt dem viermaligen Formel-1-Weltmeister derzeit sein Lächeln zurück.
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sucht den Weg aus der Krise
Mercedes-Chef Wolff: "Rosberg bekommt mehrjährige Verlängerung"

Mercedes-Chef Wolff: "Rosberg bekommt mehrjährige Verlängerung"

Spielberg - Die Vertragsverlängerung von Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden) beim Weltmeister-Rennstall Mercedes kann als perfekt betrachtet werden.
Mercedes-Chef Wolff: "Rosberg bekommt mehrjährige Verlängerung"