Ressortarchiv: Formel 1

Italiens Automobilverband: Monza bleibt im Kalender

Italiens Automobilverband: Monza bleibt im Kalender

Monza (dpa) - Die Zukunft des traditionsreichen Formel-1-Rennens in Monza ist nach Angaben des italienischen Automobilverbandes gesichert.
Italiens Automobilverband: Monza bleibt im Kalender
Verstappen uneinsichtig: Vorwürfe "eine große Lüge"

Verstappen uneinsichtig: Vorwürfe "eine große Lüge"

Spa-Francorchamps - Der für seine Fahrweise kritisierte Formel-1-Pilot Max Verstappen (Red Bull) hat mit deutlichen Worten gegen seine Kontrahenten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen (beide Ferrari) ausgeteilt.
Verstappen uneinsichtig: Vorwürfe "eine große Lüge"
Rosberg überrascht von "Super-Bonus"-Hamilton

Rosberg überrascht von "Super-Bonus"-Hamilton

Spa-Francorchamps - Nico Rosberg wollte diesen Sieg einfach nur genießen. Viel Zeit bleibt aber nicht. Sonntag steht das nächste Duell mit Aufholwunder Lewis Hamilton an.
Rosberg überrascht von "Super-Bonus"-Hamilton
Sieger-Gen mit Crash-Gefahr – Sorge wegen Verstappen

Sieger-Gen mit Crash-Gefahr – Sorge wegen Verstappen

Für Max Verstappen dürfte der Auftritt in Belgien ein Nachspiel haben. Die Kollegen sind wütend und auch besorgt. Sie haben Redebedarf. Der 18 Jahre alte Shootingstar sieht das offensichtlich anders.
Sieger-Gen mit Crash-Gefahr – Sorge wegen Verstappen
Nico Rosberg siegt beim Chaos-Grand-Prix in Spa 

Nico Rosberg siegt beim Chaos-Grand-Prix in Spa 

Spa-Francorchamps - Mit seinem sechsten Saisonsieg hat Nico Rosberg beim Großen Preis von Belgien den Rückstand in der WM-Wertung auf Lewis Hamilton auf neun Punkte verkürzt.
Nico Rosberg siegt beim Chaos-Grand-Prix in Spa 
Schwerer Unfall in Spa: Erst Abbruch, dann Neustart

Schwerer Unfall in Spa: Erst Abbruch, dann Neustart

Spa-Francorchamps - Nach dem schweren Unfall des Dänen Kevin Magnussen wurde das Rennen in Spa unterbrochen. Nach einer Reparatur der Leitplanke ging es dann weiter.
Schwerer Unfall in Spa: Erst Abbruch, dann Neustart
Fans heiß auf Spa-GP: Lange Staus und Schlangen am Eingang

Fans heiß auf Spa-GP: Lange Staus und Schlangen am Eingang

Da sind sie doch, die Fans. Sie kommen sogar in Massen. Beim ersten Grand Prix nach der Formel-1-Sommerpause sorgt die "Max-Mania" in Spa für eine Kulisse wie lange nicht mehr.
Fans heiß auf Spa-GP: Lange Staus und Schlangen am Eingang
Rosberg holt Pole in Spa - Hamilton startet als Letzter

Rosberg holt Pole in Spa - Hamilton startet als Letzter

Spa-Francorchamps - Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden) hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps gesichert.
Rosberg holt Pole in Spa - Hamilton startet als Letzter
Räikkönen Schnellster im dritten Training

Räikkönen Schnellster im dritten Training

Spa-Francorchamps - Die WM-Dominatoren von Mercedes sind im letzten freien Training zum Großen Preis von Belgien überraschend deutlich an der Bestzeit vorbeigefahren.
Räikkönen Schnellster im dritten Training
Bestzeit für Räikkönen vor F1-Quali

Bestzeit für Räikkönen vor F1-Quali

Spa-Fracorchamps (dpa) - Kimi Räikkönen ist im Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Belgien die schnellste Runde gefahren.
Bestzeit für Räikkönen vor F1-Quali
25 Jahre nach Schumacher-Debüt: Rote Kappen werden weniger

25 Jahre nach Schumacher-Debüt: Rote Kappen werden weniger

Es ist ein Vierteljahrhundert her. Es ist Vergangenheit. Als Michael Schumacher in der Formel 1 debütierte, war manch aktueller Pilot nicht einmal geboren. So wie der, der nun schon als "Gottesgeschenk" gepriesen wird.
25 Jahre nach Schumacher-Debüt: Rote Kappen werden weniger
Rosberg im Pole- und Siegmodus - Nachteil Hamilton

Rosberg im Pole- und Siegmodus - Nachteil Hamilton

Ein Selbstläufer wird das nicht. Aber das weiß Nico Rosberg auch. In der Qualifikation kann ihm WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton egal sein. Der muss vom Ende des Feldes am Sonntag starten. Im Training aber zeigten die Red-Bull-Piloten, dass mit ihnen zu rechnen sein könnte.
Rosberg im Pole- und Siegmodus - Nachteil Hamilton
"Halo" soll die Formel 1 in Zukunft sicherer machen

"Halo" soll die Formel 1 in Zukunft sicherer machen

Spa-Francorchamps - Es war ein ebenso ungewohnter Anblick wie Ausblick. Einige Formel-1-Teams testeten in Spa den Cockpitschutz namens "Halo". Das hat es damit auf sich.
"Halo" soll die Formel 1 in Zukunft sicherer machen
Weltmeister in letzter Startreihe: Hamilton neben Alonso

Weltmeister in letzter Startreihe: Hamilton neben Alonso

Spa-Francorchamps (dpa) - Diese offizielle letzte Startreihe kann sich sehen lassen. Ein dreimaliger Formel-1-Weltmeister im Mercedes neben einem zweimaligen Champion im McLaren. Lewis Hamilton neben Fernando Alonso, einst sogar Teamkollegen bei McLaren.
Weltmeister in letzter Startreihe: Hamilton neben Alonso
Verstappen Schnellster - Hamilton 30 Plätze nach hinten

Verstappen Schnellster - Hamilton 30 Plätze nach hinten

Das erste Kräftemessen deutet auf einen packenden Start in die zweite Formel-1-Saisonhälfte hin. Max Verstappen, der 18-Jährige, ist der Tagesschnellste. Am Morgen ist Nico Rosberg noch top. Spitzenreiter Lewis Hamilton kassiert die einkalkulierten Strafplätze.
Verstappen Schnellster - Hamilton 30 Plätze nach hinten
Mercedes-Junioren unter sich - Duell um die Zukunft

Mercedes-Junioren unter sich - Duell um die Zukunft

Er freut sich drauf. Auch wenn es den Druck erhöht. Pascal Wehrlein fährt ab dem Belgien-Rennen im direkten Duell gegen einen weiteren Formel-1-Piloten aus der Mercedes-Talentschmiede. "Da kommt jetzt noch ein bisschen mehr Spannung rein", sagt Wehrlein.
Mercedes-Junioren unter sich - Duell um die Zukunft
Max Verstappen macht's - Rosberg am Morgen top, Strafen für Hamilton

Max Verstappen macht's - Rosberg am Morgen top, Strafen für Hamilton

Spa-Francorchamps - Das erste Kräftemessen deutet auf einen packenden Start in die zweite Formel-1-Saisonhälfte hin. Max Verstappen ist der Tagesschnellste. Am Morgen ist Nico Rosberg noch top. Spitzenreiter Hamilton kassiert die einkalkulierten Strafplätze.
Max Verstappen macht's - Rosberg am Morgen top, Strafen für Hamilton
WM-Spitzenreiter Hamilton wird in Belgien strafversetzt

WM-Spitzenreiter Hamilton wird in Belgien strafversetzt

Spa-Francorchamps (dpa) - Lewis Hamilton wird beim Großen Preis von Belgien strafversetzt. In seinem Formel-1-Mercedes wird ein neuer Motor zum Einsatz kommen. Es ist der sechste in dieser Saison, fünf sind erlaubt.
WM-Spitzenreiter Hamilton wird in Belgien strafversetzt
Immer am Limit: Teenager Verstappen vor dem Heimspiel

Immer am Limit: Teenager Verstappen vor dem Heimspiel

Max Verstappen wurde in Belgien geboren. Das Rennen in Spa-Francorchamps ist für ihn daher ein ganz besonderes. Der Teenager hat schon mit 18 Jahren Formel-1-Geschichte geschrieben. Und es dürften noch viele Kapitel hinzukommen.
Immer am Limit: Teenager Verstappen vor dem Heimspiel
Hülkenberg vor Cockpitschutz-Test: "Bin gespannt"

Hülkenberg vor Cockpitschutz-Test: "Bin gespannt"

Spa-Francorchamps - Nico Hülkenberg wird beim Training zum Großen Preis von Belgien den Cockpitschutz Halo testen, dessen Einführung in der Formel 1 diskutiert wird.
Hülkenberg vor Cockpitschutz-Test: "Bin gespannt"
Brawn zum Schumi-Jubiläum: "Außergewöhnliche 25 Jahre"

Brawn zum Schumi-Jubiläum: "Außergewöhnliche 25 Jahre"

Spa-Francorchamps (dpa) - Ross Brawn hat sich zum 25. Jahrestag der Formel-1-Rennpremiere von Michael Schumacher an die gemeinsame Zeit erinnert.
Brawn zum Schumi-Jubiläum: "Außergewöhnliche 25 Jahre"
Michael Schumacher: Mit diesem Trick kam er in Formel 1

Michael Schumacher: Mit diesem Trick kam er in Formel 1

Spa-Francorchamps - 25. August 1991. Michael Schumachers erstes Formel-1-Rennen. Der Beginn einer einzigartigen Karriere. Beim Jubiläum auf seiner Lieblingsstrecke in Spa-Francorchamps wird er nicht da sein können.
Michael Schumacher: Mit diesem Trick kam er in Formel 1
Aussichten der vier Deutschen beim Grand Prix von Belgien

Aussichten der vier Deutschen beim Grand Prix von Belgien

Auch das deutsche Quartett hat neue Kraft in den Ferien getankt. Entsprechend motiviert sind die vier Piloten. Für sie wird das Rennen in den Ardennen aber auch wieder eine neue Herausforderung.
Aussichten der vier Deutschen beim Grand Prix von Belgien
Teamkollege enteilt: Rosberg in Spa unter Zugzwang

Teamkollege enteilt: Rosberg in Spa unter Zugzwang

Spa - Zum Start aus der Sommerpause muss Nico Rosberg endlich den Lauf seines Teamrivalen Lewis Hamilton brechen. Sebastian Vettel und Ferrari kämpfen derweil um den Anschluss an die Spitze.
Teamkollege enteilt: Rosberg in Spa unter Zugzwang
Race of Champions erstmals in den USA - mit Vettel

Race of Champions erstmals in den USA - mit Vettel

Heppenheim - Sebastian Vettel wird erneut beim Motorsport-Event Race of Champions teilnehmen. Der 29-Jährige ist der Titelverteidiger.
Race of Champions erstmals in den USA - mit Vettel
Rosberg-Neuanfang nach der Sommerpause

Rosberg-Neuanfang nach der Sommerpause

Spa-Francorchamps (dpa) - Nico Rosberg fängt nach der Formel-1-Sommerpause im Kampf gegen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton praktisch noch einmal von vorn an.
Rosberg-Neuanfang nach der Sommerpause
Neuer Kollege für Wehrlein: Ocon von DTM in die Formel 1

Neuer Kollege für Wehrlein: Ocon von DTM in die Formel 1

Banbury (dpa) - Der deutsche Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein bekommt einen neuen Teamkollegen. Nach der Sommerpause wird der bisherige Mercedes-Junior-Pilot Esteban Ocon am Steuer des zweiten Manor-Rennwagens sitzen.
Neuer Kollege für Wehrlein: Ocon von DTM in die Formel 1
Formel 1: Ocon neuer Teamkollege von Wehrlein bei Manor

Formel 1: Ocon neuer Teamkollege von Wehrlein bei Manor

München - Der Franzose Esteban Ocon steigt in die Formel 1 auf und wird beim Manor-Rennstall in den verbleibenden neun Rennen neuer Teamkollege von Pascal Wehrlein (Worndorf).
Formel 1: Ocon neuer Teamkollege von Wehrlein bei Manor
"Albtraum" - Vettel und Ferrari nur noch dritte Kraft

"Albtraum" - Vettel und Ferrari nur noch dritte Kraft

Hockenheim - Seit dem Großen Preis von Deutschland ist es offiziell: Ferrari und Sebastian Vettel sind nur noch dritte Kraft in der Formel 1. Italiens Presse zerreißt die Scuderia in der Luft.
"Albtraum" - Vettel und Ferrari nur noch dritte Kraft