Ressortarchiv: Formel 1

Formel-1-Legende Dennis verkauft Anteile an McLaren

Formel-1-Legende Dennis verkauft Anteile an McLaren

Woking (dpa) - Die Ära von Ron Dennis bei McLaren ist nach 37 Jahren endgültig beendet. Der langjährige Chef des Formel-1-Teams hat seine Anteile an der McLaren-Unternehmensgruppe an die anderen Eigner verkauft. Das teilte der Konzern mit.
Formel-1-Legende Dennis verkauft Anteile an McLaren
Nachspiel für Vettel: Weltverband untersucht F1-Rempler

Nachspiel für Vettel: Weltverband untersucht F1-Rempler

Sebastian Vettel ist ins Visier des Automobil-Weltverbands geraten. Die FIA untersucht offiziell den Ausraster des Ferrari-Stars in Baku. Das könnte Folgen haben.
Nachspiel für Vettel: Weltverband untersucht F1-Rempler
Nach Rempler gegen Hamilton: Vettel droht Sperre

Nach Rempler gegen Hamilton: Vettel droht Sperre

Nach Sebastian Vettels Formel-1-Rempler gegen Lewis Hamilton in Baku untersucht der Automobil-Weltverband FIA den Vorfall. Dies teilte die FIA mit.
Nach Rempler gegen Hamilton: Vettel droht Sperre
Weltverband untersucht Vettels Formel-1-Rempler

Weltverband untersucht Vettels Formel-1-Rempler

Nach Sebastian Vettels Formel-1-Rempler gegen Lewis Hamilton untersucht nun dem Fachmagazin „Auto, Motor und Sport“ zufolge der Automobil-Weltverband FIA den Vorfall.
Weltverband untersucht Vettels Formel-1-Rempler
Die Lernkurve des Lance Stroll

Die Lernkurve des Lance Stroll

Zeit ist in der Formel 1 kostbar. Lance Stroll muss aber schnell lernen. Allmählich geht es für den Milliardärssohn aufwärts. Sein Coup in Baku soll nur ein vorläufiger Höhepunkt sein. Kritik wird den Teenager aber erstmal weiter begleiten.
Die Lernkurve des Lance Stroll
Kritik an Vettel wächst: "Im Fußball wäre es Rot gewesen"

Kritik an Vettel wächst: "Im Fußball wäre es Rot gewesen"

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gerät immer mehr ins Abseits, die Kritk an seiner Person wächst. Ein Ex-Fahrer äußert sich klar.
Kritik an Vettel wächst: "Im Fußball wäre es Rot gewesen"
Vettel droht Rennsperre nach Rammbock-Eklat

Vettel droht Rennsperre nach Rammbock-Eklat

Das Rüpel-Foul von Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton hat den WM-Zweikampf in der Formel 1 zur Explosion gebracht. Die Zeit der Nettigkeiten ist vorbei. Dem Ferrari-Star droht jetzt sogar eine Sperre.
Vettel droht Rennsperre nach Rammbock-Eklat
Pressestimmen zum Großen Preis von Aserbaidschan

Pressestimmen zum Großen Preis von Aserbaidschan

Baku (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Aserbaidschan zusammengestellt.
Pressestimmen zum Großen Preis von Aserbaidschan
Vettel jetzt auch im Formel-1-Sündenregister vorn

Vettel jetzt auch im Formel-1-Sündenregister vorn

Baku (dpa) - Mit seinem Wut-Rempler von Baku hat Formel-1-Pilot Sebastian Vettel auch die Führung im Sündenregister des Weltverbands FIA übernommen.
Vettel jetzt auch im Formel-1-Sündenregister vorn
Wolff: Titelrivalen können nicht mehr Freunde sein

Wolff: Titelrivalen können nicht mehr Freunde sein

Baku (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat die Eskalation des Formel-1-Titelduells zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton befürchtet.
Wolff: Titelrivalen können nicht mehr Freunde sein
Vettel droht Sperre für ein Rennen - FIA verhängt Strafpunkte

Vettel droht Sperre für ein Rennen - FIA verhängt Strafpunkte

Sebastian Vettel hat sich durch sein Manöver gegen Lewis Hamilton beim Großen Preis von Aserbaidschan Strafpunkte bei der FIA eingehandelt. Eine Sperre droht.
Vettel droht Sperre für ein Rennen - FIA verhängt Strafpunkte
Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Baku (dpa) - Der Grand Prix von Aserbaidschan hat der Formel 1 die beste Unterhaltung seit langer Zeit geliefert. Doch nach dem actionreichen Spektakel stand nicht Gewinner Daniel Ricciardo im Mittelpunkt, sondern das Giftduell des WM-Spitzenduos.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan
Nach Ramm-Manöver von Vettel: Hamilton fordert zur Prügelei

Nach Ramm-Manöver von Vettel: Hamilton fordert zur Prügelei

Nach der Kollision mit Lewis Hamilton brannten bei Sebastian Vettel offenbar die Sicherungen durch: Er rammte kurzerhand das Auto seines Konkurrenten. Nun droht der Streit völlig zu eskalieren.
Nach Ramm-Manöver von Vettel: Hamilton fordert zur Prügelei
Formel 1: Ricciardo gewinnt in Baku - Vettel wird Vierter

Formel 1: Ricciardo gewinnt in Baku - Vettel wird Vierter

Der Australier Daniel Ricciardo im Red Bull hat den von zahlreichen Zwischenfällen geprägten Großen Preis von Aserbaidschan in Baku gewonnen. Vettel wurde Vierter vor Hamilton.
Formel 1: Ricciardo gewinnt in Baku - Vettel wird Vierter
Dinner in der Gerüchteküche: Formel 1 pokert um Top-Cockpits

Dinner in der Gerüchteküche: Formel 1 pokert um Top-Cockpits

Die offenen Vertragsfragen bei Ferrari und Mercedes geben in der Formel 1 viel Raum für Spekulationen. In den nächsten Wochen steuert der Fahrermarkt in seine entscheidende Phase. Die Spielchen haben längst begonnen.
Dinner in der Gerüchteküche: Formel 1 pokert um Top-Cockpits
Darauf muss man in Baku achten

Darauf muss man in Baku achten

Sebastian Vettel droht beim Grand Prix in Baku der Verlust seiner WM-Führung in der Formel 1. Sein Rivale Lewis Hamilton startet den achten Saisonlauf von der Pole Position. Vettel muss als Vierter aufholen, kämpft dabei aber mit einem Handicap.
Darauf muss man in Baku achten
Hamilton rast in Baku auf die Pole Position - Vettel Vierter 

Hamilton rast in Baku auf die Pole Position - Vettel Vierter 

Lewis Hamilton unterstreicht auch beim Qualifying in Baku seine starke Form. Der Mercedes-Pilot sichert sich beim Grand Prix von Aserbaidschan die Pole Position vor Valtteri Bottas.
Hamilton rast in Baku auf die Pole Position - Vettel Vierter 
Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus

Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus

Nach turbulenten Trainingsrunden erwartet die Formel 1 in Baku eine spannende Qualifikation. Vor allem Sebastian Vettels WM-Gegner Lewis Hamilton droht erneut ein schwieriges Wochenende.
Defekt bremst Vettel im letzten Training von Baku aus
Neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari wohl nur Formsache

Neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari wohl nur Formsache

Sebastian Vettel wird wohl bald einen neuen Vertrag bei Ferrari unterschreiben. Der WM-Führende sieht nach dem sportlichen Aufschwung der Scuderia keine Hindernisse mehr für eine weitere Zusammenarbeit.
Neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari wohl nur Formsache
Vettel bekennt sich zur Zukunft mit Ferrari

Vettel bekennt sich zur Zukunft mit Ferrari

Eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei Ferrari ist für Sebastian Vettel nur eine Frage der Zeit. „Es wird keine großen Überraschungen geben", ist sich er viermalige Weltmeister sicher.
Vettel bekennt sich zur Zukunft mit Ferrari
Die Tücken von Baku: Vettel und Hamilton suchen Titelform

Die Tücken von Baku: Vettel und Hamilton suchen Titelform

Das lief nicht nach Wunsch für die WM-Anwärter Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Beim Training in Baku sind andere schneller als das Spitzenduo der Formel 1. Erschwert wird die Aufgabe in Aserbaidschan durch die Tücken der Strecke.
Die Tücken von Baku: Vettel und Hamilton suchen Titelform
Vettel nur Fünfter im Baku-Training - Verstappen Schnellster

Vettel nur Fünfter im Baku-Training - Verstappen Schnellster

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat in der Vorbereitung auf den Großen Preis von Aserbaidschan noch Luft nach oben.
Vettel nur Fünfter im Baku-Training - Verstappen Schnellster
Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training 

Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training 

Das Red-Bull-Duo Max Verstappen und Daniel Ricciardo hat etwas unerwartet das Auftakttraining der Formel 1 in Baku bestimmt.
Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training 
Baku-Gastspiel stört neue Formel-1-Chefs

Baku-Gastspiel stört neue Formel-1-Chefs

Aserbaidschan ist ein umstrittener Gastgeber für die Formel 1. Die Nachfolger von Bernie Ecclestone an der Spitze der Rennserie würden auf Reisen nach Baku gern verzichten.
Baku-Gastspiel stört neue Formel-1-Chefs
Darüber wird auch geredet im Fahrerlager der Formel 1

Darüber wird auch geredet im Fahrerlager der Formel 1

Baku (dpa) - Aserbaidschan ist die achte Station der Formel 1 in diesem Jahr. Das zweite Gastspiel in Baku nach der eher ereignislosen Premiere im Vorjahr wird vom Titelduell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton dominiert. Doch es gibt auch anderen Gesprächsstoff im Fahrerlager.
Darüber wird auch geredet im Fahrerlager der Formel 1
Vettel und Hamilton vor Baku-Rennen unter Strom

Vettel und Hamilton vor Baku-Rennen unter Strom

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton trennen vor der achten Runde in ihrem Formel-1-Titelduell nur zwölf WM-Punkte. Ihr wechselhafter Zweikampf dient beiden vor dem Rennen in Baku als Motivationshilfe.
Vettel und Hamilton vor Baku-Rennen unter Strom
Vettel gegen Hamilton: Runde acht im Hin und Her

Vettel gegen Hamilton: Runde acht im Hin und Her

Das Titelduell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton geht in die achte Runde. Nach dem unglücklichen vierten Platz von Kanada will Vettel in Baku seine WM-Führung wieder ausbauen.
Vettel gegen Hamilton: Runde acht im Hin und Her
Räikkönen: Noch keine Hilfe für Vettel im F1-Titelrennen

Räikkönen: Noch keine Hilfe für Vettel im F1-Titelrennen

Baku (dpa) - Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen will Teamkollege Sebastian Vettel im Formel-1-Titelrennen vorerst noch nicht unterstützen. "Natürlich helfe ich Seb, wenn ich selbst die WM nicht mehr gewinnen kann", sagte der Finne in Baku vor dem Grand Prix von Aserbaidschan.
Räikkönen: Noch keine Hilfe für Vettel im F1-Titelrennen
Wehrleins Sorgen nach Rauswurf der Chefin

Wehrleins Sorgen nach Rauswurf der Chefin

Das plötzliche Aus von Teamchefin Monisha Kaltenborn hat auch Sauber-Pilot Pascal Wehrlein überraschend getroffen. Für den aufstrebenden Rennfahrer ist es nicht die erste unangenehme Erfahrung beim Schweizer Privatteam.
Wehrleins Sorgen nach Rauswurf der Chefin
Sauber will schnell neuen Formel-1-Teamchef benennen

Sauber will schnell neuen Formel-1-Teamchef benennen

Ein Richtungsstreit hat Monisha Kaltenborn den Job als Teamchefin beim Formel-1-Rennstall Sauber gekostet. Ihren Nachfolger erwartet eine schwere Aufgabe.
Sauber will schnell neuen Formel-1-Teamchef benennen
Das muss man wissen zum Grand Prix von Aserbaidschan

Das muss man wissen zum Grand Prix von Aserbaidschan

Runde acht der Welttournee führt die Formel 1 nach Baku. Alles andere als die Fortsetzung des intensiven WM-Zweikampfs zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton wäre eine Überraschung.
Das muss man wissen zum Grand Prix von Aserbaidschan
Formel 1: Alle Infos zum Großen Preis von Aserbaidschan

Formel 1: Alle Infos zum Großen Preis von Aserbaidschan

Im Titelkampf zwischen Mercedes und Ferrari erfolgt die nächste Runde auf dem schnellsten Stadtkurs der Formel 1 in Baku. Doch wer ist dieses Mal Favorit? Wieder einmal wird es am Ende auf Details ankommen. 
Formel 1: Alle Infos zum Großen Preis von Aserbaidschan
Medien: Formel-1-Rennstall Sauber trennt sich von Teamchefin

Medien: Formel-1-Rennstall Sauber trennt sich von Teamchefin

Teamchefin Monisha Kaltenborn hat anscheinend keine Zukunft mehr beim Formel-1-Rennstall Sauber. Die Trennung soll bereits vor der Reise zum Rennen nach Aserbaidschan erfolgt sein.
Medien: Formel-1-Rennstall Sauber trennt sich von Teamchefin
Hamilton mahnt: Keine "Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen" mehr

Hamilton mahnt: Keine "Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen" mehr

Baku - Formel-1-Titeljäger Lewis Hamilton hofft im WM-Zweikampf mit Sebastian Vettel auf ein Ende der Formschwankungen.
Hamilton mahnt: Keine "Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen" mehr
Deutschland-Grand-Prix 2018 wieder im Formel-1-Kalender

Deutschland-Grand-Prix 2018 wieder im Formel-1-Kalender

Genf (dpa) - Der Formel-1-Zirkus macht 2018 erwartungsgemäß wieder Station in Deutschland. Das geht aus dem vorläufigen Kalender für das kommende Jahr hervor, den der Automobil-Weltverband FIA nach einer Sitzung des World Motor Sport Councils in Genf veröffentlichte.
Deutschland-Grand-Prix 2018 wieder im Formel-1-Kalender
Gute Nachrichten für alle Formel-1-Fans in Deutschland

Gute Nachrichten für alle Formel-1-Fans in Deutschland

Gute Nachrichten für alle Formel-1-Fans in Deutschland. Wie erwartet wird es auch im Jahr 2018 wieder einen Grand Prix am Hockenheimring geben.
Gute Nachrichten für alle Formel-1-Fans in Deutschland
Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt

Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt

Leipzig - Nico Rosberg will sich von den pikanten Aussagen von Mercedes-Teamchef Toto Wolff in der britischen "Daily Mail" nicht provozieren lassen. Wolff und er hätten ein ausgezeichnetes Verhältnis.
Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada

Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada
Wenn auch das Eis nicht will: Vettel hin- und hergerissen

Wenn auch das Eis nicht will: Vettel hin- und hergerissen

Erstmal ein paar Schlucke Milch. Nur konnte Sebastian Vettel nach dem ersten Rennen 2017 ohne Siegerpodest und Schampus seine Aufholjagd noch nicht richtig einordnen. Das übernahm Hamilton für den deutschen WM-Spitzenreiter.
Wenn auch das Eis nicht will: Vettel hin- und hergerissen
Show im US-Format: Einfluss der neuen F1-Besitzer wächst

Show im US-Format: Einfluss der neuen F1-Besitzer wächst

Montréal (dpa) - Der Große Preis von Kanada liefert beste Unterhaltung. Der Einfluss der neuen US-Besitzer auf ihr Formel-1-Produkt wird immer mehr spürbar.
Show im US-Format: Einfluss der neuen F1-Besitzer wächst
Hamilton schlägt mit Sieg zurück - Vettel rettet Platz vier

Hamilton schlägt mit Sieg zurück - Vettel rettet Platz vier

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat mit seinem sechsten Sieg beim Grand Prix von Kanada im WM-Titelkampf zurückgeschlagen. Ferrari-Star Sebastian Vettel verpasst nach Unfallpech erstmals in diesem Jahr das Podium.
Hamilton schlägt mit Sieg zurück - Vettel rettet Platz vier
Formel 1: Mercedes feiert Doppelsieg - Vettel nur Vierter

Formel 1: Mercedes feiert Doppelsieg - Vettel nur Vierter

Mit einem Doppelsieg beim Großen Preis von Kanada krönen die Silberpfeile ein perfektes Renn-Wochenende. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel konnte am Ende noch Schadensbegrenzung betreiben.
Formel 1: Mercedes feiert Doppelsieg - Vettel nur Vierter
McLaren und Honda vor Trennung: "Kann so nicht weitergehen"

McLaren und Honda vor Trennung: "Kann so nicht weitergehen"

Die Zusammenarbeit von McLaren mit Motorenhersteller Honda steht vor dem Aus. Die Geduld des einst so ruhmreichen Formel-1-Teams mit den Japanern ist am Ende.
McLaren und Honda vor Trennung: "Kann so nicht weitergehen"
Drei der vier Top-Cockpits unbestätigt

Drei der vier Top-Cockpits unbestätigt

Sebastian Vettel hat derzeit einfach Wichtigeres zu tun. Um neue Verträge wollen er und Ferrari sich einfach noch nicht kümmern. Auch ein Cockpit bei Mercedes für 2018 ist noch unbestätigt. Und ein zweimaliger Weltmeister könnte bald frei sein.
Drei der vier Top-Cockpits unbestätigt
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada

Montréal (dpa) - Die Formel-1-Strecke auf der Île Notre Dame von Montréal ist nicht nur wegen ihrer Insellage besonders. Der Kurs mit langen Geraden und äußerst engen Kurven sowie einer finalen Schikane stellt höchste Anforderungen an die Autos und Fahrer.
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Kanada
Hamilton holt 65. Pole - Vettel Zweiter

Hamilton holt 65. Pole - Vettel Zweiter

Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat Startplatz eins in Kanada verpasst. In einer spannenden Qualifikation muss er sich Lewis Hamilton geschlagen geben. Der Mercedes-Star zieht mit seinem Idol Ayrton Senna gleich.
Hamilton holt 65. Pole - Vettel Zweiter
Formel 1: Hamilton in Montréal auf Startplatz eins - Vettel Zweiter

Formel 1: Hamilton in Montréal auf Startplatz eins - Vettel Zweiter

Beim Großen Preis von Kanada wird Lewis Hamilton von der Pole Position starten. Sebastian Vettel fuhr im Ferrari auf Rang zwei.
Formel 1: Hamilton in Montréal auf Startplatz eins - Vettel Zweiter
Formel 1: Vettel Schnellster vor Qualifying in Kanada

Formel 1: Vettel Schnellster vor Qualifying in Kanada

Sebastian Vettel zeigt sich kurz vor der Qualifikation zum Großen Preis von Kanada in absoluter Top-Form. Auch sein Teamkollege Kimi Räikkönen wusste zu überzeugen.
Formel 1: Vettel Schnellster vor Qualifying in Kanada
Die Bühne der Ecclestone-Nachfolger

Die Bühne der Ecclestone-Nachfolger

Kanada hat es vorgemacht, dürften sich die neuen Formel-1-Besitzer denken. Ein schriftliches Bekenntnis bis 2029. Schon vor der Verkündung des neuen Vertrages fiel ein erstes Fazit des neuen Chefs der Motorsport-Königsklasse nach gut vier Monaten positiv aus.
Die Bühne der Ecclestone-Nachfolger
Spitzenreiter Vettel gegen Kanada-Experte Hamilton

Spitzenreiter Vettel gegen Kanada-Experte Hamilton

Sie ist in Kanada nicht so entscheidend wie auf manch anderen Strecken. Holen wollen Vettel und Hamilton die Pole aber gleichermaßen. Prognosen sind heikel: Der eine ist in Topform in einem starken Auto, der andere ist DER Montréal-Experte.
Spitzenreiter Vettel gegen Kanada-Experte Hamilton