Ressortarchiv: Formel 1

Letztes Cockpit vergeben: Stroll fährt 2019 für Force India

Letztes Cockpit vergeben: Stroll fährt 2019 für Force India

Silverstone (dpa) - Der Kanadier Lance Stroll hat sich das letzte verfügbare Formel-1-Cockpit gesichert und fährt künftig wie erwartet für Force India.
Letztes Cockpit vergeben: Stroll fährt 2019 für Force India
Vettel mit Bestzeit - Räikkönen zurück im Sauber

Vettel mit Bestzeit - Räikkönen zurück im Sauber

Abu Dhabi (dpa) - Vize-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich zum Auftakt der abschließenden Formel-1-Reifentests in Abu Dhabi die Bestzeit gesichert.
Vettel mit Bestzeit - Räikkönen zurück im Sauber
Will Smith und Lewis Hamilton landen Internet-Hit

Will Smith und Lewis Hamilton landen Internet-Hit

Abu Dhabi (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (33) und Hollywood-Star Will Smith (50) haben mit einem lustigen Internetvideo einen viralen Hit gelandet.
Will Smith und Lewis Hamilton landen Internet-Hit
Spaß mit Hamilton und Smith - Fessel-Video wird zum Internet-Hit

Spaß mit Hamilton und Smith - Fessel-Video wird zum Internet-Hit

Lewis Hamilton hat sich vor seinem Sieg im letzten Saisonrennen in der Formel 1 einen Scherz mit Schauspieler Will Smith erlaubt. Das Video der beiden Promis geht im Internet viral.
Spaß mit Hamilton und Smith - Fessel-Video wird zum Internet-Hit
Toro Rosso holt Nachwuchsfahrer Albon für Saison 2019

Toro Rosso holt Nachwuchsfahrer Albon für Saison 2019

Faenza (dpa) - Toro Rosso hat den 22 Jahre alten Nachwuchspiloten Alexander Albon für die nächste Formel-1-Saison verpflichtet. Der britisch-thailändische Pilot wird damit 2019 seine Rennpremiere in der Königsklasse des Motorsports feiern. Er wird zusammen mit dem Russen Danijl Kwjat antreten.
Toro Rosso holt Nachwuchsfahrer Albon für Saison 2019
„Lewis Hamilton hält sich nicht an kulturelle Vorgaben“: Pressestimmen aus Abu Dhabi

„Lewis Hamilton hält sich nicht an kulturelle Vorgaben“: Pressestimmen aus Abu Dhabi

Beim großen Preis von Abu Dhabi krönte Lewis Hamilton seine bisherige Formel-1-Saison mit einem Sieg. Das sagt die internationale Presse zu der Vorstellung des Weltmeisters. Auch Sebastian Vettel und Fernando Alonso sind Thema.
„Lewis Hamilton hält sich nicht an kulturelle Vorgaben“: Pressestimmen aus Abu Dhabi
"Zeit für mich selbst": Vettel ersehnt Ruhe vor nächster WM

"Zeit für mich selbst": Vettel ersehnt Ruhe vor nächster WM

Sebastian Vettel will abschalten. Er braucht die Pause. Erschöpfend sei diese Saison gewesen, sagt der Ferrari-Pilot. Das nächste Jahr wird nicht leichter.
"Zeit für mich selbst": Vettel ersehnt Ruhe vor nächster WM
Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi

Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi

Berlin (dpa) - Reaktionen zum Saisonabschluss in Abu Dhabi, dem blanken Oberkörper von Sieger Lewis Hamilton und dem Abschied von Fernando Alonso.
Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi
Vettels Rede vom Team und Hamiltons Oberkörper-Strip

Vettels Rede vom Team und Hamiltons Oberkörper-Strip

Abu Dhabi (dpa) - Das Finale wurde zur Bestätigung einer ganzen Formel-1-Saison. Lewis Hamilton schafft im Mercedes, was er sich vornimmt. Der geschlagene viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im Ferrari eben nicht. Auch sonst setzten sich beim Großen Preis von Abu Dhabi einige Trends fort.
Vettels Rede vom Team und Hamiltons Oberkörper-Strip
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine, Startzeiten und Strecken im Überblick

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine, Startzeiten und Strecken im Überblick

Der Formel-1-Kalender 2018 umfasst 21 Rennen. Unter anderem wurde nach einem Jahr Pause wieder in Deutschland gefahren. Hier finden Sie alle Termine, Startzeiten und Infos zu den Strecken.
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine, Startzeiten und Strecken im Überblick
Rauch auf der Zielgeraden: Vettel verpasst Final-Sieg

Rauch auf der Zielgeraden: Vettel verpasst Final-Sieg

Für Sebastian Vettel reicht es wieder nicht zum Sieg. Der Ferrari-Star muss sich beim Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi mit Platz zwei begnügen. Weltmeister Lewis Hamilton steht wieder ganz vorne. Nico Hülkenberg sorgt für einen Schockmoment.
Rauch auf der Zielgeraden: Vettel verpasst Final-Sieg
Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Selbstkritisch und nüchtern - nach dem Finale von Abu Dhabi hat Sebastian Vettel Bilanz gezogen. Und gesagt, worauf er sich nun am meisten freut.
Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war
Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Nun ist Rennpause. Fit halten, vorbereiten, verbessern. Sebastian Vettel wird seine Lehren aus der erneut verpassten WM ziehen. Lewis Hamilton will eh immer noch mal eins drauflegen. Das deutsche Heimrennen ist gerettet, 2019 kann eigentlich schon kommen.
Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile
Weltmeister Hamilton lässt Vettel auch im letzten Saisonrennen hinter sich

Weltmeister Hamilton lässt Vettel auch im letzten Saisonrennen hinter sich

Grandioser Saisonabschluss für Weltmeister Lewis Hamilton. Auch in Abu Dhabi ließ der Brite Sebastian Vettel sich und krönte seine Saison mit dem Sieg im Nachtrennen. 
Weltmeister Hamilton lässt Vettel auch im letzten Saisonrennen hinter sich
„Hänge hier wie eine Kuh“: Spektakulärer Unfall von Hülkenberg in Abu Dhabi

„Hänge hier wie eine Kuh“: Spektakulärer Unfall von Hülkenberg in Abu Dhabi

Gleich zu Beginn des Saisonfinales der Formel 1 in Abu Dhabi kommt es zu einem heftigen Crash von Nico Hülkenberg. Der Deutsche bleibt zum Glück unverletzt und reagiert cool.
„Hänge hier wie eine Kuh“: Spektakulärer Unfall von Hülkenberg in Abu Dhabi
Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt

Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt

Abu Dhabi (dpa) - Nico Hülkenberg hat in der ersten Runde des Saisonfinales der Formel 1 einen heftigen Unfall unbeschadet überstanden. Nach einer Berührung mit dem Haas-Wagen des Franzosen Romain Grosjean hob der Renault von Hülkenberg in Abu Dhabi ab und überschlug sich.
Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt
Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Abu Dhabi (dpa) - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. "Was passiert? Ich habe keine Power mehr", funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls.
Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig
Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1

Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1

Abu Dhabi (dpa) - Pirelli bleibt bis Ende 2023 exklusiver Reifenlieferant der Formel 1, teilten die Italiener am Rande des Saisonfinales in Abu Dhabi mit.
Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1
Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr

Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg hält die nächste Saison von Sebastian Vettel bei Ferrari nach dem erneut verpassten WM-Titel nicht für dessen "letzte Chance oder ein Knackpunkt-Jahr".
Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr
Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

Abu Dhabi (dpa) - Den Händedruck vom ehemaligen spanischen König Juan Carlos bekam Fernando Alonso schon vorher. In der 21. Formel-1-Qualifikation in diesem Jahr setzte sich der 37 Jahre alte Spanier zum 21. Mal gegen seinen belgischen Teamkollegen Stoffel Vandoorne durch.
Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen
Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so

Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so

Abu Dhabi (dpa) - Für den ehemaligen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist Sebastian Vettel nicht so ein Anführer wie es Rekordweltmeister Michael Schumacher war.
Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so
Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 

Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sprach gegenüber einer italienischen Zeitung über den Unterschied zwischen Michael Schumacher und Sebastian Vettel und lässt dabei mit seinen Aussagen aufhorchen.  
Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 
Mercedes veröffentlicht Lauda-Nachricht: Bald wieder da

Mercedes veröffentlicht Lauda-Nachricht: Bald wieder da

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat in einer Video-Nachricht an das Weltmeister-Team von Mercedes seine baldige Rückkehr angekündigt.
Mercedes veröffentlicht Lauda-Nachricht: Bald wieder da
Protest von Haas gegen Force India abgelehnt

Protest von Haas gegen Force India abgelehnt

Abu Dhabi (dpa) - Der Protest des amerikanischen Formel-1-Rennstalls Haas gegen das Konkurrenzteam Racing Point Force India ist von den Rennkommissaren des Großen Preises von Abu Dhabi abgelehnt worden.
Protest von Haas gegen Force India abgelehnt
Sprüche der Formel-1-Saison 2018

Sprüche der Formel-1-Saison 2018

Abu Dhabi (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Sprüche der Formel 1 aus der Saison 2018 zusammengestellt.
Sprüche der Formel-1-Saison 2018
Kampf um die Final-Pole: Schafft Vettel die Wende?

Kampf um die Final-Pole: Schafft Vettel die Wende?

Mercedes kann einen Rekord aufstellen. Max Verstappen ebenfalls. Im Training hinterließen Valtteri Bottas im Silberpfeil und der Niederländer von Red Bull den besten Eindruck. Sebastian Vettel bremst die Erwartungen.
Kampf um die Final-Pole: Schafft Vettel die Wende?
Knackt Verstappen den Vettel-Rekord?

Knackt Verstappen den Vettel-Rekord?

Nach Siegverfassung sieht das noch nicht aus. Sebastian Vettel wird nur Sechster beim Trainer unter Wettkampfbedingungen. Der Schnellste ist Valtteri Bottas, ganz knapp dahinter folgt Max Verstappen. Der 21 Jahre Niederländer hat die Chance auf Vettels Pole-Altersrekord.
Knackt Verstappen den Vettel-Rekord?
Vettel wird Räikkönens Ruhe fehlen

Vettel wird Räikkönens Ruhe fehlen

Sie sind ein gutes Gespann. Nach vier gemeinsamen Jahren verlässt Räikkönen aber Vettel und Ferrari. Den nächsten Schritt muss Vettel mit einem Talent aus der Scuderia-Schmiede machen. Im fünften Jahr soll es endlich klappen mit dem Titel. So wie bei Michael Schumacher.
Vettel wird Räikkönens Ruhe fehlen
Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes

Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon wird in der Saison 2019 Ersatzfahrer beim Weltmeister-Team Mercedes. Das gab Teamchef Toto Wolff bei einer Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi bekannt. "Er wird viel Zeit im Simulator verbringen, damit er bereit sein wird", betonte Wolff mit Blick auf Ocon.
Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes
Hamilton mit 1 und Goldhelm - Verstappen Auftaktschnellster

Hamilton mit 1 und Goldhelm - Verstappen Auftaktschnellster

Abu Dhabi (dpa) - Max Verstappen hat beim Auftakttraining zum Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi die erste Bestzeit aufgestellt.
Hamilton mit 1 und Goldhelm - Verstappen Auftaktschnellster
Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - "Druck wird größer"

Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - "Druck wird größer"

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat dem Weltmeister-Team Mercedes vor dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi eine Videobotschaft geschickt, wie der Rennstall am Freitag bestätigte.
Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - "Druck wird größer"
Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Abu Dhabi (dpa) - Wenn die Titel vergeben sind, rücken andere Themen in den Vordergrund. Beim finalen Formel-1-Showdown in Abu Dhabi geht es auch um Erinnerungen, um Hoffnungen und Verbesserungen. Der schreckliche Formel-3-Unfall von Sofia Flörsch hat die Motorport-Königsklasse auch etwas alarmiert.
Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager
Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Abu Dhabi (dpa) - Im schwelenden Streit um die Lizenz des Formel-1-Rennstalls Racing Point Force India hat Rivale Haas Protest eingelegt.
Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India
Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon ganz rechts, Max Verstappen ganz links. Dazwischen Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen - und jede Menge Spannungen in der Luft beim zweiten Teil der Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi.
Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können
Alonso vor Formel-1-Ende über Comeback: Tür ist nicht zu

Alonso vor Formel-1-Ende über Comeback: Tür ist nicht zu

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso hat ein Comeback nach dem Ende seiner Formel-1-Karriere an diesem Sonntag nicht ausgeschlossen.
Alonso vor Formel-1-Ende über Comeback: Tür ist nicht zu
Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Es wurde eine große Karriere. Sie hätte aber noch größer werden können. Nun beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Laufbahn. Eine, die es in sich hatte, in jeder Hinsicht.
Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso
Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi

Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi

Die letzten Rennkilometer der Formel 1 in diesem Jahr. Und Wehmut liegt in der heißen Luft von Abu Dhabi.
Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi
Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen

Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso wird sein Abschiedswochenende in der Formel 1 in einem Unikat bestreiten. Der Wagen des 37-Jährigen hat eine Sonderlackierung bekommen.
Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen
Fachmagazin: Kubica fährt 2019 für Formel-1-Team Williams

Fachmagazin: Kubica fährt 2019 für Formel-1-Team Williams

Der Pole Robert Kubica hat sich einem Medienbericht zufolge mit dem Williams-Team auf einen Vertrag für ein Comeback in der kommenden Formel-1-Saison geeinigt.
Fachmagazin: Kubica fährt 2019 für Formel-1-Team Williams
Kampf ums gute Gefühl: F1-Finale wird zum Emotions-Rennen

Kampf ums gute Gefühl: F1-Finale wird zum Emotions-Rennen

Abschiede, Ehrenplätze und der Wunsch nach einem guten Gefühl für die Weihnachtszeit. Im heißen Abu Dhabi dürfte es beim Schlussakt der Formel-1-Saison nicht langweilig werden, selbst wenn Mercedes die Titel schon vorm Finale wieder abgeräumt hat.
Kampf ums gute Gefühl: F1-Finale wird zum Emotions-Rennen
Vettel trostlos in Interlagos - Mercedes im Fünf-Titel-Club

Vettel trostlos in Interlagos - Mercedes im Fünf-Titel-Club

Sebastian Vettel und Ferrari sind aller Chancen selbst auf den Formel-1-Trostpreis beraubt. 2019 muss der Angriff folgen. Mercedes will einen Umschwung verhindern. Die Silberpfeile haben eine Ära wie zu Michael Schumachers Ferrari-Zeiten vor Augen.
Vettel trostlos in Interlagos - Mercedes im Fünf-Titel-Club
Hamilton-Sieg zum Team-Titel - Vettel chancenlos

Hamilton-Sieg zum Team-Titel - Vettel chancenlos

Vorbei ist auch die letzte Formel-1-Titelchance 2018 für Sebastian Vettel. Lewis Hamilton siegt in Brasilien und macht Mercedes zum Team-Champion. Vettel wird nur Sechster. Richtig sauer ist aber vor allem Max Verstappen. Er hat allen Grund dazu.
Hamilton-Sieg zum Team-Titel - Vettel chancenlos
Handgemenge nach dem Rennen: Verstappen attackiert Ocon beim Wiegen

Handgemenge nach dem Rennen: Verstappen attackiert Ocon beim Wiegen

Nach einem Vorfall in der Garage nach dem Grand Prix von Brasilien in Interlagos sind Max Verstappen und Esteban Ocon von den Formel-1-Rennkommissaren vorgeladen worden.
Handgemenge nach dem Rennen: Verstappen attackiert Ocon beim Wiegen
Hamilton gewinnt in Brasilien - Konstrukteurs-WM geht an Mercedes

Hamilton gewinnt in Brasilien - Konstrukteurs-WM geht an Mercedes

Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo gewonnen, Mercedes zum fünften Mal in Serie die Konstrukteurs-WM in der Formel 1.
Hamilton gewinnt in Brasilien - Konstrukteurs-WM geht an Mercedes
Formel 1 im Umbruch: Neue Rennstrecken verdrängen Traditionskurse und bis zu 25 Rennen pro Jahr

Formel 1 im Umbruch: Neue Rennstrecken verdrängen Traditionskurse und bis zu 25 Rennen pro Jahr

Die Formel 1 entdeckt den nächsten Grand-Prix-Exoten. Ab 2020 wird in Vietnam gefahren. Es geht um Absatzmärkte und Einnahmen. Der Verdrängungswettbewerb mit Traditionsstrecken ist im Gang.
Formel 1 im Umbruch: Neue Rennstrecken verdrängen Traditionskurse und bis zu 25 Rennen pro Jahr
Expansion und Verdrängung: Aufbruch in neue Formel-1-Welten

Expansion und Verdrängung: Aufbruch in neue Formel-1-Welten

Die Formel 1 entdeckt den nächsten Grand-Prix-Exoten. Ab 2020 wird in Vietnam gefahren. Es geht um Absatzmärkte und Einnahmen. Der Verdrängungswettbewerb mit Traditionsstrecken ist im Gang.
Expansion und Verdrängung: Aufbruch in neue Formel-1-Welten
Darauf muss man beim Großen Preis von Brasilien achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Brasilien achten

Die Formel 1 nähert sich dem Finale. In der Fahrer-WM ist die Entscheidung für Lewis Hamilton schon gefallen. Ferrari und Sebastian Vettel wollen in Brasilien im vorletzten Saisonrennen den vorzeitigen K.o. in der Teamwertung vermeiden.
Darauf muss man beim Großen Preis von Brasilien achten
Hamilton sichert sich vor Vettel Pole Position

Hamilton sichert sich vor Vettel Pole Position

Auch das noch. Sebastian Vettel verstößt gegen Vorschriften beim Wiegen und demoliert in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Brasilien auch noch unbeabsichtigt eine Auto-Waage. Das zog eine Untersuchung nach sich. Die Pole geht an den fünfmaligen Weltmeister.
Hamilton sichert sich vor Vettel Pole Position
„Da baumelt etwas ...“: Vettel sorgt mit Funkspruch für den Lacher im Brasilien-Training

„Da baumelt etwas ...“: Vettel sorgt mit Funkspruch für den Lacher im Brasilien-Training

Sebastian Vettel hat mit einem Funkspruch bezüglich eines Problems im Cockpit seines Ferrari für den großen Lacher im freien Training in Brasilien gesorgt.
„Da baumelt etwas ...“: Vettel sorgt mit Funkspruch für den Lacher im Brasilien-Training
Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter

Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter

Lewis Hamilton? Sebastian Vettel? Nein! Valtteri Bottas beendet den ersten Formel-1-Trainingstag beim Großen Preis von Brasilien mit der Bestzeit. Für die Silberpfeile sieht es gut aus mit dem vorzeitigen Gewinn des Teamtitels. Bitter läuft es für Nico Hülkenberg.
Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter