Ressortarchiv: Formel 1

Niki Lauda ist tot: Ungewöhnliches Zitat zur Todesursache - Hamilton emotional

Niki Lauda ist tot: Ungewöhnliches Zitat zur Todesursache - Hamilton emotional

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Er ist im Alter von 70 Jahren gestorben und hinterlässt ein Riesenvermögen. Sein Arzt tätigte über die Todesursache eine ungewöhnliche Aussage.
Niki Lauda ist tot: Ungewöhnliches Zitat zur Todesursache - Hamilton emotional
Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

Monte Carlo (dpa) - Es war ein Rennen, das die Formel 1 brauchte. Eines gegen die Langeweile, die droht, selbst wenn der Sieger am Ende wieder Lewis Hamilton hieß.
Lehren aus dem Großen Preis von Monaco
Hamilton will zur Lauda-Beerdigung: "Natürlich"

Hamilton will zur Lauda-Beerdigung: "Natürlich"

Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton will zur Beerdigung von Niki Lauda reisen. "Natürlich", bestätigte der 34 Jahre alte britische Formel-1-Superstar nach seinem Sieg beim Klassiker in Monaco. Lauda war vor einer Woche vergangener Woche im Alter von 70 Jahren gestorben.
Hamilton will zur Lauda-Beerdigung: "Natürlich"
Beinahe-Drama bei Monaco-Grand-Prix: Perez verhindert Katastrophe

Beinahe-Drama bei Monaco-Grand-Prix: Perez verhindert Katastrophe

Beim Großen Preis von Monaco hätte sich beinahe eine Katastrophe ereignet. Sergio Perez konnte die in letzter Sekunde verhindern.
Beinahe-Drama bei Monaco-Grand-Prix: Perez verhindert Katastrophe
"Lauda stolz machen": Hamilton zittert sich zu Monaco-Sieg

"Lauda stolz machen": Hamilton zittert sich zu Monaco-Sieg

Das erste Formel-1-Rennen nach dem Tod von Niki Lauda bietet Spannung pur. Lewis Hamilton rettet sich in Monaco nach einem Dauer-Zweikampf mit Max Verstappen als Sieger ins Ziel. Sebastian Vettel sammelt als Zweiter wichtige Punkte.
"Lauda stolz machen": Hamilton zittert sich zu Monaco-Sieg
Vettel Zweiter in kuriosem Monaco-Rennen - Hamilton mit Zittersieg für Lauda

Vettel Zweiter in kuriosem Monaco-Rennen - Hamilton mit Zittersieg für Lauda

Der Große Preis von Monaco hatte einiges zu bieten. In einem packenden Rennen setzte sich letztlich abermals Lewis Hamilton durch - und huldigte Niki Lauda.
Vettel Zweiter in kuriosem Monaco-Rennen - Hamilton mit Zittersieg für Lauda
Formel-1-Tribut an Lauda in Monaco: "Jeder liebt Niki"

Formel-1-Tribut an Lauda in Monaco: "Jeder liebt Niki"

Der Formel-1-Klassiker in Monaco steht im Zeichen des Gedenkens an Niki Lauda. In der Mitte stand ein alter Helm des Ex-Weltmeisters. Alle Fahrer drumherum. Es wurde ganz leise vor dem Spektakel im Fürstentum.
Formel-1-Tribut an Lauda in Monaco: "Jeder liebt Niki"
Formel-1-Übertragung bei Sky: Wo ist eigentlich Moderatorin Sandra Baumgartner?

Formel-1-Übertragung bei Sky: Wo ist eigentlich Moderatorin Sandra Baumgartner?

Die Formel 1 macht Halt im Fürstentum Monaco. Viele Sky-Zuschauer werden sich gefragt haben: Wo ist eigentlich Moderatorin Sandra Baumgartner?
Formel-1-Übertragung bei Sky: Wo ist eigentlich Moderatorin Sandra Baumgartner?
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Monaco

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Monaco

Es deutet alles auf den nächsten Mercedes-Sieg hin. Hamilton auf Pole, Bottas daneben. Vettel startet in den Formel-1-Klassiker von Monaco nur von Rang vier. Es wird schwer. Regen könnte den Rennverlauf beeinflussen.
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Monaco
Hamiltons "wunderbare" Runde - Vettel und Ferrari mit Fiasko

Hamiltons "wunderbare" Runde - Vettel und Ferrari mit Fiasko

Pole in Monaco für den WM-Spitzenreiter - Lewis Hamilton macht, was Niki Lauda gewollt hätte: vorneweg fahren. Zweiter wird Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Sebastian Vettel? Nur Vierter. Charles Leclerc? Stinksauer nach dem peinlichen 16. Platz.
Hamiltons "wunderbare" Runde - Vettel und Ferrari mit Fiasko
Van der Bellen hält Rede bei Trauerzeremonie für Lauda

Van der Bellen hält Rede bei Trauerzeremonie für Lauda

Wien (dpa) - Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird bei der Trauerzeremonie für die gestorbene Formel-1-Legende Niki Lauda im Wiener Stephansdom eine kurze Rede halten.
Van der Bellen hält Rede bei Trauerzeremonie für Lauda
Binotto: Abstand zu Mercedes nicht so groß, wie es aussieht

Binotto: Abstand zu Mercedes nicht so groß, wie es aussieht

Monte Carlo (dpa) - Teamchef Mattia Binotto sieht den Ferrari-Rennstall trotz der bisherigen Sieglos-Saison immer noch auf einem richtigen Weg für die Zukunft.
Binotto: Abstand zu Mercedes nicht so groß, wie es aussieht
Millimeterarbeit in den Gassen von Monaco

Millimeterarbeit in den Gassen von Monaco

In Monaco ist die Pole erst recht mehr als nur Prestige. Siebenmal seit einschließlich 2009 gewann der Fahrer von Startplatz eins auch das Rennen. Topanwärter sind auch in Monte Carlo Lewis Hamilton und Valtteri Bottas.
Millimeterarbeit in den Gassen von Monaco
Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco

Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Die Formel 1 wird zu Ehren von Niki Lauda vor dem Rennen am Sonntag in Monte Carlo eine Schweigeminute abhalten. Das teilte die Motorsport-Königsklasse mit.
Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco
Vettel in Sorge: Die Formel 1 verliert ihre Charakterköpfe

Vettel in Sorge: Die Formel 1 verliert ihre Charakterköpfe

Monaco steht immer auch für eine Zeitreise. Zurück in die Vergangenheit der Formel 1. Ursprünglich, authentisch. Etwas das Sebastian Vettel auch bei handelnden Personen immer mehr vermisst.
Vettel in Sorge: Die Formel 1 verliert ihre Charakterköpfe
Kranwagen bis Reifenstapel: Zahlen zum Monaco-Rennen

Kranwagen bis Reifenstapel: Zahlen zum Monaco-Rennen

Monte Carlo (dpa) - Monaco ist der Formel-1-Klassiker. Es ist das 66. WM-Rennen in den Straßen von Monte Carlo. Zahlen zum Grand Prix im Fürstentum:
Kranwagen bis Reifenstapel: Zahlen zum Monaco-Rennen
Im Sinne Laudas: Hamilton und Bottas rasen davon

Im Sinne Laudas: Hamilton und Bottas rasen davon

Sie sind offensichtlich noch entschlossener: Lewis Hamilton und Valtteri Bottas führen die Konkurrenz zum Monaco-Auftakt vor. Es soll ein Triumph-Rennen ganz im Sinne des gestorbenen Niki Lauda werden. Sebastian Vettels Rückstand im Ferrari war enorm.
Im Sinne Laudas: Hamilton und Bottas rasen davon
Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt

Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt

Wien (dpa) - Die gestorbene Formel-1-Legende Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt.
Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt
Toto Wolff: Über dem Mercedes-Team hängt eine schwarze Wolke

Toto Wolff: Über dem Mercedes-Team hängt eine schwarze Wolke

Zum ersten Mal spricht Toto Wolff öffentlich nach dem Tod von Niki Lauda über Niki Lauda. Er fühlt sich "wie ein Zombie". Der Verlust des dreimaligen Weltmeisters als Teamoberaufseher, Ratgeber und Freund hat schwere Spuren hinterlassen.
Toto Wolff: Über dem Mercedes-Team hängt eine schwarze Wolke
"Mehr als nur ein Rennen" - Leclercs Sieghoffnung in Monaco

"Mehr als nur ein Rennen" - Leclercs Sieghoffnung in Monaco

Das wäre die Krönung: Ein Sieg von Charles Leclerc in Monaco, seiner Heimat. Seine erste Erinnerung an das Rennen an der Côte d'Azur: ein rotes Auto mit Michael Schumacher. Titel will auch Leclerc. Zwei Schicksalsschläge und Gehirntraining haben ihn gestärkt.
"Mehr als nur ein Rennen" - Leclercs Sieghoffnung in Monaco
Das muss man wissen zum Großen Preis von Monaco

Das muss man wissen zum Großen Preis von Monaco

Der Klassiker steht an. Monaco. Diesmal ist es aber anders als sonst. Der Tod von Niki Lauda überschattet den sonstigen Glamour-Grand-Prix.
Das muss man wissen zum Großen Preis von Monaco
Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin nach Lauda-Tod

Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin nach Lauda-Tod

Lewis Hamilton weiß, wie viel er Niki Lauda zu verdanken hat. Nun muss der Mercedes-Superstar die Trauer um seinen Ratgeber vor dem Klassiker in Monaco bewältigen. Es wird für viele ein besonderes Rennen, ein besonders trauriges. Das wurde am Mittwoch sehr deutlich.
Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin nach Lauda-Tod
Ecclestone: Niki Lauda wird mir sehr fehlen

Ecclestone: Niki Lauda wird mir sehr fehlen

Monte Carlo (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat Niki Lauda noch einmal für dessen Geradlinigkeit gepriesen.
Ecclestone: Niki Lauda wird mir sehr fehlen
Daten und Fakten zum Großen Preis von Monaco

Daten und Fakten zum Großen Preis von Monaco

Monte Carlo (dpa) - Die Daten und Fakten zum Großen Preis von Monaco in der Formel 1.
Daten und Fakten zum Großen Preis von Monaco
Formel-1-Champion Hamilton kann Lauda-Tod kaum fassen

Formel-1-Champion Hamilton kann Lauda-Tod kaum fassen

Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton kann den Tod von Niki Lauda kaum fassen.
Formel-1-Champion Hamilton kann Lauda-Tod kaum fassen
Formel 1 in tiefer Trauer nach Lauda-Tod

Formel 1 in tiefer Trauer nach Lauda-Tod

Diese Nachricht bewegt, besonders die Formel 1. Der Tod von Niki Lauda hat große Trauer in der Motorsport-Königsklasse ausgelöst.
Formel 1 in tiefer Trauer nach Lauda-Tod
"Leben auf dem Gaspedal": Pressestimmen zum Tod von Lauda

"Leben auf dem Gaspedal": Pressestimmen zum Tod von Lauda

Berlin (dpa) - Der Weltpresse würdigt das Leben von Formel 1-Legende Niki Lauda in großen Schlagzeilen. Der Österreicher war im Alter von 70 Jahren in der Nacht auf Dienstag verstorben.
"Leben auf dem Gaspedal": Pressestimmen zum Tod von Lauda
Laudas Flammeninferno und ein unglaubliches Comeback

Laudas Flammeninferno und ein unglaubliches Comeback

Wien (dpa) - Reifen quietschen, ein Rennwagen außer Kontrolle. Flammen. Ein Inferno. Ein Drama. Ein Wunder. Niki Lauda überlebt.
Laudas Flammeninferno und ein unglaubliches Comeback
Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Niki Lauda zählte zu den Großen in der Formel-1-Geschichte. Dreimal holte er den WM-Titel. Legendär wurde er durch den Horror-Unfall 1976 auf dem Nürburgring und seine Rückkehr nach nur 42 Tagen. Nun ist er mit 70 Jahren gestorben.
Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot
Prägende Zitate der Formel-1-Legende Niki Lauda

Prägende Zitate der Formel-1-Legende Niki Lauda

Wien (dpa) - Nach dem Tod des dreifachen Formel-1-Weltmeisters und Luftfahrtunternehmers Niki Lauda (70) hat die österreichische Nachrichtenagentur APA prägende Zitate der Motorsport-Legende veröffentlicht.
Prägende Zitate der Formel-1-Legende Niki Lauda
Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Niki Lauda war ein Mann klarer Worte. Kuschelkurs kannte die österreichische Formel-1-Legende nicht. Dreimal krönte sich der Mann mit der roten Mütze zum Weltmeister. Ein Flammeninferno 1976 überlebte er nur knapp. Nun ist Lauda gestorben.
Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen
Hamilton verschenkt Formel-1-Auto: Die bewegende Geschichte dahinter

Hamilton verschenkt Formel-1-Auto: Die bewegende Geschichte dahinter

Weltmeister Lewis Hamilton hat einem Jungen ein Formel-1-Auto geschenkt. Begonnen hatte alles mit einer einfachen Nachricht.
Hamilton verschenkt Formel-1-Auto: Die bewegende Geschichte dahinter
Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Der WM-Kampf in der Formel 1 ist im vollen Gange, doch wie schlagen sich Mercedes, Ferrari und Co.? Hier finden Sie die aktuellen Tabellen der Fahrer- und Teamwertung.  
Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 
Formel 1 kehrt 2020 nach Zandvoort zurück

Formel 1 kehrt 2020 nach Zandvoort zurück

Zandvoort (dpa) - Die Formel 1 macht in der nächsten Saison nach 35 Jahren wieder in Zandvoort Station. Die Betreiber der Strecke an der niederländischen Nordsee-Küste bestätigten den Abschluss eines Vertrages für mindestens drei Jahre mit der Rennserie.
Formel 1 kehrt 2020 nach Zandvoort zurück
Schumacher-Hammer: Leben der Rennlegende wird verfilmt - ein Detail über Corinna überrascht 

Schumacher-Hammer: Leben der Rennlegende wird verfilmt - ein Detail über Corinna überrascht 

Vor über fünf Jahren verletzte sich Sportikone Michael Schumacher bei einem Skiunfall schwer. Nun soll sein Leben verfilmt werden. Ein Detail überrascht dabei besonders.
Schumacher-Hammer: Leben der Rennlegende wird verfilmt - ein Detail über Corinna überrascht 
"Widerstand zwecklos": Mercedes-Dominanz erdrückt Formel 1

"Widerstand zwecklos": Mercedes-Dominanz erdrückt Formel 1

Gewinnt Mercedes in diesem Jahr jedes Formel-1-Rennen? Der fünfte Doppelerfolg der Silberpfeile in Serie lässt der Konkurrenz um Sebastian Vettel kaum noch Hoffnung. Lewis Hamilton ist das gar nicht recht.
"Widerstand zwecklos": Mercedes-Dominanz erdrückt Formel 1
Hamilton: Formel 1 für Doping nicht schwierig genug

Hamilton: Formel 1 für Doping nicht schwierig genug

Barcelona (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton hält die Formel 1 für zu einfach und deshalb Doping nicht für sinnvoll.
Hamilton: Formel 1 für Doping nicht schwierig genug
"Großer Schritt zurück": Vettels Titelpläne fast gescheitert

"Großer Schritt zurück": Vettels Titelpläne fast gescheitert

Der Europa-Auftakt wird zum nächsten Rückschlag für Sebastian Vettel. Als Vierter schafft der Ferrari-Star es nicht einmal auf das Podium. Angeführt von Lewis Hamilton baut Mercedes seine Rekordserie aus.
"Großer Schritt zurück": Vettels Titelpläne fast gescheitert
Harte Vorwürfe gegen Michael Schumacher

Harte Vorwürfe gegen Michael Schumacher

Michael Schumacher und Jacques Villeneuve waren in ihrer aktiven Fahrerzeit Konkurrenten. Nun erhebt Villeneuve heftige Vorwürfe gegen den Deutschen.
Harte Vorwürfe gegen Michael Schumacher
Michael Schumacher: Dokumentation kommt ins Kino

Michael Schumacher: Dokumentation kommt ins Kino

Michael Schumachers Leben kommt auf die große Leinwand. Die Dokumentation "Schumacher" über den Rekordweltmeister der Formel 1 werde vom 5. Dezember an im Kino laufen. 
Michael Schumacher: Dokumentation kommt ins Kino
Hockenheim warnt Formel-1-Macher: "Sport kann ausbluten"

Hockenheim warnt Formel-1-Macher: "Sport kann ausbluten"

Hockenheim (dpa) - Die Betreiber des Hockenheimrings haben angesichts ihrer begrenzten Finanzkraft nur sehr gedämpfte Hoffnungen auf ein Formel-1-Rennen im kommenden Jahr.
Hockenheim warnt Formel-1-Macher: "Sport kann ausbluten"
Mercedes-Teamchef Wolff für Vettel-Wechsel offen

Mercedes-Teamchef Wolff für Vettel-Wechsel offen

Barcelona (dpa) - Teamchef Toto Wolff hofft für die Zukunft auf einen deutschen Fahrer im Formel-1-Mercedes.
Mercedes-Teamchef Wolff für Vettel-Wechsel offen
Darauf muss man beim Großen Preis von Spanien achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Spanien achten

Mercedes kann in Barcelona seinen Formel-1-Startrekord ausbauen. Valtteri Bottas und Lewis Hamilton stehen in Spanien wieder in der ersten Startreihe. Ferrari-Star Sebastian Vettel muss wohl auf viel Rennglück hoffen.
Darauf muss man beim Großen Preis von Spanien achten
Vettel wieder chancenlos: Bottas holt Pole Position

Vettel wieder chancenlos: Bottas holt Pole Position

Die erhoffte WM-Wende ist für Sebastian Vettel und Ferrari ganz weit weg. In Barcelona dominiert wieder Mercedes. Der WM-Führende Valtteri Bottas schnappt sich die Pole Position. Spannung verspricht derzeit nur das Duell des Finnen mit Teamkollege Lewis Hamilton.
Vettel wieder chancenlos: Bottas holt Pole Position
Hülkenberg patzt in Spanien-Qualifikation

Hülkenberg patzt in Spanien-Qualifikation

Barcelona (dpa) - Renault-Pilot Nico Hülkenberg ist schon in der ersten Runde der Qualifikation zum Großen Preis von Spanien gescheitert.
Hülkenberg patzt in Spanien-Qualifikation
Hamilton Schnellster im Formel-1-Abschlusstraining

Hamilton Schnellster im Formel-1-Abschlusstraining

Barcelona (dpa) - Titelverteidiger Lewis Hamilton hat die Konkurrenz im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Spanien abgehängt.
Hamilton Schnellster im Formel-1-Abschlusstraining
Abschied im Kreisverkehr: Formel-1-Kalender im Wandel

Abschied im Kreisverkehr: Formel-1-Kalender im Wandel

Die Formel 1 treibt den Umbruch im Grand-Prix-Kalender voran. Um Barcelona wird die Rennserie in Zukunft wohl einen Bogen machen. Auch andere Traditionsstrecken stehen auf der Kippe.
Abschied im Kreisverkehr: Formel-1-Kalender im Wandel
Mercedes-Duo schon wieder vorn: Vettel nur Trainingsvierter

Mercedes-Duo schon wieder vorn: Vettel nur Trainingsvierter

Mercedes setzt auch im Formel-1-Training von Spanien seine Dominanz fort. Valtteri Bottas und Lewis Hamilton sind erneut schneller als ihre Ferrari-Rivalen. Sebastian Vettels Scuderia hilft anscheinend nicht einmal ein runderneuertes Auto.
Mercedes-Duo schon wieder vorn: Vettel nur Trainingsvierter
Aus Wundern lernen: Vettel ersehnt den WM-Umschwung

Aus Wundern lernen: Vettel ersehnt den WM-Umschwung

Sebastian Vettel braucht dringend einen Umschwung im Titelrennen der Formel 1. Vor dem fünften Saisonlauf in Spanien liegt der Ferrari-Star schon weit hinter dem Mercedes-Duo zurück. Und die ersten Trainingszeiten in Barcelona nähren die Zweifel.
Aus Wundern lernen: Vettel ersehnt den WM-Umschwung
Darüber wird im Formel-1-Fahrerlager auch gesprochen

Darüber wird im Formel-1-Fahrerlager auch gesprochen

Barcelona (dpa) - Über dem fünften Saisonlauf der Formel 1 steht vor allem eine Frage: Wer kann nach vier Doppel-Erfolgen die erdrückende Siegesserie von Mercedes stoppen?
Darüber wird im Formel-1-Fahrerlager auch gesprochen