Unzufriedenheit beim BVB

Bei Borussia Dortmund braut sich etwas zusammen – die Kritik an Coach Favre wächst

Bei Borussia Dortmund braut sich etwas zusammen – die Kritik an Coach Favre wächst
+
Lucien Favre steht bei Borussia Dortmund in der Kritik.

Lucien Favre steht in der Kritik. Es könnte sogar sein, dass der Trainer von Borussia Dortmund bald wackelt – und seine Stellung gefährdet ist.

Dortmund – Borussia Dortmund hat es nicht einfach dieser Tage. Eigentlich läuft es. Dann aber irgendwie auch nicht. Eine komische Stimmung herrscht rund um den BVB – die Ereignisse machen auch vor Trainer Lucien Favre nicht hält, der in der Kritik steht.

Wie wa.de* berichtet, herrscht viel Unruhe rund um die Position von Lucien Favre bei Borussia Dortmund. Besser läuft es da für Jadon Sancho, der den kompletten Rückhalt der Verantwortlichen genießt und auch in der Königsklasse wieder in der Startelf des BVB stehen dürfte – obwohl man beim BVB weiß, dass man ihn nicht für immer halten wird, wie wa.de* ebenfalls berichtet, und er sogar ein Kandidat für Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp – der bald nach Dortmund zurückkehrt – sein könnte.

Borussia Dortmund in der Champions League gefordert – Blick zum Revier-Rivalen FC Schalke 04

Anders beim Revier-Rivalen FC Schalke 04. Zurzeit wird man als Dortmunder vielleicht etwas neidisch auf die Königsblauen blicken, die tatsächlich besser in die Saison gestartet sind. Am Sonntag erwarten die Knappen allerdings die BVB-Freunde vom 1. FC Köln im Heimspiel – das könnte schwer werden, da der Effzeh nichts mehr zu verlieren hat, wie wa.de* ebenfalls berichtet. Dafür muss der BVB zuvor noch in der Champions League gegen einen ebenfalls vermeintlich schwächeren Gegner punkten: Am Mittwoch spielt Borussia Dortmund gegen Slavia Prag (18.55 Uhr, hierlive im TV), heißt es auf wa.de*. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare