1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Fußball

1. FC Köln in der Conference League: FC Fehérvár könnte der Gegner sein

Erstellt:

Kommentare

Luca Kilian (1. FC Köln) jubelt nach Tor gegen FC Schalke 04
Der 1. FC Köln (hier jubelt Luca Kilian) freut sich auf die Partien in der UEFA Europa Conference League. © Marius Becker/dpa

Der 1. FC Köln bestreitet im August seine Playoff-Spiele für die Qualifikation zur UEFA Europa Conference League – vielleicht gegen den FC Fehérvár.

Köln – Ganz Köln fiebert dem Auftakt des europäischen Wettbewerbs entgegen – schließlich qualifizierte sich der 1. FC Köln nach einer starken Saison 2021/22 für die UEFA Europa Conference League. In den Playoffs des Wettbewerbs geht es höchstwahrscheinlich gegen ein Team aus Ungarn um den Einzug in die Gruppenphase, wo dann sechs zusätzliche Europapokal-Spiele winken. Der Fehérvár FC aus Ungarn spielt aktuell noch gegen den FC Petrocub-Hincesti (Moldau) um den Einzug ums Playoff-Duell mit den Kölnern, gewann das Hinspiel allerdings gegen das Team aus Moldau bereits mit 5:0.
24RHEIN verrät, was FC-Fans über den möglichen Gegner FC Fehérvár wissen müssen.

Am 18. (Heimspiel in Köln) und am 25. August könnte das Team von Trainer Steffen Baumgart dann auf den Fehérvár FC aus Ungarn treffem. Nur mit einem Sieg über beide Aufeinandertreffen ziehen die Kölner in die Gruppenphase des Wettbewerbs ein. (mo)

Auch interessant

Kommentare