Champions League

Einsatz von Hoffenheim-Kapitän Vogt gegen Man City fraglich

+
Hoffenheim bangt um den Einsatz von Kevin Vogt. Foto: Uwe Anspach

Sinsheim (dpa) - Abwehrchef Kevin Vogt von 1899 Hoffenheim droht für das Champions-League-Spiel gegen Manchester City auszufallen. Der 27 Jahre alte Kapitän fehlte dem Fußball-Bundesligisten im Heimspiel gegen RB Leipzig, weil er wieder Probleme mit einer älteren Oberschenkel-Prellung hatte.

Das bestätigte ein Clubsprecher. Bei den ohnehin ersatzgeschwächten Kraichgauer fielen gegen Leipzig auch Ermin Bicakcic (Wadenblessur) und Havard Nordtveit (Oberschenkel-Prellung) kurzfristig aus. Trainer Julian Nagelsmann stellte so mit Stefan Posch (21), Kevin Akpoguma (23) und Justin Hoogma (20) eine relativ unerfahrene Abwehr gegen seinen künftigen Club auf.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare