1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Fußball

Bitterer EM-Auftakt: Deutschland verliert nach Hummels-Eigentor gegen Frankreich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

EM 2021: Frankreich – Deutschland
EM 2021: Frankreich – Deutschland © Matthias Schrader/dpa

EM 2021 – Deutschland ist mit einer knappen Niederlage gegen Frankreich in die Euro gestartet. Ein Eigentor von Mats Hummels hat die Partie letztlich entschieden:

Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in die Fußball-EM gestartet. Am Dienstag kassiert Deutschland eine knappe aber verdiente 0:1 (0:1)-Pleite gegen Weltmeister Frankreich. Ein Eigentor von Mats Hummels (20.) hat letztlich für die Entscheidung gesorgt.

WettbewerbEM 2021 – 1. Spieltag in Gruppe F
PartieFrankreich – Deutschland 1:0 (1:0)
Aufstellung FrankreichLloris - Pavard, Varane, Kimpembe, Hernandez - Kanté, Pogba, Rabiot (90. Dembélé), Griezmann - Benzema (89. Tolisso), Mbappé
Aufstellung DeutschlandNeuer - Ginter (87. Can), Hummels, Rüdiger - Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens (87. Volland), Havertz (74. Sané), T. Müller - Gnabry (74. Werner)
Tore1:0 Hummels (20./ET.)
SchiedsrichterCarlos del Cerro Grande (Spanien)

Bitterer EM-Auftakt: Deutschland verliert nach Hummels-Eigentor gegen Frankreich

Nachdem die DFB-Elf druckvoll in die Partie gekommen ist, sind die Franzosen nach einer Viertelstunde gefährlicher geworden und durch Hummels, der den Ball vor dem einschussbereiten Kylian Mbappé klären will, in Führung gegangen. Nach der Pause hat die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw das Spiel weitestgehend bestimmt, ist jedoch bis auf einen Schuss von Serge Gnabry (54.) zu keinen zwingenden Gelegenheiten gekommen.

EM 2021: Frankreich – Deutschland
EM 2021: Frankreich – Deutschland © Federico Gambarini/dpa

In der Schlussphase ist noch ein Treffer von Karim Benzema (85.) aufgrund einer knappen Abseitsposition zurückgenommen worden, sodass es letztlich bei der knappen Niederlage bleibt. Für Deutschland geht es am kommenden Samstag (19. Juni/18 Uhr) gegen Europameister Portugal weiter.

EM 2021: Deutschland verliert zum Auftakt gegen Frankreich – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Deutschland verliert zum Auftakt mit 0:1 (0:1) gegen Frankreich.

90.+5. Minute: Dembélé ersetzt Rabiot.

90.+2. Minute: Rabiot bleibt auf dem Platz liegen und muss behandelt werden.

90. Minute: Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Tolisso kommt für Benzema in die Partie.

87. Minute: Can und Volland ersetzen Ginter und Gosens.

86. Minute: Der Treffer wird aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen.

85. Minute: Die Vorentscheidung? Mbappé sieht nach einem Konter Benzema, der das 2:0 macht!

78. Minute: Wahnsinn! Mbappé überrennt Hummels, im letzten Moment kann der Verteidiger die Kugel aber fair klären.

77. Minute: Kimmichs Flanke fängt Lloris problemlos.

73. Minute: Doppelwechsel bei Deutschland: Werner und Sané ersetzen Gnabry und Havertz.

67. Minute: Mbappé schlenzt zum 2:0 ein, steht aber im Abseits. Puh, durchatmen!

65. Minute: Ein deutscher Treffer wäre hier mittlerweile nicht unverdient.

62. Minute: Eine Ecke von Kimmich klärt Pogba.

59. Minute: Nach Kimmichs Flanke trifft Gosens Pavard voll mit dem Knie. Der Franzose muss behandelt werden.

57. Minute: Beste Phase der deutschen Mannschaft! Frankreich ist defensiv nun enorm gefordert,

54. Minute: Auf der Gegenseite fällt fast der Ausgleich! Gosens Flanke schießt Gnabry knapp übers Tor.

52. Minute: Klasse Pass von Mbappé auf Rabiot, dessen Schuss an den Außenpfosten geht. Glück für Deutschland!

50. Minute: Abwartender Beginn von beiden Mannschaften.

46. Minute: Die zweiten 45 Minuten laufen. Beide Teams haben nicht gewechselt.

EM LIVE! Deutschland gegen Frankreich hinten – So lief die 1. Halbzeit

Nun ist Halbzeit. Deutschland hat hier selbstbewusst begonnen und Frankreich früh unter Druck gesetzt. Nach einer Viertelstunde schalteten die Franzosen jedoch einen Gang nach oben und sind letztlich mit ihrer dritten gefährlichen Aktion binnen kurzer Zeit durch ein Eigentor von Hummels (20.) in Führung gegangen. Im Anschluss ist das DFB-Team um den Ausgleich bemüht gewesen, letztlich bleibt es aber beim 0:1. Wir melden uns gleich zurück!

44. Minute: Zwei Minuten noch bis zur Pause. Bekommt das DFB-Team noch eine Chance zum Ausgleich?

41. Minute: Pogba mit einem langen Ball auf Benzema, der aber wohl knapp im Abseits stand.

38. Minute: Gute Chance für Deutschland! Gnabry legt ab für Gündogan, der die Kugel aber nicht richtig trifft, sodass Lloris nicht eingreifen muss.

36. Minute: Eine Ecke von Griezmann bringt nichts ein.

32. Minute: Eine halbe Stunde ist rum. Deutschland hat zunächst gut begonnen, Frankreich wurde in der Folge aber immer gefährlicher und liegt hier nicht unverdient in Führung.

27. Minute: Die nächste Freistoß-Gelegenheit für Kroos, diesmal geht der Ball drüber.

25. Minute: Ein Freistoß von Kroos landet in der Mauer.

20. Minute: Frankreich führt! Pogba sieht Hernandez auf außen, der die Kugel direkt in die Mitte schlägt. Hummels klärt vor dem einschussbereiten Mbappé ins eigene Netz. Bitter!

17. Minute: Die nächste Gelegenheit! Neuer pariert einen Schuss von Mbappé zur Ecke, die im Anschluss nichts einbringt.

16. Minute: Beste Chance des Spiels! Eine Ecke von Griezmann köpft Pogba knapp übers Tor.

14. Minute: Nun erhöhen die Franzosen etwas den Druck, die deutsche Defensive lässt bislang aber nichts zu.

10. Minute: Zehn Minuten sind rum. Bislang ein selbstbewusster Auftritt des DFB-Teams!

7. Minute: Kimmich sieht nach einem Foul an Hernandez die erste Gelbe Karte der Partie.

4. Minute: Ein Freistoß von Kroos köpft Hummels deutlich drüber.

3. Minute: Deutschland ist hier direkt tonangebend, Frankreich zieht sich erst einmal zurück.

1. Minute: Die Partie läuft.

EM LIVE: Deutschland gegen Frankreich – Das sind die Aufstellungen

20 Uhr: In gut 60 Minuten geht es in München mit der EM-Partie Deutschland gegen Frankreich los. Die Aufstellungen sind bereits da: Bundestrainer Jogi Löw setzt auf die gleiche Startelf, die zuletzt Lettland mit 7:1 geschlagen hat. Bedeutet: Joshua Kimmich beginnt im voraussichtlichen 3-4-3-System auf der rechten Seite.

19:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum EM-Auftakt von Deutschland gegen Frankreich. Anstoß in München ist um 21 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande aus Spanien. 

EM 2021: Deutschland heute gegen Frankreich – DFB-Team setzt auf Mannschaftsgeist

14 Uhr: Heute wird es bei der EM ernst für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Schließlich wartet mit Frankreich der amtierende Weltmeister und Turnierfavorit auf das Team von Jogi Löw. Der Bundestrainer hat bis auf den Münchner Leon Goretzka (Trainingsrückstand) und den Gladbacher Jonas Hofmann (Knieverletzung) alle seine Spieler zur Verfügung. Der Auftakt gegen die Franzosen vor 14 000 Zuschauern in der Allianz Arena wird gleich eine besondere Härteprobe und entscheidet schon mit über den weiteren Turnierverlauf.

Das DFB-Team bereitet sich auf das Duell gegen Frankreich vor.
Das DFB-Team bereitet sich auf das Duell gegen Frankreich vor. © Federico Gambarini/dpa

Die erfahrenen Rio-Weltmeister Mats Hummels und Thomas Müller, die zweieinhalb Jahre lang aussortiert waren, sollen der DFB-Elf jene Stabilität geben, die in den vergangenen Monaten gefehlt hat. „Nur wenn du es als Team angehst, kannst du eine Mannschaft wie die Franzosen erfolgreich bekämpfen“, sagt Bayern-Star Joshua Kimmich, der wahrscheinlich auf der rechten Außenbahn spielen wird. Deutschland geht als dreimaliger Europameister in das paneuropäische Turnier. Der letzte kontinentale Titel liegt 25 Jahre zurück.

EM 2021: Frankreich gegen Deutschland – Erste Infos zum Auftaktspiel des DFB-Teams

Endlich geht die Fußball-EM 2021 auch für die deutsche Nationalmannschaft los! Im Auftaktspiel in Gruppe F bekommt es Deutschland am Dienstag (15. Juni/21 Uhr) in der Allianz Arena mit Weltmeister Frankreich um Superstar Kylian Mbappé zu tun. Das DFB-Team wird hierbei als Außenseiter in die Partie gehen. Am Montag hat die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw das Teamquartier in Herzogenaurach in Richtung München verlassen. Dort werden Niklas Süle, Jonas Hofmann und Co. im Hilton Hotel am Englischen Garten wohnen. „Wir sind bereit. Man hat den Drang anzufangen“, sagt Stürmer Timo Werner.

Das Spiel Frankreich gegen Deutschland wird am Dienstag live im ZDF zu sehen sein. Der Sender startet mit seiner Übertragung um 20 Uhr. Zudem bietet das ZDF im Internet einen kostenlosen Live-Stream an. Auch beim kostenpflichtigen Anbieter MagentaTV ist das EM-Duell zu sehen. (mab)

Auch interessant

Kommentare