Champions-League-Duell

Zwei Fünfer, eine Zwei: Noten für die Bayern-Spieler gegen Piräus

Hansi Flick feierte gegen Piräus Premiere als Trainer. Hier kommen die Noten  für die Bayern-Stars.

  • Der FC Bayern München trifft im Spiel eins nach Niko Kovac auf Olympiakos Piräus
  • Der FCB kann ins Achtelfinale der Champions League einziehen
  • Wie wird Interimstrainer Hansi Flick die Mannschaft aufstellen?

Update vom 6. November, 20.48 Uhr: Wir haben die Bayern-Spieler bewertet: Die Noten zum Spiel. Die Stimmen zum Spiel lesen Sie hier. Außerdem hat Hasan Salihamidzic vor dem Spiel Einblick in die Pläne des FCB in Sachen Suche nach einem Kovac-Nachfolger gegeben. 

Zuvor hatte schon Uli Hoeneß eine Entscheidung bei der Nachfolger-Suche getroffen.


Spieler

Note

Manuel Neuer

3

Alphonso Davies

3

Benjamin Pavard

3

Javi Martinez

3

Joshua Kimmich

3

David Alaba

4

Serge Gnabry

5

Leon Goretzka

3

Thomas Müller

5

Kingsley Coman

4

Robert Lewandowski

2

Ivan Perisic

o.B.

Corentin Tolisso

o.B.

Philippe Coutinho

o.B.

Update vom 6. November, 17.53 Uhr: Jetzt ist die Aufstellung da! Hansi Flick hat sich für folgende Elf entschieden:

Neuer - Pavard, Martinez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka, Müller - Gnabry, Lewandowski, Coman.

Das heißt: Jerome Boateng, der auch in der Bundesliga gesperrt fehlen wird, sitzt auf der Bank.

FC Bayern München: Aufstellung gegen Olympiakos Piräus - Wie lässt Flick spielen??

Erstmeldung vom 5. November, 13.10 Uhr: München - Viel Trubel an der Säbener Straße: Klatsche gegen Frankfurt, Aus für Trainer Niko Kovac, Spekulationen um einen neuen Coach, erster Auftritt von Interimstrainer Hansi Flick - und da ist dann ja auch noch der Sport.

Schon am Mittwoch sind die Bayern wieder gefordert, es geht in der Champions League gegen Olympiakos Piräus. Für welche Formation entscheidet sich Hansi Flick? Wir haben uns Gedanken zur Aufstellung gemacht.

FC Bayern München: Aufstellung gegen Olympiakos Piräus - Wer steht im Tor?

Manuel Neuer äußerte sich nach dem Frankfurt-Debakel einmal mehr kritisch. Trotzdem: Der Kapitän und Nationaltorhüter ist natürlich gesetzt. Gegen die Eintracht verhinderte Neuer wohl eine noch höhere Niederlage.

Sven Ulreich muss sich weiterhin mit dem Status als Nummer zwei zufriedengeben.

FC Bayern München: Aufstellung gegen Olympiakos Piräus - Wer spielt in der Abwehr?

Prickelnder wird es davor: Wer bildet die Vierer-Abwehrkette beim FCB? Jerome Boateng könnte spielen. Nach seiner Roten Karte gegen Frankfurt ist er in der Bundesliga für zwei Spiele gesperrt. In der Champions League darf er sich deshalb vermutlich verausgaben. Allerdings deutete Hansi Flick an, dass Javi Martinez gegen Olympiakos Piräus spielen wird.

Zuletzt war David Alaba neben Boateng als Innenverteidiger aufgeboten. Er dürfte am Mittwoch aber wohl wieder auf links rücken, neben Boateng spielt eben Martinez in der Zentrale. Hinten rechts dürfte Benjamin Pavard beginnen.

FC Bayern München: Aufstellung gegen Olympiakos Piräus - Wer agiert im Mittelfeld?

Ist Flick ein ebenso großer Thiago-Fan wie Kovac? Der Spanier war gesetzt, bekleckerte sich zuletzt aber nicht mit Ruhm. Wen lässt der Interimstrainer also ran? Wir entscheiden uns für ein mutiges Bayern-Mittelfeld mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka und davor Philippe Coutinho.

Für Thiago bliebe somit nur die Bank, Corentin Tolisso muss zunächst ebenfalls zuschauen. Thomas Müller hat ebenso eine Einsatzgarantie bekommen wie Martinez. Aber wo wird der Weltmeister von 2014 auflaufen? Noch hat Flick nicht in sein System blicken lassen. 

FC Bayern München: Aufstellung gegen Olympiakos Piräus - Wer spielt im Sturm?

Fixpunkt der Offensive ist - na klar - Robert Lewandowski. Der Pole ist wohl in der Form seines Lebens und beim FC Bayern München nicht mehr aus dem Kader wegzudenken. „Robert hat Probleme, aber keine Schmerzen“, es sei aber sicher, „dass es irgendwann gemacht werden muss“, erklärte Flick zur Leistenverletzung des Mittelstürmers. Er ergänzte: Lewandowski werde sich mit dem deutschen Rekordmeister absprechen, „wir müssen schauen, dass er möglichst wenig Spiele verpasst“. Es sei aber die Entscheidung des Angreifers, wann er sich operieren lässt. Wir vermuten: Lewandowski spielt. 

Die Flügelzange Serge Gnabry - Kingsley Coman hatte in den vergangenen Wochen an Schärfe verloren. Gnabry wird gegen Piräus wieder eine Pause bekommen, Müller darf rechts beginnen. Coman erhält über die linke Seite eine neue Chance. 

FC Bayern München: Voraussichtliche Aufstellung gegen Olympiakos Piräus im Schema

Neuer - Pavard, Boateng, Martinez, Alaba - Kimmich, Goretzka, Coutinho, - Müller, Lewandowski, Coman.

Währenddessen wird bei den Bayern weiter über einen neuen Trainer diskutiert. Wir haben alle Kandidaten zusammengefasst. Ein ehemaliger Spieler hat sich nun ebenfalls angeboten - gehen die Bosse darauf ein? Ernster dürfte es wohl bei einer wahren Legende im europäischen Fußball sein. Und auch ein einstiges Objekt der Begierde scheint wieder gefragt.

akl

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare