1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Handball

Handball-EM: Erfolgreicher Auftakt – Deutschland feiert Sieg gegen Belarus 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Handball-EM - Nach einer schwachen ersten Halbzeit zeigt Deutschland zum EM-Auftakt gegen Belarus eine Leistungssteigerung und holt letztlich verdient zwei Punkte.

Deutschland ist mit einem Sieg in die Handball-EM 2022 gestartet. Im ersten Vorrundenspiel setzt sich das DHB-Team am Freitagabend (14. Januar) mit 33:29 (17:18) gegen Belarus durch. In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason zunächst noch mit großen Problemen zu kämpfen.

WettbewerbHandball-EM, Vorrunde – 1. Spieltag
PartieDeutschland - Belarus 33:29 (17:18)
Torfolge2:2 nach 5 Minuten, 2:7 nach 10 Minuten, 5:9 nach 15 Minuten, 9:10 nach 20 Minuten, 13:15 nach 25 Minuten, 17:18 nach 30 Minuten, 20:20 nach 35 Minuten, 24:21 nach 40 Minuten, 26:24 nach 45 Minuten, 28:26 nach 50 Minuten, 31:26 nach 55 Minuten, 33:29 nach 60 Minuten
SpielortBratislava (Slowakei)

Handball-EM: Deutschland feiert Auftaktsieg gegen Belarus

Eine gewisse Nervosität ist nicht zu übersehen. Entsprechend verdient ist die Pausenführung von Belarus. Nach dem Seitenwechsel zeigt das DHB-Team allerdings ein ganz anderes Gesicht und sichern sich letztlich doch souverän zwei Punkte. Kai Häfner wirft acht Tore und wird zum Spieler des Spiels gewählt. Marcel Schiller kann sich ebenfalls acht Mal in die Torschützenliste eintragen.

Handball-EM - Deutschland - Belarus
Handball-EM: Deutschland feiert den Sieg gegen Belarus. © Marijan Murat/dpa

Wir sind schwer in das Spiel gekommen. Letztendlich haben wir das Spiel in der zweiten Halbzeit durch eine deutlich bessere Abwehr noch drehen können“, sagt Bundestrainer Gislason nach dem Spiel im ARD-Interview. Am Sonntag ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft erneut gefordert. Dann geht es gegen Österreich. Die Partie wird live in der ARD übertragen.

Handball-EM: Deutschland gegen Belarus – Ticker zum Nachlesen

Und jetzt ist Schluss! Deutschland schlägt Belarus zum EM-Auftakt mit 33:29 (17:18).

58. Minute: Rote Karte gegen Wiencek. Den Siebenmeter kann Wolff parieren.

58. Minute: 32:27 für Deutschland, der Auftaktsieg rückt näher.

55. Minute: Belarus geht die Luft aus, Schiller macht das 31:26.

54. Minute: Golla erhöht auf 30:26 – Ist das schon die Entscheidung? Belarus nimmt eine Auszeit.

52. Minute: Rote Karte gegen Bokhan, im Gegenzug macht Kastening das 29:26.

52. Minute: Auszeit Deutschland.

49. Minute: Es geht langsam in die Schlussphase - Deutschland führt mit 28:25.

45. Minute: Deutschland präsentiert sich nach der Pause verbessert, aber Belarus bleibt hier weiter dran - 26:24.

44. Minute: Wiencek muss zwei Minuten raus.

41. Minute: Deutschland führt mit 25:21 – Auszeit Belarus.

39. Minute: Gute Phase der deutschen Mannschaft, die ihre Führung ausbaut - 24:21.

36. Minute: Wichtig! Golla bringt Deutschland in Führung - 21:20.

34. Minute: Artsem Karalek ist hier bisher einfach nicht zu stoppen - 19:20. Das DHB-Team kassiert zu viele Tore.

33. Minute: Kapitän Golla mit seinem zweiten Tor – 18:19.

31. Minute: Die zweite Halbzeit läuft!

18:53 Uhr:Wir müssen in der Abwehr kompakter stehen“, sagt Teammanager Oliver Roggisch in der ARD.

Handball-EM: Deutschland mit Fehlstart gegen Belarus – So lief die 1. Hälfte

Pause in Bratislava! Deutschland liegt gegen Belarus mit 17:18 zurück. Das DHB-Team legt zunächst einen wahren Fehlstart hin und läuft einem deutlichen Rückstand hinterher. Dank des treffsicheren Kai Häfner kann sich die deutsche Mannschaft in die Partie beißen, doch unter dem Strich fehlt bislang die Cleverness. Die Führung von Belarus ist entsprechend verdient. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

29. Minute: Schiller bleibt vom Siebenmeterpunkt weiter cool - 16:17.

28. Minute: Strafe gegen Steinert.

28. Minute: Häfner, der hier soeben sein fünftes Tor macht, ist eine der wenigen Lichtblicke im deutschen Team - 15:16.

27. Minute: Belarus kann die Führung zurückerobern. Kühn muss indes zwei Minuten auf die Bank - 14:16.

22. Minute: Wieder eine Zwei-Minuten-Strafe gegen Belarus. Schiller verwandelt den Siebenmeter zum 12:12.

21. Minute: So schnell kann es gehen! Deutschland führt mit 11:10. Das DHB-Team hat die erste Schwächephase von Belarus für sich nutzen können.

20. Minute: Nur noch ein Tor Rückstand - 9:10. Auszeit Belarus.

19. Minute: Häfner ist hier voll auf Betriebstemperatur. Mit seinem vierten Treffer besorgt er das 8:10.

18. Minute: Nächste Zwei-Minuten-Strafe gegen Belarus. Den fälligen Siebenmeter verwandelt Schiller - 7:10.

17. Minute: Deutschland ist inzwischen zwar etwas besser im Spiel, doch Belarus trifft weiter konstant - 6:10.

14. Minute: Siebenmeter für Belarus und Gelbe Karte gegen Steinert - 4:8.

13. Minute: Drittes Tor von Häfner und erneut eine Zwei-Minuten-Strafe gegen Belarus - 3:7.

12. Minute: Und Wolff hält im Gegenzug den ersten Ball - wichtig aus deutscher Sicht.

11. Minute: Häfner nach langer Zeit mal wieder mit einem Tor für Deutschland - 3:7.

11. Minute: Gislason nimmt die erste Auszeit. Zudem nimmt der Bundestrainer den Torwartwechsel vor: Wolff kommt für den sichtlich enttäuschten Klimpke.

10. Minute: Während Deutschland in der Offensive aktuell nichts zustande bekommt, baut Belarus die Führung weiter aus – 2:7.

8. Minute: Belarus zieht mit drei Toren davon - 2:5.

7. Minute: Etwas nervöser Beginn der deutschen Mannschaft, Belarus hält die Führung - 2:4.

3. Minute: Weber, der zuvor noch fraglich gewesen ist, bringt Deutschland erstmals in Führung - 2:1.

2. Minute: Frühe Zwei-Minuten-Strafe gegen Belarus. Häfner wirft den ersten Treffer für das DHB-Team - 1:1.

1. Minute: Belarus mit dem ersten Treffer der Partie - 0:1.

1. Minute: Die Partie läuft! Die Handball-EM 2022 hat jetzt auch für Deutschland begonnen - auf geht‘s!

17:56 Uhr: Die Mannschaften kommen auf das Spielfeld: Es ertönen zunächst wie gewohnt die beiden Nationalhymnen.

Handball-EM: Deutschland gegen Belarus ohne Zerbe

17:40 Uhr: Kader-News! Die deutsche Handball-Nationalmannschaft tritt beim Auftaktspiel gegen Belarus ohne Rechtsaußen Lukas Zerbe. Bundestrainer Alfred Gislason verzichtet in seinem 16-köpfigen Kader auf den Bundesliga-Spieler des TBV Lemgo. Das DHB-Tor wird heute von Youngster Till Klimpke gehütet. Routinier Andreas Wolff sitzt somit zunächst auf der Bank.

Handball-EM live: Deutschland gegen Belarus – Bilanz

16:40 Uhr: Die Bilanz spricht für das DHB-Team. Von den bisher sieben Spielen gegen Belarus hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft sechs gewonnen.

Handball-EM - Training Nationalmannschaft
Die Partie Deutschland gegen Belarus findet in Bratislava statt. © Sascha Klahn/dpa

Nur einmal ist Belarus als Sieger vom Parkett gegangen. Das letzte Aufeinandertreffen hat es bei der EM 2020 gegeben, als das DHB-Team mit 31:23 gewonnen hat

Handball-EM: Deutschland gegen Belarus im Live-Ticker – Vorfreude bei Gislason

12:20 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum Handball-EM-Spiel zwischen Deutschland und Belarus.

Die Partie wird um 18 Uhr in Bratislava angepfiffen und wird sowohl von der ARD im Free-TV und Live-Stream als auch von der Plattform „Sportdeutschland.TV“ live übertragen. „Wir haben lange gewartet. Die Jungs freuen sich,
dass es jetzt losgeht“, sagt Bundestrainer Alfred Gislason vor dem Belarus-Spiel.

Handball-EM im Live-Ticker: Deutschland gegen Belarus – Erste Infos

9 Uhr: Die Handball-EM 2022 startet nun auch für das DHB-Team! Einen Tag nach den ersten Partien greift die deutsche Handball-Nationalmannschaft in das Geschehen ein und trifft am Freitag im ersten Vorrundenspiel in Bratislava auf Belarus. Das junge Team von Bundestrainer Alfred Gislason will direkt zum Auftakt Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf tanken.

Wenn die Partie um 18 Uhr angepfiffen wird, wird wohl auch Philipp Weber dabei sein. Der Spielmacher hat sich im letzten EM-Test gegen Frankreich eine Schulterprellung zugezogen, sollte jedoch rechtzeitig fit werden. „Wir gehen davon aus, dass er bereit sein wird für das Spiel“, sagt Gislason am Donnerstag (nwo)

Auch interessant

Kommentare