Ex-KSC-Torhüter

Nach KSC-Abschied: Uphoff wechselt zum SC Freiburg

KSC-Torhüter Benjamin Uphoff steht vor einem Wechsel in die Bundesliga.
+
KSC-Torhüter Benjamin Uphoff steht vor einem Wechsel in die Bundesliga.

Karlsruhe – Nach seinem Vertragsende beim Karlsruher SC wechselt Torhüter Benjamin Uphoff zu Bundesligist SC Freiburg.

  • Karlsruher SC: Benjamin Uphoff verlässt KSC.
  • Benjamin Uphoff wechselt zum SC Freiburg.
  • Nachfolger von Alexander Schwolow.

Update vom 5. August: Der SC Freiburg hat wie zu erwarten Benjamin Uphoff verpflichtet. Der 26-Jährige folgt auf Alexander Schwolow, der zu Hertha BSC wechselt. Von 2017 bis 2019 ist Uphoff Stammtorhüter des Karlsruher SC gewesen. „Der Sport-Club genießt gerade in der Arbeit mit seinen Torhütern einen hervorragenden Ruf und ich freue mich auf die neue Herausforderung. Wir hatten sehr offene Gespräche und ich hatte früh das Gefühl, dass Freiburg für mich die richtige Adresse für den Sprung in die Bundesliga ist", so Uphoff.

Benjamin Uphoff wechselt zum SC Freiburg

Update vom 3. Juli: Bereits seit mehreren Monaten steht fest, dass Torhüter Benjamin Uphoff den Karlsruher SC ablösefrei verlässt. Nun wird es auch konkreter. Denn: Wie die Bild-Zeitung berichtet, wechselt Uphoff in die Bundesliga zum SC Freiburg. Dort soll er hinter Mark Flekken die neue Nummer zwei werden. Stammkeeper Alexander Schwolow steht im Gegenzug vor einem Wechsel zum FC Schalke 04.

Benjamin Uphoff verlässt den Karlsruher SC

Erstmeldung vom 16. März: Nachdem Benjamin Uphoff angekündigt hat, dass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Karlsruher SC nicht verlängern wird, soll nun auch sein neuer Arbeitgeber feststehen. Laut übereinstimmenden Medienberichten könnte Uphoff im Sommer zum 1. FC Köln wechseln, um dort zweiter Torwart hinter Timo Horn zu werden.

Karlsruher SC: Benjamin Uphoff zum 1. FC Köln?

Ich will den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen“, sagt der 26-Jährige der ‚Pforzheimer Zeitung‘ und dem Internetportal ‚ka-news.de‘. Ob er tatsächlich zum 1. FC Köln wechselt, will Uphoff noch nicht bestätigen. „Es ist mit meinem neuen Arbeitgeber abgesprochen, dass es der Verein ist, der alles bekanntgibt“, erklärt der Torhüter und fügt hinzu: „Wenn ich den Schritt in die erste Liga machen will, dann muss der jetzt kommen.

Karlsruher SC: Benjamin Uphoff spricht über KSC-Abschied

Uphoff ist 2017 vom VfB Stuttgart zum KSC gewechselt. Seinen in diesem Sommer auslaufenden Vertrag will er nicht verlängern. Der Stammkeeper bestreitet in dieser Spielzeit bislang alle Zweitliga-Spiele für die Badener. „Ich gehe nicht im Groll, ich will einfach etwas Neues machen“, sagte Uphoff.

dpa/nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare