2. Bundesliga

Karlsruher SC verliert in Aue trotz Feldüberlegenheit deutlich

FC Erzgebirge Aue - Karlsruher SC, 12. Spieltag, im Erzgebirgsstadion. Aues Pascal Testroet (r) gegen Karlsruhes Lukas Fröde (M) und Philip Heise (17. Dezember 2020).
+
FC Erzgebirge Aue - Karlsruher SC, 12. Spieltag, im Erzgebirgsstadion. Aues Pascal Testroet (r) gegen Karlsruhes Lukas Fröde (M) und Philip Heise (17. Dezember 2020).

Aue - Der Karlsruher SC hat zum Abschluss des 12. Spieltags bei Erzgebirge Aue trotz optischer Überlegenheit deutlich verloren. Aue zeigt sich am Abend gnadenlos effektiv.

Der FC Erzgebirge Aue gewinnt gegen den Karlsruher SC klar mit 4:1 (2:0). Florian Krüger (2. ), Pascal Testroet (19., 51.) und Philipp Zulechner (89.) erzielen die Tore für Aue. In einer unterhaltsamen Partie trifft Benjamin Goller (58.) für die Badener. Nach der Niederlage befinden sich die Karlsruher mit 16 Zählern weiterhin im gesicherten Mittelfeld. Den Auern gelingt zum Abschuss der Englischen Woche ein optimaler Start in die Partie. Krüger trifft nach Zuspiel von Testroet mit einer Direktabnahme aus elf Metern zum frühen 1:0. Auf der Gegenseite vergibt der KSC durch Marc Lorenz die große Chance zum Ausgleich (7.). Dafür erhöht Testroet in der 19. Minute mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze auf 2:0.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel baut Aues Torjäger mit seinem zweiten Treffer die Führung der Gastgeber weiter aus. Die Blau-Weißen geben sich aber noch nicht geschlagen und können in der 58. Minute durch Benjamin Goller auf 1:3 verkürzen. Kurzzeitig keimt bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf, als Philipp Hofmann zwei Minuten später der Anschlusstreffer gelingt, doch nach Prüfung durch den VAR wird der Treffer annulliert – der Stürmer hat hauchdünn im Abseits gestanden. In der Schlussphase sorgt der eingewechselte Zulechner für die Entscheidung.

Karlsruher SC zu Gast bei Erzgebirge Aue

Nach vier Siegen in Folge hat der Karlsruher SC zuletzt einen Dämpfer in der 2. Bundesliga hinnehmen müssen: Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Fortuna Düsseldorf rutschen die Badener vom fünften auf den achten Tabellenplatz ab. Am Donnerstag (17. Dezember/20:30 Uhr) hat der KSC im Erzgebirgsstadion die Chance auf Wiedergutmachung: Dort treffen die Karlsruher auf die punktgleiche Mannschaft aus Aue – so kannst Du die Partie live im TV und Stream verfolgen.

Wettbewerb 2. Bundesliga - 12. Spieltag
PartieErzgebirge Aue - Karlsruher SC
Anstoß und UhrzeitDonnerstag, 17. Dezember um 20:30 Uhr
Übertragung Sky

Karlsruher SC bei Erzgebirge Aue live im TV und Live-Stream

Erzgebirge Aue gegen Karlsruher SC ist am Donnerstag (17. Dezember) ausschließlich bei Sky live im TV auf den Kanal Sky Sport Bundesliga 1 bzw. Sky Sport Bundesliga 1 HD zu sehen.

Die Übertragung beginnt bei Sky am Mittwochabend um 20 Uhr - also 30 Minuten vor dem Anpfiff. Dort wirst Du zunächst mit allen wissenswerten Informationen versorgt, die für die Begegnung von Bedeutung sind. Anstoß in Aue ist dann um 20:30 Uhr. Kommentator der Partie ist Stefan Hempel.

Karlsruher SC gegen Fortuna Düsseldorf: 2. Bundesliga im Stream und Radio

Einen kostenlosen und legalen Live-Stream wird es am Donnerstag nicht geben. Sky-Kunden haben zudem die Möglichkeit, die Partie des KSC über die App „Sky Go“ online im Live-Stream zu schauen. Auch mit „Sky-Ticket“ kannst Du live dabei sein. Amazon bietet seinen Kunden zudem wie gewohnt einen Audio-Stream an.

Die Zusammenfassung im Free-TV gibt es am Donnerstagabend nicht. Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird 40 Minuten nach dem Schlusspfiff ein Highlight-Video hochladen.

Karlsruher SC gegen Fortuna Düsseldorf: Bilanz

Zwischen dem KSC und Erzgebirge Aue hat es bisher 20 Pflichtspiele gegeben – mit dem besseren Ende für die Gastgeber: Neun Mal hat die Mannschaft aus Aue gewonnen, sechs Duelle endeten unentschieden und lediglich fünf Mal hat Karlsruhe den Sieg geholt. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare