1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Karlsruher SC

Karlsruher SC stoppt Negativlauf – KSC verpasst Sieg gegen Hamburger SV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Karlsruher SC – Hamburger SV
Karlsruher SC – Hamburger SV © Uli Deck/dpa

2. Bundesliga - Der Karlsruher SC hat sich am Samstag die Punkte mit dem Hamburger SV geteilt. Insgesamt ist für den KSC sogar mehr drin gewesen:

Der Karlsruher SC hat dank einer engagierten Leistung seinen Negativlauf von zuletzt zwei Niederlagen in Folge gestoppt. In einer unterhaltsamen Partie sind die Badener zu einem 1:1 (1:1) gegen den Hamburger SV gekommen. Aufgrund der besseren Chancen ist für die Mannschaft von Trainer Christian Eichner insgesamt aber mehr drin gewesen.

PartieKarlsruher SC - Hamburger SV 1:1 (1:1)
Aufstellung Karlsruher SCGersbeck - Thiede, Gordon, Kobald, Heise - Breithaupt, Gondorf, Wanitzek - Choi, P. Hofmann, M. Lorenz (71. Schleusener)
Aufstellung Hamburger SVJohansson - Heyer, David, Schonlau, Muheim - Meffert, Kinsombi (62. Wintzheimer), Reis (46. Doyle) - Jatta (84. Kaufmann), Glatzel (62. Alidou), Kittel
Tore0:1 Kittel (14.), 1:1 Hofmann (18.)
SchiedsrichterMartin Petersen (Stuttgart)

Karlsruher SC stoppt Negativlauf – Remis gegen Hamburger SV

Nachdem Sonny Kittel (14.) den HSV zunächst in Führung gebracht hat, kann Philipp Hofmann (18.) nur vier Minuten später ausgleichen. In der Schlussphase scheitert Marvin Wanitzek (80.) am Pfosten, weshalb es letztlich bei der Punkteteilung geblieben ist. Die Hamburger bleiben somit zwar im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen, verpassen jedoch den Anschluss an die Spitzengruppe.

Karlsruher SC verpasst Sieg gegen Hamburger SV – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Kein Sieger zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Heyers Flanke findet Kaufmann, der die Kugel aber nicht richtig erwischt.

85. Minute: Walter beschwert sich lautstark und sieht Gelb.

81. Minute: Großchance für den KSC! Wanitzeks Schuss lenkt Johansson an den Pfosten.

76. Minute: Schleusener wird geschickt und prüft Johansson.

73. Minute: Auch Doyle wird für ein Foul an Gondorf verwarnt.

67. Minute: Gersbeck hat bei einem Distanzschuss von Doyle Probleme und wehrt den Ball zur Seite ab.

64. Minute: Eine Flanke kommt bis an den zweiten Pfosten zu Kittel durch, der die Kugel aus wenigen Metern nicht aufs Tor bringt.

58. Minute: Gordon sieht nach einem Foul Gelb.

54. Minute: Guter Schuss von Wanitzek - knapp drüber.

50. Minute: Der HSV macht nun direkt Druck.

46. Minute: Der HSV wird direkt gefährlich! Kittels scharfe Hereingabe wehrt Gersbeck in die Mitte ab. Dort lauert Heyer, der aber ausrutscht.

46. Minute: Weiter gehts.

Karlsruher SC gegen Hamburger SV im Live-Ticker – So lief die 1. Halbzeit

Pause im Wildpark. Der KSC zeigt eine engagierte Leistung und ist die bessere Mannschaft, lässt jedoch auch zahlreiche Gelegenheiten ungenutzt. Die Hamburger haben Glück, hier nicht zurückzuliegen. Wir melden uns gleich wieder.

43. Minute: Das MUSS das 2:1 für den KSC sein! Choi sieht Wanitzek im Rückraum, der aus elf Metern das freie Tor vor sich hat. Sein Schuss wird im letzten Moment von einem HSV-Verteidiger zur Ecke geblockt.

37. Minute: Es wird hitziger: Walter und Eichner geraten an der Seitenlinie nach einem Foul aneinander.

34. Minute: Kittel schlägt eine Freistoßflanke über Freund und Feind hinweg.

30. Minute: Gondorf wird verwarnt.

30. Minute: Nach einer KSC-Ecke wird Handspiel reklamiert - Petersen lässt aber weiterlaufen.

24. Minute: Gersbeck rutscht aus, weshalb sein Abschlag in den Füßen von Jatta landet. Der Distanzschuss des Stürmers ist jedoch zu unpräzise - Glück für den KSC!

18. Minute: Die perfekte Antwort der Gastgeber! Hofmann gleicht nach Heises Flanke per Kopf aus.

14. Minute: Der HSV geht überraschend in Führung! Kittel wird nicht richtig angegangen und schlenzt die Kugel wunderschön mit rechts ins lange Eck.

10. Minute: Nächster Versuch der Badener: Chois Schlenzer verfehlt das Tor letztlich aber deutlich.

8. Minute: Nächste KSC-Chance! Nach einer Ecke prüft Gordon Johansson per Kopf.

6. Minute: Auf der Gegenseite hat der KSC die große Möglichkeit zur Führung: Eine Wanitzek-Flanke haut Lorenz Zentimeter über die Latte.

5. Minute: Erste gute Chance für die Gäste: Glatzel sieht Reis im Rückraum, dessen Schuss geht knapp übers Tor.

5. Minute: Die Karlsruher stören den HSV früh im Spielaufbau.

3. Minute: Jatta wird lang geschickt, steht aber im Abseits.

1. Minute: Die Partie läuft.

Karlsruher SC gegen Hamburger SV im Live-Ticker – Aufstellungen

19:45 Uhr: In 45 Minuten trifft der Karlsruher SC auf den Hamburger SV. Die Aufstellungen beider Teams sind bereits da: Beim KSC gibt es lediglich eine Änderung: Lorenz ersetzt Cueto. Auch beim HSV gibt es einen Wechsel: Kinsombi rückt für Alidou in die Startelf. Schiedsrichter der Partie ist Martin Petersen.

Karlsruher SC gegen Hamburger SV heute im Live-Ticker: Erste Infos zum KSC-Spiel

11 Uhr: Kracher im Wildpark! Der Karlsruher SC bittet am Samstagabend (6. November/20:30 Uhr) den Hamburger SV zum Topspiel der 2. Bundesliga.

Nach der Niederlage gegen den SC Paderborn will der KSC gegen den HSV eine Reaktion zeigen und vor heimischer Kulisse dreifach punkten. Gute Nachricht für alle Fans, die nicht live vor Ort dabei sein können: Das Heimspiel des KSC wird live im Free-TV übertragen. (mab)

Auch interessant

Kommentare