1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Karlsruher SC

Transfer-News: Stiefler wechselt in Regionalliga - Wiedersehen mit Pisot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Manuel Stiefler hat in Deutschland zuletzt für den Karlsruher SC gespielt.
Manuel Stiefler hat in Deutschland zuletzt für den Karlsruher SC gespielt. © Uli Deck/dpa

Karlsruher SC - Der ehemalige KSC-Profi Manuel Stiefler hat einen neuen Verein gefunden. Der Mittelfeldspieler läuft künftig in der Regionalliga auf:

Neuer Klub für Manuel Stiefler! Der frühere Spieler des SV Sandhausen und des Karlsruher SC unterschreibt am Mittwoch einen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching. Die Bayern sind im Sommer aus der 3. Liga in die Regionalliga abgestiegen und werden seit einigen Wochen von Sandro Wagner trainiert. Stiefler erhält in Unterhaching einen Dreijahresvertrag.

Karlsruher SC: Manuel Stiefler findet neuen Verein - Wechsel nach Unterhaching

Ich freue mich sehr auf meine Zeit in Unterhaching. Der Verein und das Umfeld passen perfekt zu meinen Ambitionen und die sehr guten Gespräche haben mich in meiner Meinung nochmals bestärkt. Ich möchte der Mannschaft und dem Verein helfen, wieder zurück zu alter Stärke zu finden“, sagt der 32-jährige Mittelfeldspieler über seine neue Aufgabe in Unterhaching. Bei der SpVgg trifft er auf seinen früheren KSC-Mitspieler David Pisot.

Nachdem er beim Karlsruher SC 2020 keinen neuen Vertrag erhalten hat, hat Stiefler in der Winterpause beim SV Waldhof Mannheim trainiert. Letztlich ist er im Februar zum griechischen Verein AE Larisa gewechselt. (nwo)

Auch interessant