Trainer

Wiedersehen mit dem Karlsruher SC - Lukas Kwasniok zurück in der 2. Bundesliga

Lukas Kwansiok hat eine Vergangenheit beim Karlsruher SC.
+
Lukas Kwansiok hat eine Vergangenheit beim Karlsruher SC.

Karlsruhe - Der Karlsruher SC trifft in der kommenden Zweitliga-Saison auf seinen Ex-Trainer Lukas Kwasniok. Der 39-Jährige wird neuer Trainer des SC Paderborn.

Lukas Kwasniok kehrt als Trainer in die 2. Bundesliga zurück. Der ehemalige Interims- und Jugendtrainer des Karlsruher SC wechselt im Sommer von Drittligist 1. FC Saarbrücken zum SC Paderborn. Dort beerbt er Steffen Baumgart, der wiederum beim 1. FC Köln anheuert. Kwasniok erhält beim SC Paderborn einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Lukas Kwasniok zurück in der 2. Bundesliga - Wiedersehen mit dem Karlsruher SC

SCP-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth bezeichnete Kwasniok als einen „aufstrebenden und ehrgeizigen“ Coach, der „perfekt in das Anforderungsprofil“ des Clubs passe. „Er hat eine klare Ansprache, strebt nach dem maximalen Erfolg und legt großen Wert auf den Teamgeist.“

Nächste Saison gibt es ein Wiedersehen mit Lukas Kwasniok!“, twitter der Karlsruher SC. „Auf diese zwei Duelle freuen wir uns schon!“ Kwasnioks Nachfolger in Saarbrücken wird übrigens der ehemalige Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare