1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Boris Becker: In diesem Gefängnis sitzt der Ex-Tennis-Star seine Strafe ab

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

London – Tennis-Legende Boris Becker muss für zweieinhalb Jahre in Haft. In diesem Gefängnis sitzt der 54-Jährige seine Strafe ab:

Das Urteil ist gefallen: Boris Becker muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Bei guter Führung könnte er die Hälfte auf Bewährung absitzen. Anfang April ist die Tennis-Legende in einem Verfahren wegen Insolvenzverschleppung in vier von 24 Anklagepunkten schuldig gesprochen worden.

NameBoris Becker
Alter54 Jahre
GeburtsortLeimen
ElternElvira Pisch, Karl-Heinz Becker

Boris Becker in Haft: In diesem Gefängnis sitzt er seine Strafe ab

Am Freitag (29. April) hat sich Boris Becker mit seiner Freundin Lilian de Carvalho Monteiro auf den Weg zum Southwark Crown Court in London gemacht. Als Richterin Deborah Taylor gegen 16:45 Uhr das Strafmaß verkündet, ist der dreifache Wimbledon-Sieger sofort in Gewahrsam genommen worden. Boris Beckers Familie hat nach dem Urteil geschockt reagiert.

Vom Gericht ist es für Becker direkt ins Gefängnis gegangen. Wie mehrere Medien berichten, sitzt der 54-Jährige seine Strafe im Wandsworth Prison ab. Die Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete Einrichtung im Süden Londons ist die zweitgrößte Strafanstalt Großbritanniens und bietet Platz für rund 1.500 Gefangene.

Boris Becker sitzt Haftstrafe im Londoner Wandsworth Prison ab

Unter diesen hat es bereits einige prominente Namen gegeben. So haben bereits Wikileaks-Gründer Julian Assange oder Musiker Pete Doherty in Wandsworth eingesessen. Einen Promibonus gibt es hier jedoch nicht, wie der britische Autor und Filmemacher Chris Atkins in seinem Buch „A Bit of a Stretch“ erzählt. Atkins ist 2016 wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden und hat ein Jahr lang in Wandsworth verbracht.

Die Häftlinge werden in rund sechseinhalb Quadratmeter kleinen Zellen untergebracht. Atkins zufolge „dreckige Räume mit Graffiti, abblätternder Farbe, Betonboden, Plastikmatratze und sitzloser Toilette.“ Bis 1998 ist in Wandsworth sogar noch der Galgen funktionstüchtig gewesen.

Boris Becker muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis.
Boris Becker muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. © Kirsty O'connor/dpa

Boris Becker im Gefängnis: So hart ist das Wandsworth Prison

Erst nachdem Großbritannien 1998 die Todesstrafe auch im Militärbereich abgeschafft hat, ist er demontiert worden. Heute dient der ehemalige Hinrichtungsraum laut „Guardian“ als Speiseraum für die Angestellten. (mab)

Auch interessant

Kommentare