1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Überraschung bei Turn-EM: Elisabeth Seitz gewinnt Titel am Stufenbarren

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

München - Toller Erfolg für Elisabeth Seitz. Die 28-Jährige hat bei der Turn-Europameisterschaft den Titel am Stufenbarren geholt.

Elisabeth Seitz hat zum Abschluss der Frauen-Wettbewerbe bei den Turn-Europameisterschaften in München überraschend den Titel am Stufenbarren gewonnen. Die deutsche Rekordmeisterin bekam am Sonntag (14. August) im Finale der besten Acht 14,433
Punkte für ihre Übung.

Überraschung bei Turn-EM: Elisabeth Seitz gewinnt Titel am Stufenbarren

Damit verwies die Stuttgarterin Alice D‘Amato aus Italien um 0,033 Punkte auf Platz zwei. Dritte wurde Lorette Charpy aus Frankreich. Die 33 Jahre alte Kim Bui aus Stuttgart verabschiedete sich als Fünfte von der Turn-Bühne. „Gold ist einfach unglaublich“, sagte Europameisterin Seitz über das Hallen-Mikrofon.

Die deutschen Turnerinnen haben am Samstag erstmals eine Team-Medaille bei Europameisterschaften gewonnen. Das Quintett Seitz, Bui, Emma Malewski, Pauline Schäfer-Betz und Sarah Voss belegte am im Mehrkampf-Finale Platz drei und holte Bronze.

Elisabeth Seitz sorgt bei Turn-EM für Furore

Elisabeth Seitz ist am 4. November 1993 in Heidelberg geboren und hat 2013 in Mannheim ihr Abitur gemacht. Sie hat lange für die TG Mannheim geturnt, ehe sie 2015 zum MTV Stuttgart gewechselt ist. Seitdem ist Stuttgart auch ihr Wohnort. (nwo/dpa)

Auch interessant

Kommentare