Vom 12. bis 14. Oktober 2018

Das große DTM-Finale: Schlussakkord in Hockenheim

+

Hockenheim - „Laut. Nah. Dran.“ So lautet das Motto der DTM. Aber die beliebte Tourenwagen-Rennserie ist mehr als „nur“ Motorsport, denn jedes Rennwochenende bietet rund um die spektakulären Rennen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm in familienfreundlicher Festival-Atmosphäre.

Vom 12. bis 14. Oktober 2018 trägt die DTM auf dem modernen Grand-Prix-Kurs ihre letzten beiden Saisonrennen aus. Für die 18 DTM-Stars ist es eine Frage der Ehre, beim Finale vor großartiger Kulisse nochmal alles zu geben, um dort, wo man im Mai gestartet ist, nach 20 Saisonrennen den Champion zu küren und gemeinsam mit den Fans in Hockenheim gebührend zu feiern.

Die DTM 2018: Eine Klasse für sich 

Rookies und Rückkehrer, Rennsieger und Champions treffen in den 20 DTM-Rennen 2018 aufeinander. Nirgendwo sonst messen sich Audi, BMW und Mercedes im direkten Wettbewerb. Ein Blick auf die 18 Piloten der drei deutschen Premium-Hersteller zeigt, es ist ein rasantes Gemisch. Denn die Rivalen der Rennbahn weisen beeindruckende Erfolge auf.

DTM Hungaroring 2018, Budapest

Zum Starterfeld zählen mit Gary Paffett (2005), Paul Di Resta (2010), Bruno Spengler (2012), Mike Rockenfeller (2013), Marco Wittmann (2014, 2016), Pascal Wehrlein (2015) und René Rast (2017) sieben Champions. Mit Jamie Green, Nico Müller, Augusto Farfus, Timo Glock, Lucas Auer, Edoardo Mortara und Daniel Juncadella haben sieben weitere Fahrer mindestens ein DTM-Rennen gewonnen. Das zeigt: Die Leistungsdichte in der DTM ist enorm. So viel Ausgeglichenheit und Abwechslung bietet weltweit kaum eine Rennserie.

>>> Unsere große Themenseite zum Hockenheimring

Im Fahrerlager wird jede Menge geboten 

Autogrammstunden der Stars, Gewinnspiele und Livekonzerte mit internationalen Topstars – im DTM-Fahrerlager ist immer was los. Daneben bieten Pit-View, Fan-Terrasse und Pit-Walk intime und exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Und wer zwischendurch eine Pause einlegen möchte, ist im Fan-Village mit den Food-Trucks und Sitzgelegenheiten bestens aufgehoben. Am Samstagabend sorgt dann das Hamburger DJ-Duo „The Disco Boys“ für die passende musikalische Untermalung.

Sportliches Rahmenprogramm lässt keine Wünsche offen

Das sportliche Rahmenprogramm beim DTM-Finale in Hockenheim lässt das Motorsportherz höher schlagen: Neben den aufstrebenden Talenten der FIA Formel-3-Europameisterschaft, die ein Cockpit in der Formel 1 anstreben, dürften sich DTM-Fans vor allem auf ein Wiedersehen mit den Tourenwagen Classics freuen. Hier geben sich die legendären DTM-Fahrzeuge der 1980- und 1990er-Jahre erneut ein Stelldichein und kämpfen – wie damals – um Siege und Pokale. Bereichert wird das Programm auf der Strecke mit dem GT4 Sprint Cup Europe. Die Grand-Tourismo-Fahrzeuge der Klasse GT4 bieten seriennahen Motorsport ohne teure Technik und versteckte Kosten – aber mit jeder Menge Action für die Zuschauer auf den Tribünen.

Motorsports: DTM race Hockenheim

Bereits ab zehn Euro können Fans die DTM an den Freitagen live und hautnah erleben, Wochenendtickets sind für die Rennen in Deutschland ab 30 Euro zu haben. Ein besonders attraktives Angebot ist das Family-Ticket, das vier Tickets für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis einschließlich 14 Jahre zum rabattierten Preis beinhaltet.

Initiative „Die DTM macht Schule“

Die DTM hat für das Final-Wochenende in Hockenheim ein ganz besonderes Angebot: Schüler, Auszubildende und Studenten haben für das Renn-Event freien Eintritt – möglich wird das durch die Initiative „Die DTM macht Schule“. Aber nicht zu lange warten: Freitickets gibt‘s nur, solange der Vorrat reicht! 

Du bist Schüler, Auszubildender oder Student?

Dann melde Dich einfach HIER an und sichere Dir Dein Ticket für das DTM-Finale in Hockenheim

.

Timo Glock gewinnt bei DTM am Hockenheimring

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare