Wimbledon-Generalprobe

Mischa Zverev unterliegt im Achtelfinale von Eastbourne

+
Mischa Zverev beim Rasen-Turnier in Halle. 

Mischa Zverev ist beim Rasen-Turnier im britischen Eastbourne im Achtelfinale ausgeschieden. Zverev unterlag dem Australier Bernard Tomic.

Eastbourne - Tennisprofi Mischa Zverev (Hamburg) ist bei seiner Wimbledon-Generalprobe im britischen Eastbourne im Achtelfinale ausgeschieden. Der 29 Jahre alte Linkshänder, Nummer sechs der Setzliste, unterlag dem Australier Bernard Tomic 3:6, 2:6. Das Match war wegen Regens auf Donnerstag verschoben worden.

Für Zverev war es nach Stuttgart (Halbfinale) und Halle/Westfalen (Achtelfinale) bereits das dritte Rasenturnier der Saison. In Wimbledon (ab Montag) startet er als Nummer 27 der Setzliste in die 131. Auflage der Championships im All England Club. Besser platziert ist aus deutscher Sicht im Herreneinzel nur sein Bruder Alexander Zverev (20) auf Rang zehn.

SID

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare