1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

DHB-Pokal: Köln statt Hamburg - Neuer Austragungsort für Final Four fix

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Handball - Das Final Four im DHB-Pokal hat eine neue Heimat. Ab 2023 werden die Entscheidungsspiele nicht mehr in Hamburg ausgetragen. Alle Infos:

Seit mehr über 25 Jahren findet das Final Four im DHB-Pokal in Hamburg statt. Ab 2023 wird sich dies allerdings ändern. Wie die Handball-Bundesliga am Donnerstag mitteilt, steigt das Höhepunkt einer jeden Pokal-Saison ab diesem Zeitpunkt in Köln in der Lanxess Arena. Dort sind zuletzt schon die Finalspiele der EHF Champions League ausgetragen worden.

DHB-Pokal: Köln ersetzt Hamburg - Neuer Austragungsort für Final Four

Das Gesamtpaket stimmt in Köln. Ab 2023 werden wir hier in der Lanxess Arena Handball-Feste feiern, die alles andere toppen werden“, sagt HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann.

Die Rhein-Neckar Löwen haben den DHB-Pokal 2018 gewonnen.
Die Rhein-Neckar Löwen haben den DHB-Pokal 2018 gewonnen. © Axel Heimken/dpa

Der Vertrag mit dem Arenabetreiber in Köln läuft bis mindestens 2027. Erstmals soll das Finalturnier, bei dem an einem Wochenende mit zwei Halbfinals und dem Endspiel der Pokalsieger ermittelt wird, am 1. und 2. April 2023 in Köln ausgetragen werden. Auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker freut sich über die Verlegung in ihre Stadt, wodurch „Köln endgültig zur Handball-Hauptstadt Europas“ werde.

DHB-Pokal: Rhein-Neckar Löwen durften 2018 in Hamburg jubeln

Die Rhein-Neckar Löwen haben gemischte Gefühle an Hamburg. Die Badener haben in der Hansestadt viele bittere Niederlagen erlebt, haben 2018 dort allerdings auch ihren bislang einzigen DHB-Pokalsieg gefeiert. (nwo)

Auch interessant

Kommentare