Handball-Highlight in Köln

TV-Übertragung, Teilnehmer, Spielplan: Alle Infos zum Final Four in der Handball-Champions-League

+
Der Gewinner der EHF Champions League erhält diese Trophäe.

Köln - Am 1. und 2. Juni findet in Köln das Final Four in der EHF Champions League statt. Wer die Teilnehmer sind und wie Du die Finalrunde verfolgen kannst:

Es ist wieder soweit! Am 1. und 2. Juni steigt in der Kölner Lanxess Arena das Final Four in der Handball-Champions League. Zum dritten Mal in Folge ist kein deutscher Teilnehmer dabei. Rekordsieger FC Barcelona kann die Champions League zum zehnten Mal gewinnen.

MANNHEIM24 fasst die wichtigsten Infos zum Final Four 2019 zusammen:

Final Four 2019: Mannschaften und Modus

  • Die vier besten Teams der Handball-Königsklasse haben sich für die Endrunde qualifiziert: Der FC Barcelona, Telekom Veszprem (Viertelfinal-Bezwinger der SG Flensburg-Handewitt), KS Kielce und Vardar Skopje. Alle vier Mannschaften sind in der Gruppenphase in der Gruppe A aufeinander getroffen. 
  • Wie in den Vorjahren ist für die Rhein-Neckar Löwen bereits früh Schluss gewesen. Im Achtelfinale ist der zweimalige deutsche Meister an HBC Nantes gescheitert.
  • Die vier Partien werden im K.o.-Modus gespielt. Die zwei Gewinner aus den Halbfinals ziehen direkt ins Endspiel ein, während die Verlierer im Spiel um Platz 3 das kleine Finale austragen.

EHF Champions League - Final Four in Köln: Spielplan

Halbfinale:

  • Samstag (1. Juni/15:15 Uhr): Telekom Veszprem - KS Kielce 33:30
  • Samstag (1. Juni/18 Uhr): FC Barcelona - Vardar Skopje 27:29

Spiel um Platz 3:

  • Sonntag (2. Juni/15:15 Uhr): FC Barcelona - KS Kielce 40:35

Finale:

  • Sonntag (2. Juni/18 Uhr): Vardar Skopje - Telekom Veszprem 27:24

EHF Champions League: Final Four 2019 heute live im TV und Live-Stream

  • Das Final Four wird nicht im Free-TV übertragen, sondern ist lediglich auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen.
  • Am Samstag (1. Juni) laufen beide Partien auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD. Das Finale am Sonntag kannst Du auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD verfolgen.
  • Sky-Kunden können die Spiele auch über die App „Sky-Go“ im Live-Stream sehen.

Rekordsieger FC Barcelona

Der spanische Rekordmeister FC Barcelona ist auch gleichzeitig der Rekordsieger der Handball-Champions League. Die Katalanen haben die Königsklasse bereits neun Mal gewonnen. Der letzte deutsche Triumph datiert aus der Saison 2013/14, als Flensburg im Finale den THW Kiel besiegt hat. Titelverteidiger Montpellier HB ist bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

Die letzten Champions-League-Sieger in der Übersicht:

Jahr

Mannschaft

2017/18

Montpellier HB

2016/17

Vardar Skopje

2015/16

Vive Kielce

2014/15

FC Barcelona

2013/14

SG Flensburg-Handewitt

2012/13

HSV Hamburg

2011/12

THW Kiel

2010/11

FC Barcelona

2009/10

THW Kiel

2008/09

Ciudad Real

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare