Im Harres

Letzter CL-Spieltag: Löwen holen Remis gegen Nantes

+
Andy Schmid und die Löwen holen gegen Nantes einen Punkt (Archivfoto)

St. Leon-Rot – Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase haben die Rhein-Neckar Löwen einen Punkt gegen HBC Nantes geholt. Auf ihren Achtelfinal-Gegener müssen die Badener noch warten.

Am 14. und letzten Spieltag der Champions-League-Gruppe A haben die Rhein-Neckar Löwen am Samstag vor heimischer Kulisse im Harres 30:30 (13:15) gegen HBC Nantes kassiert.

Bereits vor der Partie ist festgestanden, dass der deutsche Meister die Gruppenphase auf Platz vier abschließt. Unklar ist jedoch noch immer, auf wen das Team von Nikolaj Jacobsen nun im Achtelfinale trifft. 

Stand jetzt treffen die Badener auf Kielce, doch der THW Kiel hat am Sonntag noch die Möglichkeit den Polen den vierten Platz in der Gruppe B wegzuschnappen. Die Norddeutschen gastieren beim französischen Spitzenteam Paris St. Germain um Ex-Löwen-Star Uwe Gensheimer.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen“ und verpasse keine Nachricht über die Löwen

Kim Ekdahl du Rietz, der seinen Handball-Ruhestand unterbrochen hat, um bei den Löwen auszuhelfen, ist am Samstag übrigens noch nicht im Kader gestanden. Der Schwede feiert erst beim Pokal-Viertelfinale gegen Leipzig (Dienstag, 6. März/19 Uhr, SAP Arena) sein Comeback.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare