30:21

Fotos vom Löwen-Heimsieg gegen Stuttgart

Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
1 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
2 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
3 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
4 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
5 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
6 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
7 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.
8 von 54
Rhein-Neckar Löwen gewinnen Heimspiel gegen den TVB Stuttgart.

Mannheim – Drei Heimsiege in sieben Tagen und insgesamt der zehnte Sieg in Folge! Die Rhein-Neckar Löwen sind bereit für den Kracher gegen die SG Flensburg-Handewitt.

Bergischer HC, Balingen und jetzt Stuttgart! 

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihren Heimspiel-Marathon erfolgreich zu Ende gebracht. In der SAP Arena feiert das Jacobsen-Team am Mittwochabend einen 30:21-Sieg gegen die abstiegsbedrohten Schwaben.

Ausgeglichener Beginn: Die Gäste aus Stuttgart können den Löwen zunächst durchaus Paroli bieten und erspielen sich nach einer Viertelstunde ein achtbares 7:7. Zwischenzeitlich führt der TVB sogar mit 11:10. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte drehen die Hausherren auf. Mit einer 15:11-Führung für den Meister geht es in die Kabinen.

Palicka feiert Comeback

In der zweiten Halbzeit ist die Partie eine klare Sache! Die Badener ziehen deutlich davon und tanken noch einmal richtig Selbstvertrauen für das anstehende Spitzenspiel. Eine weitere erfreuliche Nachricht aus Löwen-Sicht: Torhüter Andreas Palicka steht zwischenzeitlich zwischen dem Pfosten und feiert ein starkes Comeback!

Letztlich gewinnt der Favorit deutlich mit 30:21. Bester Werfer der Partie ist Stuttgarts Bobby Schlangen (7 Tore). Bester Löwen-Werfer ist Europameister Hendrik Pekeler mit sechs Toren. Am Sonntag (28. Mai/15 Uhr) steigt dann in Flensburg DAS Bundesliga-Spitzenspiel zwischen der zweitplatzierten SG Flensburg-Handewitt und den Löwen

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare