17. Bundesliga-Spieltag 

Vor Hinrunden-Finale gegen Hannover: Löwen-Trio tankt beim DHB-Team Selbstvertrauen!

+
Steffen Fäth wirft gegen Polen vier Tore.

Mannheim - Am letzten Hinrunden-Spieltag empfangen die Rhein-Neckar Löwen Hannover-Burgdorf. Drei Löwen-Stars haben am Mittwoch im DHB-Dress überzeugt:

Nach dem 28:25-Derbyerfolg gegen Frisch Auf! Göppingen wollen die Rhein-Neckar Löwen nun auch für einen versöhnlichen Hinrunden-Abschluss sorgen. Mit einem Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf will man gleichzeitig den Anschluss an das Spitzen-Duo SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel halten.

Revanche für das Pokalfinale?

Jeder Löwen-Fan erinnert sich gut an den 6. Mai 2018. An diesem Tag haben die Gelbhemden mit einem Erfolg über Hannover erstmals den so langersehnten DHB-Pokal gewonnen. Die Niedersachsen dürften am Samstag in der SAP Arena (15. Dezember/20:30 Uhr, live auf Sky) deshalb umso motivierter sein.

Fotos: Löwen feiern Pokal-Sieg!

Krisengebeutelte Hannoveraner

Allerdings ist der bisherige Saisonverlauf der TSV alles andere als zufriedenstellend. Vier Niederlagen in Folge, 12:20 Zähler, Rang zwölf in der Tabelle und seit dem 11. November ohne Sieg. 

Die ‚Recken‘ sind hinter ihren Erwartungen geblieben. Ein Grund hierfür ist auch die angespannte Personal-Situation. So fallen unter anderem die beiden Leistungsträger Mait Patrail und Pavel Atman aus. Der Este Patrail wird in dieser Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses im rechten Kniegelenk kein Spiel mehr bestreiten.

DHB-Team mit Kantersieg - Fäth tankt Selbstvertrauen

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat indes die Vorbereitung auf die Heim-Weltmeisterschaft im Januar 2019 begonnen. Am Mittwochabend (13. Dezember) hat das Team von Bundestrainer Christian Prokop in Rostock die polnische Nationalmannschaft mit 35:23 (16:13) vom Parkett gefegt. 

Dabei steuert das Löwen-Trio um Steffen Fäth, Patrick Groetzki und Jannik Kohlbacher neun der 35 Treffer bei. Rückraumspieler Fäth hat mit vier Treffen überzeugen können und viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben getankt. 

Mal schauen, ob er diese Leistung am Samstag gegen Hannover bestätigen kann...

Die letzten Begegnungen im Überblick:

Saison

Heimteam

Auswärtsteam

Ergebnis

2017/18

Rhein-Neckar Löwen

TSV Hannover-Burgdorf

30:26 (13:11)

2017/18

TSV Hannover-Burgdorf

Rhein-Neckar Löwen

23:26 (13:14)

2017/18

Rhein-Neckar Löwen

TSV Hannover-Burgdorf

35:23 (17:9)

2016/17

TSV Hannover-Burgdorf

Rhein-Neckar Löwen

26:30 (12:14)

2016/17

Rhein-Neckar Löwen

TSV Hannover-Burgdorf

34:30 (18:13)

Mehr zu den Löwen:

>>> Löwen-Fans aufgepasst! Weitere Rückrunden-Spiele terminiert

>>> Bericht: Sigurdsson wechselt zu Paris St. Germain - Gensheimer-Gespräche laufen

oal/pm

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare