Flensburg kann kommen

Schmid-Gala in Hannover: Löwen gewinnen beim Lieblingsgegner

+
Andy Schmid führt mit seinen elf Treffen die Rhein-Neckar Löwen zum Sieg.

Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen am 27. Spieltag der Handball Bundesliga bei der TSV Hannover-Burgdorf. Löwen-Kapitän Andy Schmid zeigt eine überragende Leistung.

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Nantes und Gummersbach haben die Rhein-Neckar Löwen nach der Länderspielpause wieder in die Spur gefunden. Am Donnerstagabend (18. April) gewinnt der zweifache Meister bei ‚Lieblingsgegner‘ TSV Hannover-Burgdorf mit 30:28 (16:14) und kann den Anschluss an die Spitzengruppe halten. Es ist der 16. Sieg in Folge gegen die ‚Recken‘.

Die Löwen finden nach einem nervösen Beginn immer besser ins Spiel und erspielen sich einen Vier-Tore-Vorsprung. Hannover nutzt eine kurze Schwächephase der Mannheimer eiskalt aus und kann zwischenzeitlich sogar ausgleichen. Das Jacobsen-Team zieht dann vor der Pause noch einmal an - mit einem 16:14 aus Sicht der Löwen geht es in die Kabinen.

Rhein-Neckar Löwen gewinnen gegen TSV Hannover-Burgdorf

Nach dem Seitenwechsel kann sich der Pokalsieger dann richtig absetzen. Allen voran Löwen-Kapitän Andy Schmid zeigt mit tollen Spielzügen, warum er zu den besten Spielern der Liga gehört. In der Schlussphase kann die TSV zwar verkürzen, die Löwen bringen jedoch den Auswärtssieg über die Zeit.

Schmid ist mit elf Toren bester Werfer. Am Sonntag (21. April/16:25 Uhr live im MANNHEIM24-Ticker) empfangen die Rhein-Neckar Löwen in der SAP Arena Meister SG Flensburg-Handewitt.

TSV Hannover-Burgdorf - Rhein-Neckar Löwen 28:30 (14:16) - der Ticker

Anwurf: Donnerstag, 18. April um 19 Uhr in der TUI Arena

Torfolge

  • Die Partie läuft.
  • 3:3 nach 5 Minuten.
  • 4:7 nach 10 Minuten.
  • 8:11 nach 15 Minuten.
  • Hannover mit der ersten Auszeit nach 16 Minuten.
  • 10:13 nach 20 Minuten.
  • Jetzt nimmt auch Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen die erste Auszeit.
  • 12:13 nach 25 Minuten.
  • 14:16 nach 30 Minuten.
  • Pause in Hannover: Die Rhein-Neckar Löwen finden nach einem nervösem Beginn immer besser in die Partie und führen zur Halbzeit verdient mit 16:14. Wir melden uns gleich mit dem zweiten Durchgang wieder.
  • Die zweite Halbzeit läuft.
  • 15:20 nach 35 Minuten.
  • 18:22 nach 40 Minuten.
  • 20:25 nach 45 Minuten.
  • 22:27 nach 50 Minuten.
  • 24:30 nach 55 Minuten.
  • 28:30 nach 60 Minuten. 
  • Ende in Hannover.

TSV Hannover-Burgdorf gegen Rhein-Neckar Löwen heute live im TV und Live-Stream

  • Die Partie der Löwen in Hannover wird nicht im Free-TV übertragen. Lediglich auf dem Pay-TV-Sender Sky wird das Spiel zu sehen sein.
  • Auf Sky Sport 5 und Sky Sport 5 HD siehst Du das Einzelspiel, Kommentator ist Markus Götz. Die Konferenz läuft auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD. Die Moderation übernimmt Katharina Kleinfeldt.
  • Sky Kunden können die Begegnung auch über die App „Sky-Go“ im Live-Stream sehen.

Rhein-Neckar Löwen gegen Hannover-Burgdorf: So lief das Hinspiel

Das Hinspiel in der SAP-Arena haben die Rhein-Neckar Löwen mit 29:23 für sich entschieden. 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Handball-Bundesligaspiel zwischen TSV Hannover-Burgdorf und den Rhein-Neckar Löwen (Donnerstag, 18. April/19 Uhr, Tui-Arena). 

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare