1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Der ewige „Lexi“: Ex-Löwe Alexander Petersson hat neuen Verein - „Bin immer noch nicht satt“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Alexander Petersson (hier im Löwen-Trikot) wechselt zur MT Melsungen.
Alexander Petersson (hier im Löwen-Trikot) wechselt zur MT Melsungen. © Uwe Anspach/dpa

Handball-Bundesliga - Alexander Petersson setzt seine lange Karriere fort. Der 40-Jährige wechselt im Sommer von der SG Flensburg-Handewitt nach Melsungen.

Er kann es einfach nicht lassen! Alexander Petersson setzt seine Handball-Karriere auch im Alter von 40 Jahren fort. Der ehemalige Spieler der Rhein-Neckar Löwen wechselt im Sommer von der SG Flensburg-Handewitt zur MT Melsungen. Bei den Nordhessen erhält er einen Einjahresvertrag.

Handball-Bundesliga: Alexander Petersson wechselt von Flensburg nach Melsungen

Die Möglichkeit, einen Spieler dieses Formats genau für den genannten Zeitraum bekommen zu können, ist nicht selbstverständlich“, sagt MT-Vorstand Axel Geerken am Dienstagabend. Petersson könne im rechten Rückraum Kai Häfner entlasten. „Damit haben wir in der kommenden Saison, also schon vor dem Einstieg von Ivan Martinovic im nächsten Jahr, auch auf dieser Position mehrere Optionen“, sagte Geerken.

Seit fast 18 Jahren spielt Petersson in der höchsten deutschen Spielklasse. Vor seinem kurzen Engagement in Flensburg, wo er seit Januar unter Vertrag steht, ist der Rückraumspieler neun Jahre für die Rhein-Neckar Löwen am Ball. Bei den Mannheimern feiert der isländische Nationalspieler, der mehr als 220 Länderspiele absolvierte, mit zwei deutschen Meisterschaften, einem DHB Pokalsieg und dem Gewinn des EHF-Cups seine größten Erfolge.

Alexander Petersson zur MT Melsungen - Wiedersehen mit Ex-Löwen-Trainer

Frühere Stationen waren unter anderem der TV Großwallstadt, die Füchse Berlin und schon einmal Flensburg. „Ich bin noch immer nicht satt. Solange ich auf diesem Niveau spielen kann, möchte ich das auch tun. Ich freue mich auf die Mannschaft und die neue Herausforderung bei der MT Melsungen“, sagt Petersson.

Bei seinem neuen Verein trifft er mit Gudmundur Gudmundsson auf einen alten Bekannten, den er als Trainer sehr schätze. Mit dem Isländer arbeitete Petersson bereits bei den Löwen und in der Nationalmannschaft zusammen. (nwo/dpa)

Auch interessant

Kommentare