1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Vier Absagen für DHB-Lehrgang: Löwen-Profi Juri Knorr nachnominiert

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason muss für die anstehende Lehrgangswoche des DHB-Teams umplanen. Nach vier Absagen hat er zwei Spieler nachnominiert:

Nach vier kurzfristigen Absagen hat Bundestrainer Alfred Gislason für die aktuelle Lehrgangswoche der deutschen Handball-Nationalmannschaft die Rückraumspieler Juri Knorr (Rhein Neckar Löwen) und David Schmidt (Bergischer HC) nachnominiert. Beide sind auch für die beiden Länderspiele am kommenden Wochenende (19. und 20. März) gegen Ungarn eingeplant.

WettbewerbHandball-Länderspiel
PartieDeutschland – Ungarn
AnwurfSamstag, 19. März um 16:15 Uhr

Vier Absagen für DHB-Lehrgang: Löwen-Profi Juri Knorr nachnominiert

Dies teilt der Deutsche Handballbund (DHB) zum Lehrgangsstart am Montag in Kamen-Kaiserau mit. Mit den Rückraumspielern Sebastian Heymann (Göppingen), Djibril M‘Bengue (Porto), Philipp Weber (Magdeburg) und Kai Häfner (Melsungen) sind dagegen gleich vier Nationalspieler nicht dabei.

Damit bestreitet Gislason die erste DHB-Maßnahme nach der Europameisterschaft im Januar zunächst mit 17 Spielern, weitere Nachnominierungen sind allerdings nicht ausgeschlossen. Das aktuelle Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Löwen-Profi Juri Knorr ist für den anstehenden DHB-Lehrgang nachnominiert worden.
Löwen-Profi Juri Knorr ist für den anstehenden DHB-Lehrgang nachnominiert worden. © Swen Pförtner/dpa

Handball: Deutschland testet gegen Ungarn – das DHB-Aufgebot im Überblick

Tor: Till Klimpke (HSG Wetzlar), Andreas Wolff (Vive Kielce/POL)

Feld: Timo Kastening (MT Melsungen), Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Lukas Mertens (SC Magdeburg), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Tim Zechel (HC Erlangen), Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig), Julian Köster (VfL Gummersbach), Veit Mävers (TSV Hannover-Burgdorf), Simon Ernst (SC DHfK Leipzig), Julius Kühn (MT Melsungen), David Schmidt (Bergischer HC), Fabian Wiede (Füchse Berlin)

Auch interessant

Kommentare