EM-Kader reduziert

Das ist der DHB-Kader für die Handball-EM 2020 

+
Uwe Gensheimer (r.) und Jannik Kohlbacher (M.) stehen beim DHB-Team im EM-Kader. 

Trondheim – Bundestrainer Christian Prokop hat seinen Kader für die Handball-EM 2020 bekanntgeben. Dabei verzichtet er zunächst auf Kreisläufer Johannes Golla:

  • Im Januar 2020 findet die Handball-EM in Schweden, Norwegen und Österreich statt. 
  • Bundestrainer Christian Prokop hat den DHB-Kader nominiert.
  • Prokop streicht Kreisläufer Johannes Golla aus dem Kader. 

Update vom 8. Januar: Bundestrainer Christian Prokop verzichtet bei der Handball-EM 2020 zunächst auf Kreisläufer Johannes Golla. Der Spieler von der SG Flensburg-Handewitt hat es nicht in den finalen Kader für das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft am Donnerstag (18.15 Uhr/live im ZDF und MANNHEIM24-Ticker) gegen die Niederlande geschafft.

Handball-EM: Bundestrainer Prokop streicht Golla aus DHB-Kader

„Die Entscheidung habe ich ihm mitgeteilt. Das heißt, dass wir mit den anderen 16 morgen in unser erstes Turnierspiel starten", sagt Prokop einen Tag vor der Partie im Teamhotel des DHB-Teams in Trondheim. Dennoch bleibt Golla bei der Mannschaft. Obwohl Prokop maximal 16 Akteure für die Partien melden darf, war er bereits mit 17 Spielern nach Norwegen gereist. Der Kreisläufer soll im Training vor allem die Abwehrspezialisten Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek entlasten.

DHB-Kader für die Handball-EM 2020

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Johannes Bitter (TVB Stuttgart)

Kreis: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel) 

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), David Schmidt (TVB Stuttgart) 

Rechtsaußen: Tobias Reichmann (MT Melsungen), Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf) 

Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Marian Michalczik (TSV GWD Minden)

Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), Julius Kühn (MT Melsungen)

Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Zieker (TVB Stuttgart)

Handball-EM 2020: Endgültiger DHB-Kader erst nach Test gegen Österreich

Update vom 3. Januar: Bundestrainer Christian Prokop wird den endgültigen Kader für die Handball-EM 2020 erst nach der Generalprobe gegen Co-Gastgeber Österreich am kommenden Montag in Wien verkünden. „Vorher gibt es definitiv keine Entscheidung“, sagt Prokop am Freitag in Frankfurt. „Ich habe mich noch nicht festgelegt und will mich nicht unter Druck setzen, sondern in Ruhe entscheiden.“ 

Prokop hat 17 Spieler für die unmittelbare EM-Vorbereitung mit den Testspielen gegen Island am Samstag in Mannheim und gegen Österreich berufen. Bis zum EM-Auftakt gegen die Niederlande am 9. Januar in Trondheim muss er den Kader auf 16 Akteure reduzieren. Laut Prokop sei es sogar denkbar, mit allen 17 Spielern nach Norwegen zu reisen und vor Ort eine abschließende Entscheidung zu treffen.

Handball-EM 2020: Zwei Löwen im DHB-Kader dabei

Update vom 20. Dezember: Am Freitag hat Bundestrainer Christian Prokop seinen Kader für die Europameisterschaft 2020 verkündet. Mit Kapitän Uwe Gensheimer und Jannik Kohlbacher sind zwei Spieler der Rhein-Neckar Löwen dabei. Rechtsaußen Patrick Groetzki, der noch im vorläufigen DHB-Kader gestanden hat, ist hingegen nicht dabei

Zudem sagen der Berliner Fabian Wiede und der Kieler Steffen Weinhold aus Verletzungsgründen kurzfristig ab. „Unser aller Job ist es, gerade aus solchen Rückschlägen neue Stärke zu gewinnen“, sagt DHB-Sportvorstand Axel Kromer. „Unsere Nationalmannschaft wird an dieser Aufgabe wachsen.“ Torwart-Routinier Johannes Bitter feiert indes sein Comeback. Am 4. Januar testet das DHB-Team in Mannheim gegen Island (live im ZDF und im MANNHEIM24-Ticker). Bereits im zweiten Gruppenspiel der Handball-EM trifft Deutschland auf Titelverteidiger Spanien (live im Free-TV).

Vorläufiger DHB-Kader für die Handball-EM 2020

Tor 

Andreas Wolff - KS Vive Kielce

Johannes Bitter - TVB Stuttgart 

Linksaußen 

Uwe Gensheimer - Rhein-Neckar Löwen 

Patrick Zieker - TVB Stuttgart 

Rückraum links

Fabian Böhm - TSV Hannover-Burgdorf 

Philipp Weber - SC DHfK Leipzig 

Julius Kühn - MT Melsungen 

Rückraum Mitte

Marian Michalczik - GWD Minden  

Paul Drux - Füchse Berlin 

Rückraum rechts 

Franz Semper - SC DHfK Leipzig 

Kai Häfner - MT Melsungen  

Rechtsaußen 

Tobias Reichmann - MT Melsungen 

Timo Kastening - TSV Hannover-Burgdorf 

Kreis 

Patrick Wiencek - THW Kiel 

Hendrik Pekeler - THW Kiel 

Jannik Kohlbacher - Rhein-Neckar Löwen 

Johannes Golla - SG Flensburg-Handewitt

EM 2020: Uwe Gensheimer dabei

Meldung vom 5. Dezember: Bundestrainer Christian Prokop hat am Donnerstag (5. Dezember) das vorläufige Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft im Januar 2020 bekanntgegeben. Mit dabei sind von Seiten der Rhein-Neckar Löwen Kapitän Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher und Patrick Groetzki

Handball-EM 2020: Löwen-Trio für vorläufigen DHB-Kader nominiert

Bis zum offiziellen Meldeschluss wird Prokop seinen Kader jedoch noch deutlich eindampfen müssen. Die Chancen für das Löwen-Trio stehen nicht schlecht, auch die weiteren Nominierungsphasen zu überstehen und am Ende zur EM in Schweden, Norwegen und Österreich mitzufahren. 

Auch Löwen-Trainer Kristjan Andresson, der im „Nebenjob“ die Nationalmannschaft Schwedens verantwortet, hat seinen vorläufigen EM-Kader vorgestellt. Mit dabei sind unter anderem das Löwen-Quartett Mikael Appelgren, Andreas Palicka, Jesper Nielsen und Jerry Tollbring

Der erweiterte DHB-Kader für die EM 2020

  • Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Patrick Zieker (TVB Stuttgart)
  • Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Finn Lemke (MT Melsungen), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), Paul Drux (Füchse Berlin), Julius Kühn (MT Melsungen)
  • Rückraum Mitte: Marian Michalczik (TSV GWD Minden), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Tim Kneule (Frisch Auf Göppingen), Max Janke (SC DHfK Leipzig), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)
  • Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Kai Häfner (MT Melsungen), David Schmidt (TVB Stuttgart)
  • Rechtsaußen: Tobias Reichmann (MT Melsungen), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)
  • Kreis: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
  • Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Dario Quenstedt (THW Kiel), Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Johannes Bitter (TVB Stuttgart)

mab/PM

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare