1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen bezwingen auch Aufsteiger Hamm - besonderes Gensheimer-Jubiläum

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Handball-Bundesliga – Traumstart für die Rhein-Neckar Löwen in die neue Saison! Am Donnerstag bezwingen die Gelbhemden Aufsteiger Hamm-Westfalen:

Update vom 8. September, 21 Uhr: Die Rhein-Neckar Löwen haben am Donnerstag auch ihr zweites Saisonspiel in der neuen Saison gewonnen. Bei Überraschungs-Aufsteiger Hamm-Westfalen feiern die Gelbhemden einen letztlich ungefährdeten 35:30 (21:20)-Erfolg. Uwe Gensheimer bestritt sein 400. Spiel und überzeugte mit sieben Toren. 

Rhein-Neckar Löwen gastieren heute bei Hamm-Westfalen – Infos zur Partie

Erstmeldung: Die Rhein-Neckar Löwen sind mit einem überzeugenden 36:25-Erfolg gegen Melsungen in die neue Saison gestartet. Am Donnerstag (8. September/19:05 Uhr) wollen die Gelbhemden im Auswärtsspiel bei Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen nachlegen.

„Nach so einem Spiel wie gegen die MT dieselbe Spannung aufzubauen, zu halten und mit in die nächste Partie zu nehmen, das ist die Herausforderung. Deshalb ist das Spiel in Hamm für uns das deutlich schwerere Spiel. Zumal wir in der Favoritenrolle sind und ich aus eigener Erfahrung weiß, wie man als Aufsteiger mit der ganzen Euphorie auftreten kann“, warnt Löwen-Coach Sebastian Hinze im Vorfeld.

Der Überraschungs-Aufsteiger aus Hamm hat sein Auftaktspiel beim amtierenden Meister SC Magdeburg (23:31) zwar verloren, lieferte dort jedoch einen mutigen Auftritt ab.

Die Rhein-Neckar Löwen gastieren heute bei Hamm-Westfalen.
Die Rhein-Neckar Löwen gastieren heute bei Hamm-Westfalen. © Uwe Anspach/dpa

Rhein-Neckar Löwen weiter ohne Nilsson und Späth

In Sachen Personal wird sich bei den Löwen wahrscheinlich nichts ändern. Lukas Nilsson befindet sich weiter in der Wiedereinstiegsphase. David Späth laboriert an leichten Knieproblemen und wird, wie schon gegen Melsungen, nicht im Kader stehen. Dasselbe gilt – zumindest aller Voraussicht nach – für Elias Scholtes. Lediglich der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie. (mab)

Auch interessant

Kommentare