1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen heiß auf Topspiel gegen SG Flensburg-Handewitt

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Handball-Kracher in der SAP Arena! Die Rhein-Neckar Löwen wollen am Samstag die SG Flensburg-Handewitt bezwingen. Die Ausgangslage könnte nicht besser sein:

Nach dem Traumstart in die Handball-Bundesliga stehen die Rhein-Neckar Löwen vor einer echten Reifeprüfung. Am Samstag empfängt das Team von Trainer Sebastian Hinze in der SAP Arena die SG Flensburg-Handewitt. Während die Löwen bisher alle ihre Spiele gewonnen haben, mussten die Norddeutschen bislang einen Zähler abgeben.

Rhein-Neckar Löwen heiß auf Topspiel gegen SG Flensburg-Handewitt

„Natürlich tut es gut, mit 8:0 Punkten gestartet zu sein. Das gibt uns ein gutes Gefühl, das wir gerne in ein solches Spiel mitnehmen“, wird Hinze auf der Löwen-Homepage zitiert. Die Badener gehen mit Rückenwind in das Topspiel.

Schließlich haben sie am vergangenen Spieltag einen 43:30-Galasieg in Stuttgart gefeiert. „Von der Präsenz her und dem, was wir auf die Platte bringen wollen, war das schon sehr, sehr gut“, blickt Hinze zurück.

Rhein-Neckar Löwen empfangen SG Flensburg-Handewitt

Die Hoffnungen der Löwen ruhen auf Routinier Uwe Gensheimer, der nach seiner Bauchmuskelverletzung wohl wieder im Aufgebot des zweifachen Meisters stehen wird.

Zuletzt wurde der Ex-Nationalspieler von Benjamin Helander vertreten, der von Trainer Hinze ein Extra-Lob bekommt: „Benji hat einen Riesenjob gemacht in den zwei Spielen, in denen Uwe nicht dabei war.“ Anwurf in der SAP Arena ist am Samstag um 16:30 Uhr. Das Spiel wird live von Pay-TV-Sender Sky im TV und Stream übertragen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare