Mit sofortiger Wirkung

Blitztransfer: Borko Ristovski wird ein Löwe!

+
Der Neue bei den Löwen: Borko Ristovski.

Mannheim - Ein neues Gesicht bei den Rhein-Neckar Löwen: Borko Ristovski wird ab sofort die Trikotnummer 12 tragen und für die Löwen im Tor stehen. 

Die Rhein-Neckar Löwen sind noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden: Vom französischen Erstligisten US Créteil wechselt Borko Ristovski mit sofortiger Wirkung zum Tabellenführer der DKB Handball-Bundesliga. Der mazedonische Nationaltorhüter hat nach bestandener sportärztlicher Untersuchung am  Freitag einen Vertrag bis zum Sommer 2018 unterschrieben.

Der 33-jährige hat bereits für den VfL Gummersbach gespielt und freut sich auf seine Rückkehr nach Deutschland. „Die Rhein-Neckar Löwen kämpfen in allen Wettbewerben um den Titel. Ich möchte helfen, die Ziele des Clubs zu erreichen und freue mich unheimlich wieder in der Bundesliga zu spielen“, so Ristovski.

Am Donnerstag hat er sein letztes Spiel für US Creteil bestritten. „Wir hatten kurzfristig die Möglichkeit, Borko zu verpflichten. Er ist ein sehr erfahrener Torhüter, der zudem die Bundesliga bereits kennt. Ich freue mich, dass wir diesen Transfer so schnell abschließen konnten , und Borko uns schon heute in Kassel beim Spitzenspiel gegen die MT Melsungen helfen kann“, kommentiert Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen den Wechsel. 

„Für die kommende Saison waren wir ohnehin auf der Suche nach einem Torhüter. Da wir die Möglichkeit hatten, Borko bereits jetzt zu verpflichten, haben wir diese Chance genutzt. Er wird unserer Abwehr zusätzliche Sicherheit geben und ist für unsere Mannschaft eine wichtige Unterstützung bei unseren vielen Spielen“, so Löwen-Manager Lars Lamadé zu dem Wechsel. 

Ristovski wird bei den Löwen die Trikotnummer 12 erhalten.

Rhein-Neckar Löwen/mk

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare