Heimspiel gegen Stuttgart

Nach CL-Gala: Löwen zurück im Liga-Alltag

+
Das Pokalduell im August haben die Löwen für sich entschieden.

Mannheim – Noch immer haben die Rhein-Neckar Löwen eine weiße Weste und haben bislang alle Pflichtspiele für sich entschieden. Nun kommt ein Aufsteiger in die SAP Arena.

Das Champions League-Spiel gegen den FC Barcelona wird wohl allen Löwen-Fans lange in Erinnerung bleiben.

Schließlich haben die Badener beim 22:21-Erfolg gegen den Titelverteidiger eine begeisternde Vorstellung gezeigt.

Makellose Bilanz

Wenn man so will, ist dieses Spiel die Krönung einer bislang perfekten Löwen-Saison gewesen. Schließlich haben die Gelbhemden die ersten sechs Liga-Spiele allesamt gewonnen und sich auch im DHB-Pokal souverän durchgesetzt.

Nun geht es für das Team von Nikolaj Jacobsen gegen den vermeintlichen Außenseiter TVB 1898 Stuttgart. Die Schwaben haben bislang lediglich gegen Leipzig gewonnen. Der Aufsteiger hat sich aber bei seinen bisherigen Auswärtsspielen dennoch ordentlich präsentiert.

Klare Sache im DHB-Pokal

Das letzte Duell zwischen den beiden Teams hat erst am 15. August stattgefunden. In der ersten Runde des DHB Pokals haben sich die Löwen klar mit 27:18 durchgesetzt.

„Ich bin selbst gespannt, wie schnell meine Mannschaft nach dem Höhepunkt gegen Barcelona wieder die Konzentration auf die Bundesliga findet. Für uns zählen nur zwei Punkte“, freut sich Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen auf die Partie.

Anwurf in der SAP Arena ist am Mittwoch, 23. September, um 19 Uhr.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare