39:25

Starke Heimpremiere: Löwen deklassieren Eisenach

+
Der neue Löwen-Keeper Mikael Appelgren kann erstmals in seiner Karriere in der SAP Arena gewinnen.

Mannheim – Auch am zweiten Bundesliga-Spieltag zeigen die Rhein-Neckar Löwen gegen Aufsteiger ThSV Eisenach eine konzentrierte Leistung und siegen vor heimischer Kulisse mit 39:25.

Die Rhein-Neckar Löwen nehmen von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand und spielen gegen den Aufsteiger befreit auf.

Starke Heimpremiere: Löwen deklassieren Eisenach

Den ersten Heimtreffer der neuen Saison macht standesgemäß der Spieler der Vorsaison, Andy Schmid. Schnell können die Löwen ihr Spiel aufziehen, sodass die Gäste beim Stande von 8:3 nach 11 Minuten ihre erste Auszeit nehmen.

Urgesteine effizient, Baena mit starker Premiere

Doch der Löwen-Express kommt danach erst so richtig in Fahrt. Vor allem das Traumduo Uwe Gensheimer und Patrick Groetzki sorgt dafür, dass die Gelbhemden weiter davonziehen können. 

Auch Rafael Baena kann sich bei seiner Heimpremiere gleich in die Torjägerliste eintragen und bekommt erstmals ein Gespür dafür, wie gut die Stimmung in der SAP Arena ist. Im ersten Durchgang steuert der Spanier vier Treffer bei. Nach rund 20 Minuten führen die Badener in ihrem „Wohnzimmer“ klar mit 13:5.

Trotz einer stärkeren Phase können die Gäste, bei denen Bogdan Andrei Criciotoiu positiv hervorhebt, nicht mit dem hohen Tempo der Hausherren mithalten. Zur Pause führen die Löwen dementsprechend deutlich mit 21:11. 

Löwen lassen nichts anbrennen

Auch in zwischenzeitlicher Unterzahl können die Badener ihre starke Leistung im zweiten Durchgang bestätigen und können den 10-Tore-Vorsprung lange Zeit aufrechterhalten bzw. sogar ausbauen.

Die Thüringer müssen sich partiell vorkommen, wie beim 42:19-Debakel im letzten Duell der beiden Teams im Mai 2014.

Letztlich feiern die Gastgeber gegen die Eisenacher einen deutlichen 39:25-Heimsieg. Bester Werfer der Partie ist Löwen-Kapitän Uwe Gensheimer mit acht Toren.

Bereits am Sonntag, 6. September, sind die Löwen auswärts beim SC Magdeburg wieder im Einsatz.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare