Weiterhin Tabellenführer

Löwen setzen Siegesserie gegen Coburg fort 

+
Archivfoto

Mannheim – Nächster Sieg, nächster Schritt Richtung Titelverteidigung! Die Rhein-Neckar Löwen erobern gegen das Schlusslicht Coburg die Tabellenführung zurück.

Sechster Ligasieg in Folge! Die Rhein-Neckar Löwen finden pünktlich zum Saisonendspurt zur ihrer Form und werden auch gegen den HSC Coburg ihrer Favoritenrolle gerecht. In der SAP Arena gewinnt das Team von Coach Nikolaj Jacobsen deutlich mit 33:20.

Der erste Treffer des Abends gelingt zwar den Gästen aus Coburg, doch schnell wird deutlich, dass sich die Löwen die zwei Punkte vor heimischer Kulisse nicht nehmen lassen werden. Mit einem 5:0-Lauf sorgen die Hausherren, bei denen Gudjon Valur Sigurdsson geschont wird, für klare Verhältnisse. Trotz einiger Unkonzentriertheiten in der Schlussphase der ersten Hälfte führen die Gelbhemden zur Pause verdient mit 17:11. 

Du Rietz bester Werfer

Auch nach dem Seitenwechsel ist ein gewisser Klassenunterschied nicht von der Hand zu weisen. Während sich die Löwen-Offensive treffsicher zeigt, bestätigt auch Löwen-Keeper Mikael Appelgren seine starke Leistung aus dem Derby gegen Göppingen. Mit einer Zehn-Tore-Führung geht es in die letzten 20 Minuten der Partie.

Letztlich feiert der amtierende Meister einen nie gefährdeten 33:20-Sieg. Bester Werfer ist Löwen-Profi Kim Ekdahl du Rietz mit acht Toren.

>>> Was sich in der kommenden Bundesliga-Saison ändert

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Am Sonntag (30. April/15:30 Uhr) gastieren die Rhein-Neckar Löwen beim HC Erlangen.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare