VELUX EHF Champions League

Diese Löwen-Partien finden NICHT in der SAP Arena statt

+

Mannheim - Ob das den Löwen-Fans schmeckt? Vier der sieben Gruppenspiele der VELUX EHF Champions League können nicht in der SAP Arena stattfinden. Der neue Austragungsort:

Nach dem mühsamen Kampfsieg gegen den Bergischen HC wartet auf die Gelbhemden bereits am Sonntag, 20. September, der nächste Kracher. In der VELUX EHF Champions League geht es vor heimischem Publikum gegen den FC Barcelona.

Doch die SAP Arena hält nicht für alle Partien der Gruppenphase als Austragungsort her. Vier der sieben Gruppenspiele müssen in die Fraport Arena nach Frankfurt verlegt werden.

Die „Heimspiele“ im Überblick:

  • Mittwoch, 18.11. 18:45 Uhr Rhein-Neckar Löwen vs. Montpellier HB
  • Donnerstag, 26.11. 20:45 Uhr Rhein-Neckar Löwen vs. IFK Kristianstad
  • 10.-14. Februar 2016 Rhein-Neckar Löwen vs. Vardar Skopje
  • 24.-28. Februar 2016 Rhein-Neckar Löwen vs. KIF Kolding-Kopenhagen

Der genaue Termin für die beiden Spiele 2016 steht noch nicht fest.

Ab Freitag, 19. September (9 Uhr), startet der Vorverkauf. Dauerkartenbesitzer haben bis einschließlich Donnerstag, 24. September ein Vorkaufsrecht auf die besten Plätze. Außerdem bieten die Löwen allen Fans mit Dauerkarte einen kostenlosen Shuttle zu den Spielen in Frankfurt an.

Das Vorkaufsrecht kann über die Geschäftsstelle in Kronau (0621 39193044 oder per Mail an tickets@rhein-neckar-loewen.de) wahrgenommen werden.

RNL/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare