Nach Champions-League-Aus gegen Kiel

Muskelfaserriss! Löwen-Keeper Palicka fällt mehrere Wochen aus

+

Mannheim - Das Champions-League-Aus der Löwen gegen die Zebras aus Kiel schmerzt gleich doppelt, denn wie sich nun herausgestellt hat, hat sich Torhüter Andreas Palicka im Spiel einen Muskelfaserriss zugezogen.

Erst das unglückliche Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Ligarivale Kiel, jetzt auch noch das!

Fotos: Löwen verlieren Rückspiel gegen Kiel

Bei der 24:26-Niederlage vor heimischen Publikum in der SAP Arena hat sich Löwen-Keeper Andreas Palicka einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Der schwedische Nationaltorhüter fällt somit für mehrere Wochen aus.

Besonders bitter: Der 30-Jährige fehlt dem amtierenden deutschen Meister damit nicht nur in den kommenden Bundesligapartien, sondern verpasst auch das REWE Final Four am 8. und 9. April in Hamburg.

Wir rechnen mit einer Ausfallzeit von vier bis fünf Wochen“, so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen.

>>> Kiel-Bluff und Landin kosten Löwen Viertelfinale

rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare