Euphorie trotz Aus

Löwen-Star Petersson mittendrin bei Islands EM-Party

+
Alexander Petersson hat seinen Isländern beim EM-Viertelfinale die Daumen gedrückt.

Paris – Island hat bei der Fußball-Europameisterschaft die Fans begeistert. Das Viertelfinale gegen Frankreich hat sich auch Löwen-Star Alexander Petersson nicht entgehen lassen. 

Einen Tag nach seinem 36. Geburtstag hat sich Alexander Petersson nachträglich beschenkt. Wie der Handball-Profi auf seiner Facebook-Seite gepostet hat, hat er nämlich am Sonntag, 2. Juli, das EM-Viertelfinale zwischen Gastgeber Frankreich und Überraschungsmannschaft Island im Stade de France besucht.

Auch wenn sich die Franzosen am Ende deutlich mit 5:2 durchgesetzt haben, haben die Isländer weltweit Sympathien gesammelt. Nach der Partie haben die Spieler dann gemeinsam mit den zahlreichen Fans in bewährter Manier ihr großartiges Turnier gefeiert - zu diesem Zeitpunkt sind von den siegreichen Franzosen kaum noch Fans anwesend gewesen. Am Montag sind die ‚EM-Helden‘ frenetisch in Island empfangen worden.

Der 36-jährige Petersson, der mit den Löwen vor wenigen Wochen Deutscher Meister geworden ist, stammt zwar gebürtig aus Lettland, ist aber seit 2004 isländischer Staatsbürger und läuft für die Handball-Nationalmannschaft Islands auf.

Die Rhein-NeckarLöwen starten die Vorbereitung auf die Mission ‚Titelverteidigung‘ am 26. Juli.

Rhein-Neckar Löwen erhalten die Meisterschale

Löwen-Party im Friedrichspark

Meisterlicher Party-Marathon durch Mannheim

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare