Ära bei den Rhein-Neckar Löwen geht zu Ende

Emotionaler Jacobsen-Abschied trotz Derby-Frust: „Es war mir eine Ehre“

+
Emotionaler Abschied: Nikolaj Jacobsen nach seinem letzten Spiel in der SAP Arena.

Nach der Niederlage gegen die Eulen Ludwigshafen verabschiedet sich Trainer Nikolaj Jacobsen von den Fans der Rhein-Neckar Löwen. Dabei wird es richtig emotional:

So haben sich die Rhein-Neckar Löwen den Abschied des langjährigen Trainers Nikolaj Jacobsen sicher nicht vorgestellt. Im letzten Heimspiel der Saison unterliegen Andy Schmid und Co. ausgerechnet dem Tabellenletzten Eulen Ludwigshafen mit 26:29 (11:15)

Ich hätte mich natürlich am liebsten mit einem Sieg aus der SAP-Arena verabschiedet, aber so sollte es leider nicht sein. Es ärgert mich, aber ich kann es nicht mehr ändern. Man sieht, dass die Fans immer hinter uns stehen - auch wenn wir hinten liegen“, sagt Jacobsen nach der Partie am Sky-Mikrofon.

Rhein-Neckar Löwen verlieren bei Jacobsen-Abschied

Nikolaj Jacobsen erhält ein Trikot unter dem Hallendach.

Als der Däne im Anschluss von den Fans verabschiedet wird, rückt die Derby-Niederlage und der daraus resultierende Frust in den Hintergrund. Nicht zu unrecht. Schließlich hat Jacobsen bei den Löwen eine Ära geprägt. Zwei Meisterschaften, ein Pokalsieg und drei Supercup-Erfolge - so lautet die Erfolgsbilanz des 47-Jährigen.

Wir haben die letzten Jahre guten Handball geboten und es war nicht immer einfach, hier zu gewinnen. Hier in der Arena war mein persönliches Highlight, als wir gegen Kiel die Meisterschaft klarmachen konnten“, betont Jacobsen. 

Ein besonderer Dank geht an die Fans: „Es war mir eine Ehre, vor euch zu stehen und diese Mannschaft zu trainieren.“ Tolle Geste der Löwen: Jacobsen erhält zum Abschied ein ‚Trikot‘ unter dem Hallendach der SAP Arena.

Eulen Ludwigshafen hoffen auf Klassenerhalt - Löwen müssen nach Leipzig

Auch Gudjon Valur Sigurdsson, Bogdan Radivojevic und Vladan Lipovina sind am Mittwoch von Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann gebührend verabschiedet worden. 

Schon gelesen? Digitale Revolution im Handball? Löwen stellen weltweit einzigartiges Projekt vor

Am letzten Spieltag geht es für die Löwen nach Leipzig. Zeitgleich kämpfen die Ludwigshafener vor heimischer Kulisse gegen Minden um den Klassenerhalt.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare