Tränen-Abschied von du Rietz und Steinhauser

Da ist das Ding! Löwen erhalten Meisterschale

+
Emotionale Meister-Feier bei den Rhein-Neckar Löwen.

Mannheim – Das ist der Lohn für ein ganzes Jahr harte Arbeit! Am Samstag haben die Rhein-Neckar Löwen in Anschluss an das letzte Spiel gegen Melsungen die Meisterschale erhalten.

Von grenzenlosem Jubel bis Abschiedsschmerz: Das letzte Heimspiel der Saison 2016/17 werden die Löwen-Fans wohl nie vergessen!

Fotos: Löwen erhalten Meisterschale

Zunächst zum Sportlichen: In der ausverkauften SAP Arena haben die Gelbhemden, die sich bereits in der vergangenen Woche die Meisterschaft gesichert haben, zum Abschluss noch einmal zwei Punkte eingefahren. 

Ob die Torhüter Andreas Palicka und Mikael Appelgren, Linksaußen Gudjon Valur Sigrudsson, Kapitän Andy Schmid oder Marius Steinhauser und Kim Edkahl du Rietz, die beide den Verein verlassen werden - die Löwen sind noch einmal so richtig in Form! Bereits zur Halbzeitpause führt der Meister komfortabel mit 19:14.

Auch im zweiten Durchgang lässt das Team von Erfolgscoach Nikolaj Jacobsen nicht nach und gewinnt letztlich völlig verdient mit 33:28. Bester Werfer ist Gudjon Valur Sigurdsson mit neun Toren. Kim Ekdahl du Rietz wirft zum Abschied starke sieben Tore.

Löwen beenden Saison mit Tor-Gala gegen Melsungen

Um 17:49 Uhr ist es dann soweit gewesen! Kapitän Andy Schmid, der vor der Partie erneut zum wertvollsten Spieler der Bundesliga ernannt worden ist, bekommt die Meisterschale überreicht - der Jubel kennt keine Grenzen! 

Bei aller Freude gibt es aber auch das ein oder andere weinende Auge. Denn: Neben Dejan Manaskov (Veszprem) und Michel Abt (Trainer 2. Mannschaft) sind eben auch die Publikumslieblinge Marius Steinhauser (SG Flensburg-Handewitt) und Kim Ekdahl du Rietz (Karriereende) verabschiedet worden.

„Ich bin so stolz, ein Teil dieser Mannschaft gewesen zu sein. Die Rhein-Neckar Löwen werden immer mein Heimatverein bleiben. Ich werde euch nie vergessen“, sagt ein gerührter Marius Steinhauser. Auch Kim Ekdahl du Rietz, der seine Karriere beendet, wird von seinen Emotionen überwältigt. 

„Einen besseren Abschied hätte es für mich nicht geben können“, macht der Schwede deutlich: „Die letzte Woche seit dem Kiel-Spiel war eine der besten Wochen meines Lebens. Da das Spiel jetzt vorbei ist, werde ich es langsam fassen, dass ich hier vielleicht niemals mehr einen Ball ins Tor werfen werde.“

Zum Ende der Feierlichkeiten in der SAP Arena gibt es dann noch eine große Überraschung. Von ihren Kindern bekommen die Meister-Löwen erstmals Meisterringe überreicht. Ein toller Abschluss eines emotionalen Tages!

Am Sonntag, 11. Juni, steigt dann ab 13:30 Uhr in Mannheim die große Meister-Feier (>>> Alle Infos).

>>> Kronau feiert seine Meister-Löwen

Fotos: Kronau feiert die Meister-Löwen

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare