Löwen treffen auf Balingen

Erste Pokal-Runde steigt in Darmstadt

+
Die Rhein-Neckar Löwen treffen in der ersten Runde auf Balingen.

Mannheim – Jetzt herrscht Klarheit: Die Rhein-Neckar Löwen bestreiten die erste Runde im DHB-Pokal in der Darmstädter Sporthalle „Am Böllenfalltor“. Die Details:

Nachdem die Rhein-Neckar Löwen zuletzt zweimal in Folge die Deutsche Meisterschaft gewonnen haben, will das Team von Coach Nikolaj Jacobsen endlich auch den DHB-Pokal nach Mannheim holen. Die ersten Schritte hierfür sollen am 19. und 20. August gemacht werden.

Dann steigt die erste Runde, die wie in den Vorjahren im Final-Four-Modus ausgespielt wird. Am 19. August treffen die Meister-Löwen auf Erstligaabsteiger HBW Balingen-Weilstetten. Der Gewinner der Partie trifft am nächsten Tag um 15 Uhr auf den Sieger der Partie ThSV Eisenach gegen MSG Groß-Bieberau/Modau. Der Turniersieger qualifiziert für die zweite Pokalrunde.

Wie am Dienstag bestätigt worden ist, wird das Turnier, das von der MSG Groß-Bieberau/Modau ausgerichtet wird, in der Darmstädter Sporthalle „Am Böllenfalltor“ stattfinden.

Bereits am 12. und 13. August nehmen die Rhein-Neckar Löwen an einem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier in Gummersbach teil. Neben dem VfL Gummersbach sind beim „4 Clubs Tournament“ auch die SG Flensburg-Handewitt und der amtierende Champions-League-Sieger Vardar Skopje mit von der Partie.

Trainingsauftakt beim deutschen Meister ist am Dienstag, 18. Juli, um 14 Uhr.

So ausgelassen feiern die Meister-Löwen 

Fotos: Löwen erhalten Meisterschale

>>> Vier Spieltage fix: ‚Löwen-Jagd‘ beginnt beim TBV Lemgo

>>> Diese Testspiele bestreiten die Löwen

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare