Mission Titelverteidigung

Vier Spieltage fix: ‚Löwen-Jagd‘ beginnt beim TBV Lemgo

+
Andy Schmid (33) mit dem Meisterteller, den auch 17 andere Verein wollen.

Mannheim – Die Mission Titelverteidigung startet aufs Neue für Doppel-Meister Rhein-Neckar Löwen. Wann es bereits zum Gipfeltreffen mit der SG Flensburg-Handewitt kommt:

Klappt es in der Saison 2017/18 sogar mit dem Meisterschafts-Hattrick für die Rhein-Neckar Löwen?

Den Grundstein dafür wollen die Jungs von Trainer Nikolaj Jacobsen (45) bereits am ersten Spieltag am 27. August (15 Uhr) beim TBV Lemgo legen. Das angesetzte erste Heimspiel gegen den TVB 1898 Stuttgart vom zweiten Spieltag wird verschoben – wegen der Belegung der SAP Arena durch das Champions Hockey League Spiel der Adler Mannheim gegen Ocelari Trinec

Die ersten vier Spieltage der DKB Handball Bundesliga im Überblick.

Das womöglich schon richtungsweisende Gipfeltreffen bei Vizemeister SG Flensburg-Handewitt steigt am dritten Spieltag (3. September, 15 Uhr), ehe es am 7. September der GWD Minden zum ersten Heimspiel in der SAP Arena gastiert. Anpfiff ist um 19 Uhr. 

Das hat die Festlegung der ersten vier Spieltage der DKB Handball-Bundesliga am Dienstag (4. Juli) ergeben.

Den offiziellen Auftakt in die Saison 2017/18 macht jedoch am 23. August der „Pixum Super Cup“ in Stuttgart zwischen Meister Rhein-Neckar Löwen und dem Pokalsieger THW Kiel.

So ausgelassen feiern die Meister-Löwen 

Fotos: Löwen erhalten Meisterschale

>>> Rhein-Neckar Löwen: Diese acht Testspiele stehen an!

>>> Champions League: Löwen treffen auf Titelverteidiger und Rekordsieger!

>>> DHB-Pokal: Löwen treffen auf Balingen-Weilstetten

>>> Meister-Löwen rocken und radeln durch Mannheim

pek

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare