Heimsieg

Jerry-Time! Löwen schlagen TVB Stuttgart

+
Die Löwen gewinnen ihr Heimspiel gegen Stuttgart (Archiv).

Mannheim – Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen bleibt der Spitzengruppe in der Handball-Bundesliga auf den Fersen. Gegen den TVB Stuttgart feiern die Badener einen verdienten Heimsieg.

Die Rhein-Neckar Löwen haben den Schwung aus dem klaren Heimsieg gegen Erlangen mitgenommen und präsentieren sich auch am Donnerstagabend gegen den TVB Stuttgart in Torlaune

Bereits früh in der Partie führt der Meister standesgemäß mit drei Toren Vorsprung. Viel geht über Neuzugang Jerry Tollbring, der seine Chance von Anfang an nutzt und im ersten Durchgang fünf Tore wirft. Mit einer 16:8-Führung geht es in die Kabinen. 

Nach dem Seitenwechsel lassen die Löwen zu viele unnötige Gegentore zu, doch die Gäste aus Stuttgart schaffen es letztlich nicht mehr, die Partie spannend zu gestalten. Das Team von Coach Nikolaj Jacobsen gewinnt mit 33:23. Bester Werfer ist Jerry Tollbring mit acht Toren.

Am Sonntag (10. Dezember/12:30 Uhr) gastieren die Rhein-Neckar Löwen bei den Eulen Ludwigshafen.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare