Klarer Erfolg

Sieg gegen Erlangen – Löwen marschieren weiter 

+
Gudjon Valur Sigurdsson führt die Löwen zum Sieg gegen Erlangen. (Archiv)

Nürnberg – Die Rhein-Neckar Löwen sind zurzeit nicht zu stoppen! Beim Aufsteiger HC Erlangen feiert der amtierende Meister und Tabellenführer bereits seinen siebten Sieg in Folge.

Wenn die Löwen so weitermachen, steht der Titelverteidigung nichts mehr im Wege! Gegen den HC Erlangen gewinnt das Team von Nikolaj Jacobsen souverän mit 37:26.

Die Gäste, die in Bestbesetzung nach Nürnberg gereist sind, haben zunächst Probleme. Erlangen präsentiert sich gut und macht den Löwen ähnlich wie bereits im Hinspiel das Leben schwer. Früh liegen die Badener mit 3:6 hinten. 

Nikolaj Jacobsen reagiert und nimmt nach neun Minuten die erste Auszeit. Und danach kommt der Löwen-Express tatsächlich in Fahrt - und wie! Bis zur Halbzeitpause erspielen sich Andy Schmid und Co. eine komfortable 19:13-Führung.

Die Gelbhemden nehmen den Schwung mit in die zweite Hälfte und ziehen mühelos davon. Letztlich feiert der Spitzenreiter einen klaren 37:26-Sieg. Bester Werfer ist Gudjon Valur Sigurdsson mit zehn Toren. Titel-Konkurrent SG Flensburg-Handewitt hat indes ebenfalls zwei Punkte eingefahren. In Leipzig gewinnt der Tabellenzweite mit 30:24.

------------------------------------------------------

Nach der Länderspielpause empfangen die Rhein-Neckar Löwen den Bergischen HC (Mittwoch, 17. Mai/19 Uhr).

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare