1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen: Mehrere Corona-Fälle - Heimspiel gegen Leipzig abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Bei den Rhein-Neckar Löwen sind mehrere Corona-Fälle aufgetreten.
Bei den Rhein-Neckar Löwen sind mehrere Corona-Fälle aufgetreten. (Symbolfoto) © Uwe Anspach/dpa

Handball-Bundesliga - Das Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den SC DHfK Leipzig muss kurzfristig verlegt werden. Bei den Löwen gibt es mehrere Corona-Fälle:

Die Rhein-Neckar Löwen sollten am Samstagabend (16. Oktober) eigentlich auf den SC DHfK Leipzig treffen. Nun ist das Bundesliga-Spiel in der SAP Arena allerdings kurzfristig abgesagt worden. Der Grund: Bei einer routinemäßigen Corona-Testung am vergangenen Montag sind zwei Spieler der Rhein-Neckar Löwen positiv auf eine Corona getestet worden.

Rhein-Neckar Löwen: Mehrere Corona-Fälle - Heimspiel gegen Leipzig abgesagt

Nachtestungen in den vergangenen Tagen haben weitere positive Fälle innerhalb der Mannschaft hervorgebracht. Die betroffenen Spieler sind alle vollständig geimpft und haben keine bis schwache Symptome. Wann die Partie gegen Leipzig nachgeholt wird, ist noch offen. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. (nwo/PM)
 

Auch interessant

Kommentare