Löwen feiern 

Nach Sieg gegen Kiel: Jacobsen „unheimlich stolz“

+
Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen ist stolz auf die Leistung seiner Mannschaft.

Kiel – Die Rhein-Neckar Löwen haben sich drei Tage vor Weihnachten selbst beschenkt. Nach dem verdienten Sieg gegen Rekordmeister Kiel ist Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen voll des Lobes.

Dieser Sieg ist ein echtes Ausrufezeichen gewesen! Durch den 29:26-Erfolg in Kiel haben die Rhein-Neckar Löwen schließlich einen Big Point im Titelkampf landen können (>>> Zum Spielbericht).

Kein Wunder, dass Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen nach dem Spiel voll des Lobes gewesen ist. „Ich bin unheimlich stolz auf meine Mannschaft, sie hat heute eine überragende Leistung gezeigt. Besonders freue ich mich für Andreas Palicka, der gezeigt hat, wie wichtig er für uns ist“, freut sich der Däne.

Foto: Löwen schlagen Kiel!

Andreas Palicka ist neben Kim Ekdahl du Rietz und Alexander Petersson einer der Schlüssel zum Sieg gewesen. Im ersten Durchgang hat der Keeper noch Probleme gehabt, ins Spiel zu finden, doch im zweiten Durchgang hat der Neuzugang seine bisher beste Leistung im Löwen-Trikot abgeliefert und hat sich sogar in die Torschützenliste eintragen können.

„In Kiel zu gewinnen ist fantastisch. Heute Abend dürfen wir stolz auf unsere Leistung sein, jetzt gibt es für uns ein schönes Weihnachtsfest, aber schon am 26. Dezember müssen wir wieder höllisch aufpassen, dass wir nicht in Magdeburg ausrutschen“, sagt Palicka nach dem Sieg an alter Wirkungsstätte.

„Letztes Jahr haben wir hier auf die Mütze bekommen, diesmal gewonnen - ich hoffe, es gibt dafür ein paar mehr Geschenke zu Weihnachten“, sagt Löwen-Kapitän Andy Schmid im Sport1-Interview. Am Dienstag, 26. Dezember, gastieren die Rhein-Neckar Löwen im letzten Spiel des Meisterjahres 2016 beim SC Magdeburg.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare